Dinge die die Welt nicht braucht

Forenschänke und Smalltalk
Bernd Belgien
Beiträge: 244
Registriert: Do 21. Dez 2023, 19:39
Wohnort: St Vith

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

#1161

Beitrag von Bernd Belgien » Di 2. Apr 2024, 11:45

:dafür:

In Belgien gibt es sowas ähnliches für Wild.
Verkauf, Transport, eigentlich alles, ist verboten außerhalb der Jagdzeit.
War mal wegen der Wilderer...
(Die Strafen sind auch noch entsprechend altmodisch hart)

Sven2
Beiträge: 453
Registriert: Do 7. Mär 2019, 23:37

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

#1162

Beitrag von Sven2 » Mi 24. Apr 2024, 12:00

Ich hab mich jetzt mal auf Instagram getraut. Eine Video einer netten Dame gesehen, die eine Comunity für Hühnerhalter zum Austauschen und gegenseitig helfen aufbaut. Dachte ich mir, warum nicht? Und hab die Zugangsdaten angefragt.

Das soll 5€ im Monat kosten, damit ich im Endeffekt in einem Forum schreiben kann ?! Und der Newsletter... da abonnier ich lieber eine Zeitschrift, da werd ich im Jahresabo bestimmt nicht viel mehr zahlen...

Benutzeravatar
emil17
Beiträge: 10829
Registriert: Di 21. Sep 2010, 08:07
Wohnort: In der Schweiz da, wo die Berge am höchsten sind

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

#1163

Beitrag von emil17 » Mi 24. Apr 2024, 12:09

Gestern auf einem Botanikausflug, in idyllischer Umgebung gesehen: Neubauvillen mit Schottergärten noch und nöcher
Wer will, findet einen Weg. Wer nicht will, findet eine Ausrede.

Benutzeravatar
emil17
Beiträge: 10829
Registriert: Di 21. Sep 2010, 08:07
Wohnort: In der Schweiz da, wo die Berge am höchsten sind

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

#1164

Beitrag von emil17 » Mi 24. Apr 2024, 12:16

Sven2 hat geschrieben:
Mi 24. Apr 2024, 12:00
Das soll 5€ im Monat kosten, damit ich im Endeffekt in einem Forum schreiben kann ?! Und der Newsletter... da abonnier ich lieber eine Zeitschrift, da werd ich im Jahresabo bestimmt nicht viel mehr zahlen...
Ich komme bei solchen Sachen immer mehr auf lokale Interessengruppen zurück. Man kann sich mit Geräten, Ratschlägen und so weiter aushelfen, und kriegt oftmals Hilfe in ganz anderen Sachen. Vor allem hat man es mit lebendigen Menschen zu tun. Die 5 Euro im Monat bleiben dann vielleicht in der Kneipe.
Wer will, findet einen Weg. Wer nicht will, findet eine Ausrede.

Sven2
Beiträge: 453
Registriert: Do 7. Mär 2019, 23:37

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

#1165

Beitrag von Sven2 » Mi 24. Apr 2024, 12:51

Ja, ich war neulich auf einem Stammtisch vom Gartenbauverein und will vllt in der Gaststätte im Nachbardorf einen versuchen ins Leben zu rufen, da lass ich die 5€ lieber auch im Erhalt eben dieser Gaststätte

sybille
Beiträge: 4321
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 20:48

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

#1166

Beitrag von sybille » Mi 24. Apr 2024, 17:23

emil17 hat geschrieben:
Mi 24. Apr 2024, 12:09
Gestern auf einem Botanikausflug, in idyllischer Umgebung gesehen: Neubauvillen mit Schottergärten noch und nöcher
In idyllischer Umgebung wollen sie alle leben bloß diese erhalten wollen sie nicht. Ich finde es ganz furchtbar das immer mehr Neubaugebiete die Natur verkleinern und nicht dafür gesorgt wird das die Bewohner keine Schottergärten anlegen dürfen. Abgesehen davon wird oft der Wohnraum nach außen verlagert und die Häuser in den Dörfern stehen leer.
Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.

Antworten

Zurück zu „Zur lustigen Wildsau“