Der Thread für Belangloses

Was halt nirgendwo passt

Re: Der Thread für Belangloses

Beitragvon 65375 am Fr 11. Jan 2019, 17:04

Habt Ihr auch die Kanister vom destillierten Wasser? Die sind PE-HD; haben wir auch massenweise. Und ein paar Zehner und Zwanziger. Kanisterwasser ist zum Kochen. In Glasflaschen haben wir auch noch Quellwasser zum so trinken.
Benutzeravatar
65375
Förderer 2019
Förderer 2019
 
Beiträge: 5775
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 05:58
Wohnort: Rheingau


Re: Der Thread für Belangloses

Beitragvon Doris L. am Fr 11. Jan 2019, 17:58

Kanister könnte ich nicht unter bringen ,ich habe keinen Keller und die Wohnung ist klein. Mir ist Wasser in Plastikflaschen auch mal schlecht geworden, hat wie Blumenwasser gestunken. Deshalb wird bei mir das Wasser immer ausgetauscht. In Kanistern kann das nicht passieren? Ich brauche kein destilliertes Wasser, woher die Kanister nehmen?
Doris

Nichts geschieht ohne einen Traum


http://jezzabbanaehen.blogspot.com/
Benutzeravatar
Doris L.
 
Beiträge: 1112
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04
Familienstand: rothaarig


Re: Der Thread für Belangloses

Beitragvon Hildegard am Fr 11. Jan 2019, 21:03

In Plastikkanister (Aqua dest) kann man entweder Micropurtablette oder eine Silbermünze zur Haltbarkeit einlegen.
Der Mensch ist schneller verdurstet als verhungert.Es ist auch praktisch zur Toilettenspülung einen Vorrat zu haben.Der braucht ja nicht trinkbar sein. Alternativ kann man sih für Notfälle einen Wasserfilter zulegen, daNN KANN MAN AUCH rEGENWASSER; ODER vom Bach nehmen. Sollte Schnee liegen..so wie jetzt meterhoch...dann schmelzen und abkochen. Für
Trinkwasser würde ich auch Glasballons (5l) bevorzugen bzw. Glasflaschen. (Wasser, Milch, Wein, Bier...)
In unserer Gegend hat es die letzten Tage ja immer Stromausfälle wegen Schneedruck gegeben, da war die Frage des Vorrats an Wasser und auch Nahrungsmitteln etc. Treibstoff, Medikamente...(für die Eingeschlossenen) ganz aktuell.
Leer-Kanister von Aqua dest bekommt man im Labor oder man kauft sich einen 10l Vorrat, der hält dann auch. Kann man ja trinken.
So daneben ist das abfüllen in Leere Gurken-oder Marmeladegläser nicht, wenn man sonst wenig Platz hat. Sie werden dadurch ja nicht größer und sind im Bedarfsfall ja schnell ausgeleert. Auch die Badewanne kann man ..sofern noch was rinnt...befüllen.
LG Hildegard
Trau nie dem Ort an dem kein Unkraut wächst ;)
Benutzeravatar
Hildegard
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 1567
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 21:33
Wohnort: Oberösterreich


Re: Der Thread für Belangloses

Beitragvon si001 am Fr 11. Jan 2019, 22:04

Ich habe heute Post bekommen. Voll gegen mein betriebswirtschaftliches Verständnis!
2a.JPG
2a.JPG (40.78 KiB) 409-mal betrachtet

Ich habe den Brief 14 Tage zu früh geschrieben!
Nein, man kann diesen Brief nicht 14 Tage liegen lassen und dann bearbeiten, oder die Änderung meines Rateneinzuges (zum 1.3.2019 gewünscht) schon jetzt in den Computer eingeben. Nein. Da wird ein Brief geschrieben, der dann kuvertiert und frankiert, die Post damit beschäftigt und mich aufgefordert, den eben 2 Wochen zu früh geschriebenen Brief noch einmal zu schreiben.
Ich fass es nicht!!
Liebe Grüße, si001!
-----------------------
NEU: https://miteigenenhaenden.wordpress.com/
Benutzeravatar
si001
 
Beiträge: 3636
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 16:24
Wohnort: Kraichgau
Familienstand: glücklich verheiratet


Re: Der Thread für Belangloses

Beitragvon Tika am Sa 12. Jan 2019, 03:32

Gabs hier ja auch schon einige Zeile dazu - Feuermelder Fehlalarm, nachts um 2.30 Uhr, supertoll :roll: . Und ganz besonders toll, wir haben einige hier hängen, auch im Stall bzw. Heulagerteil vom Hof, und bis ich zuordnen konnte welcher das war war er wieder aus. Fängt der jetzt gleich nochmal an...??? Mal warten.
Aber ok, ich weiß jetzt dass ichs hör, auch mitten im Tiefschlaf. Mann daneben schlummert selig weiter :pfeif:
Lebe das Leben, das Du liebst und liebe das Leben, das Du lebst.
Benutzeravatar
Tika
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 339
Registriert: Mi 24. Dez 2014, 12:26


