Dinge die die Welt nicht braucht

Forenschänke und Smalltalk
Benutzeravatar
kraut_ruebe
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 10452
Registriert: Di 3. Aug 2010, 09:48
Wohnort: Klimazone 7b - pannonisches angrenzend an illyrisches Klima

Dinge die die Welt nicht braucht

#1

Beitrag von kraut_ruebe » Mo 25. Jun 2012, 23:20

ganz oben auf meiner liste:

QUADS

:ohoh:
wenn du denkst, abenteuer sind gefährlich, dann versuchs mal mit routine. die ist tödlich. (coelho)

Benutzeravatar
Manfred
Beiträge: 15521
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

#2

Beitrag von Manfred » Mo 25. Jun 2012, 23:39

Dem kann ich nicht zustimmen. Die sind in weiten Teilen der Welt superpraktische Geländefahrzeuge für die Landwirtschaft. Hätte ich solche arrondierten Flächen wie in Neuseeland oder England, hätte ich längst selber eines angeschafft. Auf vielen neuseeländischen Schaf- und Rinderbetrieben z.b. sind die bei der täglichen Arbeit gar nicht mehr wegzudenken.

Benutzeravatar
si001
Beiträge: 3789
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 16:24
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Kraichgau
Kontaktdaten:

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

#3

Beitrag von si001 » Di 26. Jun 2012, 07:14

kraut_ruebe hat geschrieben:QUADS

:ohoh:
JA! Stimme ich voll zu! Bei uns im Dorf ist ein Quadhändler. Ich weiß nicht wer da regelmäßig über die Feldwege heizt - Kunden, der Händler selbst oder sein 14-jähriger Sohn - aber die Dinger sind sooo laut! Und man sollte damit fahren können: EIn Mädel auf dem Dorf hats aus der Kurve gehaun mit dem Ergebnis, dass sie wochenlang im Krankenhaus lag, anschließend zur Rehea musste.
Manfred hat geschrieben:Auf vielen neuseeländischen Schaf- und Rinderbetrieben z.b. sind die bei der täglichen Arbeit gar nicht mehr wegzudenken.
Er ist wie mit allem: Da wo sie ihren sinnvollen Einsatz finden, tun sei gute Dienste, aber bitte nicht als "Freizeitvergnügen".
Liebe Grüße, si001!
-----------------------
https://miteigenenhaenden.wordpress.com/

Benutzeravatar
kraut_ruebe
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 10452
Registriert: Di 3. Aug 2010, 09:48
Wohnort: Klimazone 7b - pannonisches angrenzend an illyrisches Klima

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

#4

Beitrag von kraut_ruebe » Di 26. Jun 2012, 07:24

ja, der geräuschpegel ist das schlimmste dran :nick:

auch aus dieser kategorie:

das sinnbild des affens auf dem schleifstein: das minibike
wenn du denkst, abenteuer sind gefährlich, dann versuchs mal mit routine. die ist tödlich. (coelho)

Benutzeravatar
Specki
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1165
Registriert: Mo 26. Mär 2012, 16:40
Familienstand: verheiratet

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

#5

Beitrag von Specki » Di 26. Jun 2012, 07:33

Vorsicht, das ist ein zweischneidiges Schwert.

Ich halte Quads zum durch die Gegend Heizen auch für total bekloppt. Aber das ist nunmal die (wenn auch sehr energieintensive) Freizeitbeschäftigung von manchen Leuten. (Autorennen find ich auch total bekloppt übrigens)
Ich selbst habe ein Motorrad. Damit fahr ich aber keine "sinlosen" Touren, sondern mach damit "Nutzfahrten". Also wenn ich eh wo hin muss oder jemanden mal wieder besuchen wollte und das Wetter passt, dann wird statt dem Auto das Motorrad genommen.

Andere haben andere Freizeitbeschäftigungen. Z.b. haben sie einen Gartenzwerg (austauschbar mit anderen Dekoelementen) im Garten stehen, weil es ihnen gefällt. Dieser Gegenstand muss auch produziert und zum Kunden befördert werden, nur zu dem Zweck, dass man sich daran erfreut. Also ist das für viele, die das halt nicht schön finden, auch etwas, was die Welt nicht braucht.

