Dinge die die Welt nicht braucht

Forenschänke und Smalltalk
viktualia
Beiträge: 2319
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 10:29

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

#1111

Beitrag von viktualia » Mi 12. Feb 2020, 12:46

Igitt, 400 Euronen um Nährstoffe zu reduzieren;
ein "High-Tech-Klo" um auch die Küchenreste dem natürlichen Kreislauf zu entziehen und zu ner Art "trockenem Klärschlamm" aufzuarbeiten.
Und Strom dabei zu verbrauchen. :mm:
Das toppt ja sogar noch die "Mülltüten mit Duft", oder diese "Binden-verbrenn-Maschine" die ich in unserm Rathaus mal gesehen habe.

Der Kohlefilter, der alle 3 Monate ausgewechselt werden soll, geht bei den meisten sicher in den Hausmüll statt in den Garten.
Und zuviel Zucker kann die Kiste auch nicht ab - gaga.

Ich glaube nicht wirklich, dass man das in seinen Balkon-Blumenkasten tun kann, so wie bei ner Wurmkiste.
Kann man natürlich tun, aber es ist ja nur trockener, kleinteiliger "Dreck" und keine "pflanzenverfügbaren Nährstoffe" im üblichen Sinne;
ein "Smoothie" für die zahnlosen Bodenbewohner - oder was?

Rati
Beiträge: 5480
Registriert: Di 8. Mär 2011, 14:58
Wohnort: ein Sachse unter Niedersachsen

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

#1112

Beitrag von Rati » Mi 12. Feb 2020, 16:46

emil17 hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 09:06
Rati hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 08:49
:bang:
Warum?
weil selbst die schnellsten Baktis nicht in 6 Stunden aus Bioabfall Kompost machen sondern höchstens angerottete Heißkompostmasse
Weil es ein neues Gerät ist, das produziert, transportier, und mit Energie versehen werde muß (rechne Resoursen & Energie x Anzahl ökowilliger Stadtmenschenhaushalte).
Und:
Weil ein Komposter nur Sinn macht wenn mensch den Kompost auch braucht und wenn du ein mensch bist der Kompost braucht, du auch den Platz für einen stino Kompostbehälter finden wirst, weil du richtigen Kompost willst.
Für alle anderen gibt es die Biotonne.
:aeh:

Grüße Rati
Was ist ist! Was nicht ist ist möglich!"
[Einstürzende Neubauten 1996]

Benutzeravatar
si001
Beiträge: 3719
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 16:24
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Kraichgau
Kontaktdaten:

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

#1113

Beitrag von si001 » Fr 14. Feb 2020, 10:37

:daumen:
Liebe Grüße, si001!
-----------------------
NEU: https://miteigenenhaenden.wordpress.com/

ina maka
Beiträge: 10368
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 12:34
Familienstand: verheiratet

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

#1114

Beitrag von ina maka » So 16. Feb 2020, 15:52

"this is food" - ein drink, wo alles drin ist (nur keine Natur) - für Banker und Sportler, die keine Zeit zum essen haben .... :eek:

ich hab die Reklame dazu auf dem Schnellbahnsteig in Wien gesehen und im Automaten war auch so ein Getränk im Angebot.
Ich finde nur, sowas braucht die Welt wirklich nicht ...
Wie sagte der kleine Prinz?
"Wenn ich mir eine Minute spare, weil ich nie mehr trinken müsste, was tät ich damit machen?? Ich ginge zum nächsten Brunnen und tränke genüsslich ein Glas kühles Wasser" - oder so ähnlich (aus dem Gedächtnis zitiert)
Manche können nur fremde Meinungen, nicht ihre eigenen berichtigen.
Jean Paul
John Trudell - Take back the Earth

Benutzeravatar
65375
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 6016
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 05:58
Wohnort: Rheingau

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

#1115

Beitrag von 65375 » So 16. Feb 2020, 16:24

Mein keine-Zeit-zum-Essen-Getränk war früher immer eine 250 g-Packung Quark (bloß nicht Mager-!) mit Orangensaft auf ,5 bis 0,75 l aufgefüllt und gemixt. Damit konnte ich locker ohne feste Nahrung den ganzen Tag Leistung bringen. Und den ganze Tag meint von morgens 10:00 bis nachts um 3:00, hinsetzen nur zum Pinkeln. Arbeiten war damals noch nicht verboten in Deutschland. Hab ich natürlich nicht jeden Tag so gemacht, nur hin und wieder.

