Euer Selbstversorger-Ärger

Forenschänke und Smalltalk

Re: Euer Selbstversorger-Ärger

Beitragvon emil17 am Mi 11. Sep 2019, 08:29

stacheldraht.jpg
stacheldraht.jpg (109.67 KiB) 286-mal betrachtet

Beim Aufräumen eines Stück Landes, das man jemandem seit langer Zeit zum Weiden überlassen hat:
Verdrahtete Bäume ...
Dazu kommt noch ein Anhänger voll Müll: verrottete Schläuche, Stacheldrahtreste, geteerte Pfähle ...
Warum lassen die alles, was kaputt ist oder sie nicht mehr wollen, einfach in der Weide herumliegen?
Bloss weil es nicht ihr Land ist?
Man muss zugutehalten: Steil, abgelegen, steinig. Und was weggeräumt wurde sieht man nicht.
Dennoch :sauenr_1: :sauenr_1: :sauenr_1: :sauenr_1: :sauenr_1:
Wer will, findet einen Weg. wer nicht will, findet eine Ausrede.
Benutzeravatar
emil17
 
Beiträge: 7954
Registriert: Di 21. Sep 2010, 08:07
Wohnort: In der Schweiz da, wo die Berge am höchsten sind


Re: Euer Selbstversorger-Ärger

Beitragvon 65375 am Mi 11. Sep 2019, 08:54

Der Müll ist doch auch für die weidenden Tiere gefährlich, oder?
Und Bäume so zu mißhandeln sollte unter Strafe gestellt werden!
Konsequenterweise solltest Du dem Dreckverteiler den Hänger voll Müll vor die Tür schütten. Aber sowas macht man als zivilisierter Mensch natürlich nicht und ärgert sich still vor sich hin.
Benutzeravatar
65375
Förderer 2019
Förderer 2019
 
Beiträge: 5883
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 05:58
Wohnort: Rheingau


Re: Euer Selbstversorger-Ärger

Beitragvon emil17 am Mi 11. Sep 2019, 09:18

Der ist tot.
Wäre er noch nicht tot, würde er es schlicht nicht verstehen, dass man sich wegen so was aufregt. Das machen in der Gegend doch alle.
Für das Vieh sind nur Müllteile gefährlich, welche die Touristen weggeworfen haben. Nicht das, was der Bauer selber ins Gebüsch geschmissen oder an die Bäume genagelt hat.
Alte Bewässerungsschläuche und Zaunpfähle fressen die Kühe sowieso nicht, die kann man also unbesorgt herumliegen lassen.
Wer will, findet einen Weg. wer nicht will, findet eine Ausrede.
Benutzeravatar
emil17
 
Beiträge: 7954
Registriert: Di 21. Sep 2010, 08:07
Wohnort: In der Schweiz da, wo die Berge am höchsten sind


Re: Euer Selbstversorger-Ärger

Beitragvon 65375 am Mi 11. Sep 2019, 09:41

:bang:
Benutzeravatar
65375
Förderer 2019
Förderer 2019
 
Beiträge: 5883
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 05:58
Wohnort: Rheingau


Re: Euer Selbstversorger-Ärger

Beitragvon citty am Do 12. Sep 2019, 03:03

Sonne hat geschrieben::

Ich würde gerne mal eine Weile in einer so wilden, mit Bären bewohnten Gegend wohnen. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich allein Auge in Auge einem Bären gegenüberstehen möchte. Beziehungsweise wahrscheinlich möchte ich das ehr nicht.

Bist du sicher, dass ein Bärenspray hilft? Das kommt mir etwas mickrig vor, gegen XX-Zentner Bärenmasse. :aeh:

Wenn du von einem Bär gejagt wirst, brauchst du Nerven wie Drahtseile, egal, ob du Huhn oder Mensch bist. :lol:


Hallo Sonne,
der Baer hat mich beinahe umgerannt, ich dachte ja erst der Nachbarshund wuerde die Huehner jagen und bin ums Gebuesch gestuermt da stand dann der Baer bei den Huehnern. Der ist genau so erschrocken wie ich...normalerweise rennen die ja weg wenn man in die Haende klatscht oder sich sonstwie bemerkbar macht aber halt nicht immer deshalb das Baerenspray. Das hilft besser als eine Schusswaffe. Ammoniak hilft uebrigens auch aber wer hat das schon bei sich.

LG Citty

PS: Stacheldraht ist einfach scheusslich, ich biege die Enden immer um wenn ich hier Stacheldraht entdecke. Menschen und Tiere koennen sich schon daran verletzen. Hier ist mal ein Kojote im Stacheldraht haengen geblieben, der hat sich fast die Pfote abgebissen um freizukommen, der Arme.
Benutzeravatar
citty
 
Beiträge: 2151
Registriert: Do 25. Aug 2011, 20:26
Wohnort: Canada


Re: Euer Selbstversorger-Ärger

Beitragvon ina maka am Do 12. Sep 2019, 07:54

citty hat geschrieben:Ammoniak hilft uebrigens auch aber wer hat das schon bei sich.


Haben Bären Angst vor Pferdeäpfel?
Wir leben in einem Gefängnis mit offenen Türen und Fenstern und die Frage ist, wer sind die ersten, die sich raustrauen? Wagenhofer www.youtube.com/watch?v=q2WEVdNQAxE
Benutzeravatar
ina maka
 
Beiträge: 10164
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 12:34
Wohnort: Wien und kühl-feuchtes NÖ
Familienstand: verheiratet


Re: Euer Selbstversorger-Ärger

Beitragvon citty am Fr 13. Sep 2019, 05:33

Hi,

nicht dass ich wuesste. Ich meinte Haushaltsammoniak.

LG Citty :)
Benutzeravatar
citty
 
Beiträge: 2151
Registriert: Do 25. Aug 2011, 20:26
Wohnort: Canada


Vorherige

Zurück zu Zur lustigen Wildsau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste