Small Talk: Der Thread für Belangloses

Forenschänke und Smalltalk
Doris L.
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1303
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04

Re: Der Thread für Belangloses

#4641

Beitrag von Doris L. » Fr 19. Apr 2019, 18:33

Meistens kaufte ich ne Sitzplatzkarte und mußte dann doch immer jemanden vertreiben.
Na. mit Zugausfällen kenne ich mich auch etwas aus, da wird dann 1 Bus für den ganzen Zug bereitgestellt. Da hatte ich schon eine Phobie wie ich das gesehen habe. Hab auf den nächsten Zug gewartet.

Bei dem schönen Wetter heute bin ich eine Halde rauf gelaufen. An Sonn- und Feiertagen sollte man das nicht tun. Ein großer Hund sprang mich an, ich sag zu ihm energisch: Hau ab. Ich hörte den Besitzer hinter mir wie er blöde Kuh sagte :roll: .

Benutzer 146 gelöscht

Re: Der Thread für Belangloses

#4642

Beitrag von Benutzer 146 gelöscht » Fr 19. Apr 2019, 18:52

scheinbar kein Tag für Rothaarige heute.... :)

christine-josefine
Beiträge: 1926
Registriert: So 2. Sep 2012, 10:14
Wohnort: 06925 Annaburg

Re: Der Thread für Belangloses

#4643

Beitrag von christine-josefine » Fr 19. Apr 2019, 22:03

heute wieder mal in Dresden gewesen
nach 27 Jahren
am selben Ort Kaffee getrunken - aber die Frauenkirche ist anders als damals
es war ein schöner Tag - Mädelstag
Viele Grüße, Christine mit J
Wait and see!

Olaf
Beiträge: 13558
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:25
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Havelland BRB

Re: Der Thread für Belangloses

#4644

Beitrag von Olaf » Sa 20. Apr 2019, 00:36

Wir waren heute im meistfotgrafierten lost place von Deutschland. Beelitz-Heilstätten. Aber eine legale Tour über den Baumwipfelpfad.
Also nagelt mich jetzt von den Daten her nicht fest: So nach dem 1. Weltkrieg gebaut, um irgendwie dem TBC Herre zu werden und die Berliner Krankenhäuser zu entlasten, schön in die märkische Kiefer-Monokultur rein, der schönen Luft wegen, mit ganz viel Geld aus dem Boden gestampft. Haben aber auch andere Bäume gepflanzt, die da auch bis heute wild wachsen. Und es war HIghtec für damals.
Auch, das erste Kraft-Wärme-....ja Zentral-Heizhaus Deutschlands....und auch so krankenhaustechnisch genial, und Bäder, überdachte Pergolen, es muss wunderschön gewesen sein und ein riesiges Areal.
Paar Objekte sind noch betrieben, aber ganz vieles verfällt. Das war russisch besetzt, und wie überall hier, die Russen haben sich die schönsten Ecken ausgesucht, und danach waren es Ruinen.
Ich hatte ein bisschen Spass daran, dass ich kyrillisch immerhin lesen kann, und damit auch die Grafities: Viktor war hier 1988.(*) Das hätte Viktor nie gewagt an die Wand zu malen, wenn er nicht Stunden oder Tage später zurück nach Russland gegangen wäre.
So. Ist also 30 Jahre her. Mag sein, die Dächer waren schon vorher kaputt. Man kriegt eine Vorstellung, wie wenig Zeit die Natur braucht, um sich zurückzuholen, was eh ihr gehört:
k-6lp1.jpg
k-6lp1.jpg (128.72 KiB) 644 mal betrachtet
k-6lp2.jpg
k-6lp2.jpg (130.51 KiB) 644 mal betrachtet
Auf den Dächern denkst Du, Du bist in nem normalen Wald. Vermute ich, legal darf man da nicht drauf, aber von oben, vom Stahlpfad aus, kann man sich das gut vorstellen.
Am Tag der offenen Museen kann man sich auch das Blockkraftwerk anschauen, das werde ich tun. Die Chrirugie, da steht immer noch alles so rum als wäre es gestern verlassen worden. Sagt eine jüngere Arbeitskollegin, die da, vorn paar Jahren noch, als Mutprobe, eingebrochen sind, inzwischen gibts da auch geführte Touren. Hat schon einen morbiden Charme. :hmm:
LG
Olaf
(*) Ich frag mich grad, 88? Da war doch nix spruchreif....Wahrscheinlich hat die Kommandantur gesagt, das regnet hier überall rein, da haben die nemjetzkies mal wieder so richtig Scheiße gebaut, das können wir unseren kasachischen Bauern nicht zumuten! Und Viktor war froh, dass er nach Hause durfte.
Eigentlich bin ich ein netter Kerl.
Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen.