Zottelgeiss
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1663
Registriert: Mi 25. Jan 2012, 22:45
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

#1116

Beitrag von Zottelgeiss » So 16. Feb 2020, 18:30

Das ist doch mal ne Idee...hab hier gerade eine Kiste 500 g- Gläser Quark (aber den mageren) und eine Kiste Bio Orangen....
Die eigenen Grenzen sind immer die Grenzen des anderen.

Benutzeravatar
65375
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 6016
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 05:58
Wohnort: Rheingau

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

#1117

Beitrag von 65375 » So 16. Feb 2020, 18:51

Na, dann mix noch einen Schuß gutes Öl mit rein, damit es nicht zu kalorienarm wird.
Wenn Du es ausprobierst, berichte mal, wie Du damit zurechtkommst.

Ich bin allerdings so veranlagt, daß ich mit Essen im Bauch keine Leistung mehr bringen kann, weil ich unendlich müde werde. Gibt ja auch anders veranlagte Leute, die ohne feste warme Nahrung ein- bis zweimal am Tag nicht existieren können.

Also bitte Vorsicht mit diesem Selbstversuch, nicht, daß hier jemand umkippt, weil er/sie einen rasanteren Stoffwechsel hat, als ich.

Benutzeravatar
si001
Beiträge: 3719
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 16:24
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Kraichgau
Kontaktdaten:

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

#1118

Beitrag von si001 » So 16. Feb 2020, 19:28

Gut dass dran steht, dass es zum Essen (bzw wohl eher zum Trinken) ist. Viellecht wäre sonst jemand drauf gekommen, dass in gesüßter Milch verrührte Haferfasern plus Verdickungsmittel etwas zum Tapezieren ist. :duckundweg:

Boh, was kann man der gestressten Gesellschaft denn noch alles unterschieben?
Liebe Grüße, si001!
-----------------------
NEU: https://miteigenenhaenden.wordpress.com/

Zottelgeiss
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1663
Registriert: Mi 25. Jan 2012, 22:45
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

#1119

Beitrag von Zottelgeiss » So 16. Feb 2020, 20:15

Das geht mir auch oft so, tagsüber geht nur rohes Zeug und Nüsse, oder eben flüssig. Im Moment hab ich so eine Nahrungsergänzungszeug auf Flohsamenschalenbasis, das in viel Flüssigkeit muss, weil es so quillt. Das reicht mir auch. Hat zwar keine Kalorien, hilft aber gegen Wechseljahrsprobleme.
Öl ist ja nicht so meins, aber Honig kann ich mir darin gut vorstellen.
Die eigenen Grenzen sind immer die Grenzen des anderen.

ina maka
Beiträge: 10368
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 12:34
Familienstand: verheiratet

Re: Dinge die die Welt nicht braucht

#1120

Beitrag von ina maka » So 16. Feb 2020, 20:45

Ich frühstücke nie.

Aber ich kann mich noch erinnern, dass meine Lehrerin mir an den Wandertagen Traubenzucker aufdrängen wollte "sonst schaffst du das nicht"
Das versteh ich bis heute nicht .... :schaf_1:
Manche können nur fremde Meinungen, nicht ihre eigenen berichtigen.
Jean Paul
John Trudell - Take back the Earth

Antworten

Zurück zu „Zur lustigen Wildsau“