Re: Der Thread für Belangloses

Beitragvon Doris L. am Sa 12. Jan 2019, 09:56

Bei dem Alarm kann man doch gar nicht weiter schlafen.
Bei mir geht der Alarm los wenn ich nebenan in der Küche was brate, braucht gar nicht viel sein und das Fenster ist weit offen :bang: , das geht mir auch auf die Nerven. Wie soll das abschalten blos gehen wenn ich mal zu alt bin auf den Stuhl zu steigen, das frage ich mich.
Doris

Nichts geschieht ohne einen Traum


http://jezzabbanaehen.blogspot.com/
Benutzeravatar
Doris L.
 
Beiträge: 1112
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04
Familienstand: rothaarig


Re: Der Thread für Belangloses

Beitragvon si001 am Sa 12. Jan 2019, 10:07

Es gibt Rauchmelder, die man für 5 (?) Minuten z.B. mit einem Besenstiel manuell abschalten kann.

Übrigens gehen Rauchmelder wohl prinzipiell auf Fehlalarm oder Batterieleerwarnung wenn das ganze Haus schläft. Vielleicht weil sie dann die notwendige Aufmerksamkeit bekommen? :lol:
Liebe Grüße, si001!
-----------------------
NEU: https://miteigenenhaenden.wordpress.com/
Benutzeravatar
si001
 
Beiträge: 3636
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 16:24
Wohnort: Kraichgau
Familienstand: glücklich verheiratet


Re: Der Thread für Belangloses

Beitragvon Sonnenstrahl am Sa 12. Jan 2019, 10:34

Ich habe von Leuten gehört, die die Rauchmelder statt an die Decke hängen, auf den Schrank legen. Dann kommen sie im Notfall besser dran und müssen nicht nachts auf Stuhl/ Leiter etc. steigen.
Benutzeravatar
Sonnenstrahl
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 1007
Registriert: Mi 6. Mär 2013, 22:19


Re: Der Thread für Belangloses

Beitragvon Doris L. am Sa 12. Jan 2019, 10:54

Rauch sammelt sich zuerst unter der Decke, ob es sinnvoll ist dieses Ding auf einen Schrank zu legen? Kann unter Umständen lebensbedrohlich sein.

Sacht ma, bei uns im Heim wurde davor gewarnt das man gerade jetzt im Winter die Spülmaschine nicht zu schnell aufmachen soll, wegen den Wasserdämpfen bei offenem Fenster. . Angeblich gehen dann die Rauchmelder an und es hätte auch mal die Feuerwehr vor der Tür gestanden. . Dem Kerl der dieses Gerücht in Umlauf bringt trau ich nicht übern Weg. Ich kann nicht glauben das Rauchmelder auf Wasserdampf reagieren. Was meinen die Experten hier?
Doris

Nichts geschieht ohne einen Traum


http://jezzabbanaehen.blogspot.com/
Benutzeravatar
Doris L.
 
Beiträge: 1112
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04
Familienstand: rothaarig


Re: Der Thread für Belangloses

Beitragvon frodo am Sa 12. Jan 2019, 11:02

Es gibt magnetische Befestigungsplatten für Rauchmelder - da kann man sie mit dem Besenstil runter holen. Wenn man allerdings für den Stuhl oder die Leiter nicht mehr fit genug ist, könnte es auch Probleme mit dem Auffangen geben :pfeif: -da empfehlen sich dann diese 10-Jahres-Teile mit fest verbauter Batterie, die ohnehin entsorgt werden müssen, wenn die Batterie leer ist ;)
Ohne so einen Rauchmelder wäre zwischen den Jahren das Haus der Schwiegermutter vermutlich abgefackelt - vergessene Kerze :ohoh: -, so gab's nur Rußschäden und jetzt den Ärger mir Versicherung und Renovierung,
also immer schön funktionsfähig halten, die Teile!! :)

Wasserdampf: Rauchmelder reagieren i.d.R. auf Lufttrübung (Lichtschranke), die kann auch kondensierender Wasserdampf bewirken. Aber da müsste die Spülmaschine direkt 'drunter stehen, und die Decke ziemlich niedrig sein :hmm:
Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind
A.Einstein
Benutzeravatar
frodo
 
Beiträge: 3719
Registriert: Fr 6. Aug 2010, 17:05
Wohnort: Hunsrück, 400m ü. NN, Westhang


VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste