Gesund bleiben - Gesund werden

Gesunde Ernährung, Bewegung, Hygiene etc.
July
Beiträge: 522
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 18:51
Familienstand: verheiratet

Re: Gesund bleiben - Gesund werden

#381

Beitrag von July » So 26. Mai 2019, 12:15

Ja die rutschen schon an andere Stelle wenn man Socken drüberzieht. Hatte auch schon Watte dazwischen und probiere immer wieder anderes aus.....
Tape wäre gut, Theraband das verrutscht doch auch......ach die ollen Füsse :motz: ....
LG von July

strega
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 2005
Registriert: Do 22. Mai 2014, 20:59
Familienstand: rothaarig
Wohnort: Sardiniens wilder Westen

Re: Gesund bleiben - Gesund werden

#382

Beitrag von strega » So 26. Mai 2019, 13:13

in Sachen Fersensporn lohnt es sich die Sehne am Schienbein zu finden (hinten),
die dahinführt zu Ferse und eventuell Sporn
und da am Schienbein nen Punkt zu finden, wo es sich lohnt, da mal heftig ne Weile draufzudrücken
kann weh tun anfangs da, das ist der Sinn der Sach, denn wennde nen Sporn hast oder selbiger ist dran sich zu etablieren,
dann ist da am Schienbein ne Menge irre Verspannung drin
dann kommt daher auch der Sporn, von daher hilfts die Verspannung zu kappen irgendwie

ich hab manchmal niemanden parat der/die mich an der Stelle ordentlich heftig berührt, ich mach das dann selbst:
auf den Rücken legen, die Zehen vom einen Fuss ans Schienenbein vom anderen Bein bringen, also anderes Bein über Fuss legen und mit dem Eigengewicht des obenliegenden (Schien-) Beins Druck auf die drunterliegenden Zehen ausüben

macht was her und hilft echt

ich hab keinen Fersensporn, aber hatte in stressigen Zeiten das Zeug dazu, einen zu entwickeln

die Sache mit dem Punkt am Schienbein hat mir einer gesagt der was davon versteht......

ich hab seither keine Sporn-Anwandlungen mehr und geh auch nochmal nen Hauch bewusster mit mir um
den irgendwas das wehtut fällt nicht einfach so vom Himmel und uns auf den Kopf, sondern das entwickeln wir über Jahrzehnte.....
Frauen, die sich gut benehmen, schreiben selten Geschichte. Eleanor Roosevelt

Benutzeravatar
65375
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 5949
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 05:58
Wohnort: Rheingau

Re: Gesund bleiben - Gesund werden

#383

Beitrag von 65375 » So 26. Mai 2019, 14:21

Wenn man "Hallux" und "Theraband" goggelt, kommen etliche Seiten mit Bindeanleitungen.

ina maka
Beiträge: 10263
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 12:34
Familienstand: verheiratet

Re: Gesund bleiben - Gesund werden

#384

Beitrag von ina maka » So 26. Mai 2019, 22:28

July hat geschrieben:Ich lese schon ein paar Tage mit hier.......es gibt also mehr Menschen mit Problemfüssen. Ich habe zwar (noch) kein Hallus v. aber meine zweiten Zehen sind länger wie der große Zeh und machen jetzt Probleme und werden schief.
oh, da haben wir ja ein ganz ähnliches Problem....
Ich hab normalerweise keine Fußschmerzen, aber wenn ich zu lange am Asphalt gehe, dann kann ich auf meinem Vorfuß nicht mehr draufsteigen, weil es echt weh tut.
Meine Zehen sind allesamt total schief, am meisten aber der 2., der bei mir deutlich länger als der dicke ist.
Vor kurzem hat mir eine Schuhverkäuferin gesagt, dass bei so einer Fußform fast immer ein zu kleiner Schuh gekauft wird, weil man eben automatisch auf den dicken Zeh achtet (dass der Schuh dort passt).
Für mich ist eh zu spät, mein zweiter Zeh ist hoffnungslos schief, aber bei meinen Kindern kann ich noch drauf achten - es macht wirklich eine ganze Schuhnummer aus!!
Der Zeh ist bei mir übrigens einfach schief, weder verkrampft noch verkürzte Sehnen oder sowas, er ist zur Seite hin schief :aeh:
Ich hab eine komische Art zu gehen, bei meinen Schuhen sind als erstes die Außenränder der Sohlen abgegangen, denn ich trete eigentlich dort auf.
Hatte früher mal viel gegoogelt zu dem Thema. bis ich dann sagte "so geh ich eben, mir wurscht".
Auf jeden Fall hab ich damals einiges über´s (angeblich??) ursprüngliche Gehen gelesen.
Auch über den Ballengang und "laufen wie die Tarahumara".
Und dass Barfußgeher eigentlich mit der ganzen Sohle zugleich auftreten.

Auf jeden Fall gilt das ordentliche Abrollen für mich nicht mehr als ein "Muss" oder "Dogma".

Ich hab ein Hohlkreuz oder auch nicht - hatte früher des öfteren Kreuzschmerzen, weil mir eben meine Turnlehrerin gesagt hat, ich hätte ein Hohlkreuz und müsse anders gehen.
hab ich versucht - und Schmerzen bekommen.
Bis ich dann mal eine befreundete Afrikanerin (Ghana) beim gehen beobachtet habe und die hatte null Kreuzprobleme. Aber wie die ging!! :lol:
Da wäre meine Turnlehrerin in Ohnmacht gefallen....

Es gibt keinen Normmenschen.
Das macht es mit dem "Gesundsein" etwas komplizierter.....
Und auch beim Thema "Depressionen" muss man sehr aufpassen, dass man nicht krampfhaft versucht, dem Ideal des immer "glücklichen" Menschen nachzueilen.....
Glücklich zu sein bedeutet manchmal traurig sein zu dürfen :) :)

Bitte mir nichts glauben, nur selber drüber nachdenken! ;) :holy:

"Es ist wie es ist, sagt die Liebe" (Erich Fried?)
Joe Kreissl I hob Freiheit

Doris L.
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1303
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04

Re: Gesund bleiben - Gesund werden

#385

Beitrag von Doris L. » Do 6. Jun 2019, 21:25

Heute bekam ich die japanischen Socken . Braucht ihr euch nicht zulegen, die Qualität ist schlecht, angeblich wäre Baumwolle mit drin was ich aber nicht glaube. Zuerst hatte ich gedacht die Naht zwischen den Zehen würde stören, aber eigentch spürt man die Naht kaum. Ob diese Socken helfen das der Zeh nicht mehr über den anderen rutscht wird sich zeigen müssen.

Bei Aldi hatten/haben die Tapeband,ich habe es aber nicht gekauft.

Antworten

Zurück zu „Gesunderhaltung“