Die schönen Momente des Selbstversorgerlebens

Forenschänke und Smalltalk
Mara1
Beiträge: 183
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 22:41
Wohnort: Landkreis Cuxhaven

Re: Die schönen Momente des Selbstversorgerlebens

#1251

Beitrag von Mara1 » Do 9. Jan 2020, 19:30

Hildegard hat geschrieben:
Di 12. Nov 2019, 00:15
Hab heute durch Zufall eine Möglichkeit entdeckt, ohne großen Aufwand und effektiv die juckenen Härchen aus den Hagebutten zu entfernen.
Meine 5l Beeren wurden halbiert, ein Teil der Kerne rausgeschält und getrocknet. heute wollte ich abfüllen, da sah ich dass noch sehr viele von den Härchen dabei waren.( Hatte da schon mal mit Druckluft versucht sie wegzublasen..war nicht optimal, denn die haben sich überall niedergelassen. Sind ja als Juckpulver bekannt.Ohne Schutzanzug und Brille nicht ratsam. :) ) Ich hatte die Kerne im Mixer grob zerkleinert und dann in ein Schraubglas gefüllt. Weil noch ein Rest übrig war, hab ich das Glas verschlossen und geschüttelt und geschwenkt um Platz für den Rest zu schaffen. Dabei haben sich die Härchen zu Klumpen zusammengeballt, ich hab das dann durch ein gröberes Sieb mit Brause durchgespült und die Früchte nochmal nachgetrocknet.> 2 Gläser sauberer Tee!
Wie hast du die Kerne zerkleinert? Ich habe es mit meinem "Schnellzerkleinerer" probiert, aber das Ergebnis ist nicht berauschend. Der Großteil der Kerne bleibt wiederspänstig und lässt sich nicht zerkleinern.

Hildegard
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 1770
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 21:33
Wohnort: Oberösterreich

Re: Die schönen Momente des Selbstversorgerlebens

#1252

Beitrag von Hildegard » Do 9. Jan 2020, 23:35

Im Vitamix.mit viel Gefühl = Stufe 1 beginnend..bis es passt.Ich hab die Hagebuttenhälften zerkleinert, nicht die kerne. Nur die Härchen dabei entfernt.
LG Hildegard
Trau nie dem Ort an dem kein Unkraut wächst ;)

Benutzeravatar
65375
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 6015
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 05:58
Wohnort: Rheingau

Re: Die schönen Momente des Selbstversorgerlebens

#1253

Beitrag von 65375 » Fr 10. Jan 2020, 00:04

Lustig! Ich hab hier ein Glas mit sowas undefinierbarem, puscheligem drin. Jetzt weiß ich wieder, was es ist: Hagebuttenhaare, Rest vom Hagebuttenpulver machen.

Benutzeravatar
Maisi
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1423
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:35
Wohnort: 660m ü. NN, zwischen Schwarzwald und Bodensee

Re: Die schönen Momente des Selbstversorgerlebens

#1254

Beitrag von Maisi » Sa 11. Jan 2020, 17:53

Gestern von einem Freund, der am Bodensee war, einen Sack voller Äpfel bekommen, die er dort auf nem Bauernmarkt gekauft hat, mit dem Kommentar: ich wußte ja, daß Du letzten Herbst keine ernten konntest und es Dir Dein Selbstversorgerstolz verbietet, selbst welche zu kaufen :lol:

Lecker sind sie!! Vor allem im Vergleich zu den getrockneten Äpfeln von 2018 :aeh:

Benutzeravatar
Taraxacum
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 615
Registriert: So 31. Dez 2017, 20:33
Familienstand: glücklich verheiratet

Re: Die schönen Momente des Selbstversorgerlebens

#1255

Beitrag von Taraxacum » Sa 11. Jan 2020, 21:57

Ich hab heute draußen die Einfassungen fürdie beiden Sandflächen auf dem Paddocktrail für die Ponys gebaut und das Wetter war einfach nur herrlich. T-Shirt Wetter in der Sonne, die Ponys haben entspannt dagelegen und sich die Sonne auf den Pelz brennen lassen und überall war schon Vogelgezwitscher zu hören. Die 3 Stunden heute vormittag waren der absolute Hammer. Solche Momente machen das Warten auf den Frühling erträglicher, wenn dann alles wieder grau in grau ist und sich alles in Morast verwandelt, weil es nur regnet.
Heuunterstand
Heuunterstand
20200111_121318.jpg (160.12 KiB) 747 mal betrachtet
Weidezelt
Weidezelt
20200111_135239.jpg (141.09 KiB) 747 mal betrachtet

Benutzeravatar
Oli
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 2611
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 14:07
Wohnort: SH
Kontaktdaten:

Re: Die schönen Momente des Selbstversorgerlebens

#1256

Beitrag von Oli » Mi 18. Mär 2020, 11:25

IMG_7627.JPG
IMG_7627.JPG (111.33 KiB) 427 mal betrachtet
Man möchte direkt dran ziehen, damit es schneller geht. :)

Salmandra
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 216
Registriert: Sa 10. Jan 2015, 22:10

Re: Die schönen Momente des Selbstversorgerlebens

#1257

Beitrag von Salmandra » Mi 18. Mär 2020, 15:00

Wow!! Steht der im Tunnel oder Freiland?
Muß gleich mal meine Beete absuchen!

Benutzeravatar
Oli
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 2611
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 14:07
Wohnort: SH
Kontaktdaten:

Re: Die schönen Momente des Selbstversorgerlebens

#1258

Beitrag von Oli » Mi 18. Mär 2020, 16:06

Der steht im Tunnel in den Hochbeeten. Draußen habe ich 'Mary Washington' - der kommt etwa 6 Wochen nach diesem. Sag' mal Bescheid, wenn er bei dir im Freiland kommt, das würde mich interessieren.

Salmandra
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 216
Registriert: Sa 10. Jan 2015, 22:10

Re: Die schönen Momente des Selbstversorgerlebens

#1259

Beitrag von Salmandra » Do 2. Apr 2020, 15:13

"Schneewittchen" läßt grüßen! Habe heute an einigen Pflanzen die ersten 2-3cm langen Spitzen gesehen. Die Versuchung an denen zu ziehen ist schon recht groß :)
Und neben der Freude an den ersten Spargelaustrieben, fanden wir heute 12 putzmuntere Entenküken im Nest bei einer sehr wachsamen Entenmutter.
Frühling von seiner schönen Seite!

Antworten

Zurück zu „Zur lustigen Wildsau“