Ringelblumensalbe

Gesunde Ernährung, Bewegung, Hygiene etc.
Hildegard
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 1700
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 21:33
Wohnort: Oberösterreich

Re: Ringelblumensalbe

#61

Beitrag von Hildegard » Di 2. Apr 2019, 22:20

Am besten bisher bewährte sich Kokosöl. Hoch erhitzbar und an sich schon hautpflegend und wird ohne Wachs unter 24°C fest..
LG Hildegard
Trau nie dem Ort an dem kein Unkraut wächst ;)

Benutzeravatar
Anne_with_a_B
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 73
Registriert: Mo 30. Jul 2018, 10:26
Familienstand: verlobt
Wohnort: Göttingen

Re: Ringelblumensalbe

#62

Beitrag von Anne_with_a_B » Mo 8. Apr 2019, 10:50

Danke für die lieben Angebote! Macht euch keine Sorgen, ich werde diesjahr sowieso wenig Zeit haben für solcherlei Aktivitäten, muss meine Abschlussarbeit schreiben :platt:
Ich möchte später nicht mit einem vollen Konto auf ein leeres Leben zurückblicken.

Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
Beiträge: 1974
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet

Re: Ringelblumensalbe

#63

Beitrag von Maeusezaehnchen » Mi 24. Jul 2019, 17:11

Hab meine erste Ringelblumensalbe gemacht.
Warmauszug in Mandelöl, Bienwachs und Seabutter. Die fühlt sich voll gut an.
Nach der ersten Anwendung fühlen sich meine Hände so gut an.

Antworten

Zurück zu „Gesunderhaltung“