Klar die Umweltverschmutzung eines Quads im Gegensatz zu einem Gartenzwerg ist schon etwas anderes, aber wo fängts an und wo hörts auf? Ein Quad zu verdammen, nur weil man es selbst nicht braucht und es einen nervt ist also nicht so einfach finde ich.

Ich hoffe es ist rüberkommen, was ich damit sagen wollte.

So, dann ein paar Dinge, welche die Welt meiner Meinung nach nicht braucht:
Sportwagen, Motorsportrennen, Gartenzwerge, Pferderennen, Schminke, hochhakige Schuhe, Mode, Dieter Bohlen, :fypig: , moderne Handys mit tausend Funktionen, Tropenholz als Möbel, die meisten Fernsehrprogramme heutzutage, ...

Gruß
Specki

Benutzeravatar
ahora
Beiträge: 3462
Registriert: Di 31. Jan 2012, 13:01
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: spanien

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

#6

Beitrag von ahora » Di 26. Jun 2012, 07:50

nur dass die meisten gartenzwerge recht leise sind - lach -

es ist der lärm, den all diese dinge produzieren, der auch mich auf die palme bringt. hier in unserer straße hatte auch einer ein quad, ihm hat einer seiner nachbarn bauschaum in den auspuff gespritzt :haha: :haha: :haha: - man hatte sofort mich in verdacht :lol: - ich wars aber nicht, aber die idee fand ich klasse. ich habe mal einem mit kaputten auspuff eine kartoffel ins rohr gesteckt - :lol: , ist aber schon lange her.

Knecht

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

#7

Beitrag von Knecht » Di 26. Jun 2012, 07:54

Die EM,besser gesagt,die "Fußballprofis".
Es geht mir nicht in den Kopf weshalb Millionen Menschen es wunderbar finden,-zigfachen,dekadenten Millionären beim Ballspiel zuzusehen.
Sheeples brauchen dies anscheinend,schon klar.....ICH NICHT!

LG

Benutzeravatar
ahora
Beiträge: 3462
Registriert: Di 31. Jan 2012, 13:01
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: spanien

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

#8

Beitrag von ahora » Di 26. Jun 2012, 08:04

ich schaue fussball, - also EMs und WMs - sind ja auch einige schöne männer dabei :engel: - aber ich denke immer, was für sinnlose energie, laufen da 22 erwachsene männer einem ball hinterher - ich könnte die gut hier gebrauchen, die könnten hier mit ihrer energie sinnvolle arbeit leisten :haha: -

Benutzeravatar
Räubermutter
Beiträge: 324
Registriert: So 29. Apr 2012, 13:24
Familienstand: Single

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

#9

Beitrag von Räubermutter » Di 26. Jun 2012, 08:14

:haha:
Ich schaue auch Fußball, muss ich zugeben, besonders wenn die Deutschen spielen, aber England/Italien hab ich mir auch angeschaut - das ging ja so ewig, ich bin zwischendrin eingenickt, obwohl es so spannend war - aber da hab ich mich auch in regelmäßigen Abständen gefragt - warum TU ich das eigentlich???? So schön find ich die Jungs jetzt auch nicht... :hmm: aber mir gefällt es, wie sie den Ball beherrschen...
Und irgendwie muss Fußball im Stadion ja schon sämtliche Knöpfe drücken, die zu unserem archaischem Wesen passen... ist vielelicht nciht wirklich unnütz?? ;)

Knecht

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

#10

Beitrag von Knecht » Di 26. Jun 2012, 08:15

ahora hat geschrieben:die könnten hier mit ihrer energie sinnvolle arbeit leisten :haha: -
:haha: das wage ich dann doch zu bezweifeln.....vielleicht Trampelpfade in den Acker dribbeln,oder Maulwurfshügel weggrätschen,Nachbarskinder über den Zaun kicken........"Pass von Schweinsteiger.....Klein-Willi fliegt über die Mauer...knapp am Misthaufen vorbei...prallt an der Dachrinne ab...uuuuund TOOOOOOOR"

LG

Antworten

Zurück zu „Zur lustigen Wildsau“