Die schönen Momente des Selbstversorgerlebens

Forenschänke und Smalltalk
Benutzeravatar
Minze
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 2055
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:29
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Ostprignitz-Ruppin

Re: Die schönen Momente des Selbstversorgerlebens

#1271

Beitrag von Minze » Sa 30. Mai 2020, 11:10

65375 hat geschrieben:
Do 28. Mai 2020, 14:20
Auch ohne Bilder gibt's schönes zu berichten. Gestern nach dem ersten Fußtest überrascht befunden, daß der Rhein schon schwimmbar temperiert ist. Heute mal ins Netz geschaut: 10,6 Grad! Ich werde wohl im Mai schon mit meinem fast täglichen Schwimmen anfangen können!
Da sag ich nur: Warmduscher :haha:
Liebe Grüße
Minze

Benutzeravatar
65375
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 6118
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 05:58
Wohnort: Rheingau

Re: Die schönen Momente des Selbstversorgerlebens

#1272

Beitrag von 65375 » Sa 30. Mai 2020, 11:35

Hab ich echt 10,6 geschrieben?! Nee!! Um 20,6 hat es zur Zeit.

Das kommt davon, wenn man ohne Brille tippt....
Wir haben zwar Corona, aber wir bleiben positiv! :daumen:

Unsre SV-Bib: http://tinyurl.com/l7x9773

Benutzeravatar
natureaddict
Beiträge: 11
Registriert: So 30. Aug 2020, 22:41

Re: Die schönen Momente des Selbstversorgerlebens

#1273

Beitrag von natureaddict » Mo 31. Aug 2020, 17:14

Küstenharry hat geschrieben:
Sa 23. Mai 2020, 23:13
Meister Igel, der den Garten mit seiner Stubsnase durchwühlt :hhe:
Igel sind immer eine Freude. Oder niedliche Eichhörnchen :)

Benutzeravatar
Mika
Beiträge: 1091
Registriert: Fr 11. Jul 2014, 16:28

Re: Die schönen Momente des Selbstversorgerlebens

#1274

Beitrag von Mika » Di 1. Sep 2020, 09:59

natureaddict hat geschrieben:
Mo 31. Aug 2020, 17:14
Igel sind immer eine Freude. Oder niedliche Eichhörnchen :)
Wer bisch nachher Du?
-
-
-
-
-
-
Wann kommt der Werbelink?

Benutzeravatar
65375
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 6118
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 05:58
Wohnort: Rheingau

Re: Die schönen Momente des Selbstversorgerlebens

#1275

Beitrag von 65375 » Do 24. Sep 2020, 04:32

Vor zehn Minuten hat es angefangen zu regnen!!! :michel:
Wenn es jetzt mindestens die nächsten drei Monate so weiterregnet, ist das nächste Jahr gerettet! :haha:
Wir haben zwar Corona, aber wir bleiben positiv! :daumen:

Unsre SV-Bib: http://tinyurl.com/l7x9773

sybille
Beiträge: 3514
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 20:48

Re: Die schönen Momente des Selbstversorgerlebens

#1276

Beitrag von sybille » Do 24. Sep 2020, 18:37

Hier hatte es heute Nacht um 2 Uhr geregnet. Ich wurde davon wach und es hörte sich gewaltig an. Um 5 Uhr, als der Wecker ging, regnete es immer noch oder schon wieder :michel:
Naja, ich war sehr enttäuscht als ich nach der Arbeit im Hellen sah das es nur 2 l/qm waren. Aber alles war noch schön nass da die Sonne kaum geschienen hatte. Heute mal nicht gießen müssen :)
Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.

Winnie07
Beiträge: 697
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 21:24
Wohnort: Kematen

Re: Die schönen Momente des Selbstversorgerlebens

#1277

Beitrag von Winnie07 » Fr 20. Nov 2020, 21:36

Schon komisch, wenn man bedenkt, dass hier in Ö der Sommer quasi ins Wasser gefallen ist...
lg
Winnie07

Benutzeravatar
emil17
Beiträge: 8821
Registriert: Di 21. Sep 2010, 08:07
Wohnort: In der Schweiz da, wo die Berge am höchsten sind

Re: Die schönen Momente des Selbstversorgerlebens

#1278

Beitrag von emil17 » Fr 20. Nov 2020, 21:53

Diese Herbstfarben sind jedesmal ein Wunder!
Herbstfarben.jpg
Herbstfarben.jpg (269.96 KiB) 121 mal betrachtet
Das ist "mein" Kirschenwald - die stehen auf über 1500 m Höhe, was dem Höhenlimit der Vogelkirsche in den Alpen recht nahe kommen dürfte. Die Früchte bleiben klein und sind bitter.
(Der Nachbar meinte, mach die weg, das gibt hier oben nix und es verstopft nur die Dachrinnen. Ich hab mich für den Tip bedankt und ihn selbstverständlich nicht befolgt - wie kann man nur ... )
Dafür gibts jeden Herbst diese Farben. Die ganze Welt ist orangegelb! Da kann man in der kraftlosen Abendsonne sitzen, Holzfällerkaffee trinken (1 EL Schnellkaffeepulver, 1/3 kochendes Wasser, 1/3 Kondensmilch, den letzten Drittel lässt man besser weg, falls man noch Auto fahren möchte) und sich einfach nur an dem freuen, was da ist.
Wer will, findet einen Weg. wer nicht will, findet eine Ausrede.

sybille
Beiträge: 3514
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 20:48

Re: Die schönen Momente des Selbstversorgerlebens

#1279

Beitrag von sybille » Fr 20. Nov 2020, 22:14

Das ist ein sehr schönes Bild!
Emil lass Deinen Nachbarn schwätzen und genieße die Sicht auf Deine Pracht.

Ich freue mich im Moment jeden Tag wenn ich auf die Weide komme :) Hühner und Schafe kommen mir schon am Törchen entgegen und verfolgen mich zum Unterstand der Schafe in dem das Futter steht. Das ist jeden Nachmittag ein Schauspiel :lol: Filmen kann ich das leider nicht.
Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.

Benutzeravatar
kraut_ruebe
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 10423
Registriert: Di 3. Aug 2010, 09:48
Wohnort: Klimazone 7b - pannonisches angrenzend an illyrisches Klima

Re: Die schönen Momente des Selbstversorgerlebens

#1280

Beitrag von kraut_ruebe » Fr 20. Nov 2020, 22:36

Holzfällerkaffee klingt super :)

Ich hab grad Mangoldpesto hergestellt, und lass das jetzt ein bisserl ziehen, um zu sehen, ob da noch mehr Knoblauch rein soll/kann. Seit ich keine Hektarflächen mehr versorgen muss, ist Alles einfacher und stressfreier. Und macht wieder richtig Spass.
wenn du denkst, abenteuer sind gefährlich, dann versuchs mal mit routine. die ist tödlich. (coelho)

Antworten

Zurück zu „Zur lustigen Wildsau“