Benutzeravatar
osterheidi
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1275
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 20:32
Familienstand: rothaarig
Wohnort: endmoräne, obendrauf, klimazone 6b, höhe 600

Re: Der Thread für Belangloses

#4645

Beitrag von osterheidi » Sa 20. Apr 2019, 06:17

Da möchte ich auch schon lang mal hin. Allerdings weil sie dort in der nähe einen therapiegarten haben in einem teil der noch in funktion ist

Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
Beiträge: 1977
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet

Re: Der Thread für Belangloses

#4646

Beitrag von Maeusezaehnchen » So 21. Apr 2019, 07:36

Der Lost Place ist ja einmalig. Wenn der näher wäre würde ich auf jeden Fall mit den Kidis einen Ausflug machen. Vieleicht verschlägt es uns ja irgendwann mal dort hin.

Ich bin am Dienstag am Abend mit den Mädels nach Wien gefahren... auch SparSchiene.... Da die Kids nichts zahlen mussten und ich früh genug gebucht habe haben wir uns sogar die gesamt 5€ geleistet und sind 1.Klasse Sitzplatz Tisch gefahren. Waren ganz alleine im Wagon. Total gemütlich. Bei Kaiserwetter in 2 1/2 Stunden von Graz nach Wien. Da kostet das Benzin ja viel mehr wenn ich selber fahre.
Blöd ist nur, dass wir halt immer ein "Taxi" zum Bahnhof brauchen weil die Verbindung von uns nach Graz mit den Öffis ein Alptraum ist. Sind nur 15km, aber bis zum Bahnhof braucht man min. 1h.... Auto ca. 20min je nach Tageszeit

Doris L.
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1303
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04

Re: Der Thread für Belangloses

#4647

Beitrag von Doris L. » Fr 26. Apr 2019, 21:58

Ich habe mal wieder das Pech das offenbar die Flatrate so gut wie aufgebraucht ist. Ich komme zur Zeit nicht gut hier rein. Was ich nicht verstehe, Ebay geht ohne Probleme und ebenso verschiedene Blogs. Ist sonst umgekehrt. Muß ich wohl aussitzen.

Doris L.
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1303
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04

Re: Der Thread für Belangloses

#4648

Beitrag von Doris L. » Sa 27. Apr 2019, 12:54

Wie seltsam, jetzt läuft alles wieder normal. War das eine allgemeine Störung?

Doris L.
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1303
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04

Re: Der Thread für Belangloses

#4649

Beitrag von Doris L. » Sa 27. Apr 2019, 21:31

Der HP macht mich alle. Hat beschlossen das er neu starten will und nichts tut sich. Kann nicht ausgeschaltet werden und trotz geschlossenem Deckel grummelt der weiter vor sich hin. Seit einigen Wochen habe ich ja einen neuen parat. Der ist jetzt dran.

Ich weiß nicht mehr wie man die Leseleiste bekommt und jetzt da das Notebook aufgeladen ist und ich also den Strom abgeschaltet habe ist der Bildschirm sehr dunkel geworden :roll: . Ich kann nur schlecht etwas sehen. Soll ich wieder einschalten?
Nur gut das ich so gut wie alle Rezepte die ich gespeichert hatte ausgedruckt habe, Fotos sind nicht der Rede wert. Aber ich verabscheue das neu einrichten von ganzen Herzen. Die ganzen Blogs und Seiten die ich vorzugsweise lese :roll:

Benutzeravatar
kraut_ruebe
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 10094
Registriert: Di 3. Aug 2010, 09:48
Wohnort: Klimazone 7b - pannonisches angrenzend an illyrisches Klima

Re: Der Thread für Belangloses

#4650

Beitrag von kraut_ruebe » Sa 27. Apr 2019, 21:38

wenn du dich für opera als browser entscheidest, kannst du - eingeloggt in dein konto - all deine lesezeichen von jedem gerät anwählen, inkl. allfälliger gespeicherter login-daten.
wenn du denkst, abenteuer sind gefährlich, dann versuchs mal mit routine. die ist tödlich. (coelho)

Antworten

Zurück zu „Zur lustigen Wildsau“