Darmgrippe, was lindert wirklich?

Gesunde Ernährung, Bewegung, Hygiene etc.

Re: Darmgrippe, was lindert wirklich?

Beitragvon sybille am Do 14. Feb 2019, 19:43

Ich sehne mich nach etwas handfestem zum essen

Dann ess einfach wonach es Dich gelüstet. So hatte ich es vor Jahren bei schlimmer Magen/Darm gemacht und es war plötzlich gut. Mehr als schief gehen kann es nicht.
Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.
Benutzeravatar
sybille
 
Beiträge: 3531
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 20:48


Re: Darmgrippe, was lindert wirklich?

Beitragvon Doris L. am Do 14. Feb 2019, 20:06

Die Übelkeit ist seit Dienstag weg .An Fleisch trau ich mich aber nicht, nicht übertreiben . Ich denke eher an Spinat mit Kartoffeln. Vorhin habe ich einen Apfel gerieben und gegessen.
Doris

Nichts geschieht ohne einen Traum


http://jezzabbanaehen.blogspot.com/
Benutzeravatar
Doris L.
 
Beiträge: 1244
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04
Familienstand: rothaarig


Re: Darmgrippe, was lindert wirklich?

Beitragvon sybille am Do 14. Feb 2019, 21:37

Doris, sei niht so ängstlich. Ess das was Dich gelüstet.
Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.
Benutzeravatar
sybille
 
Beiträge: 3531
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 20:48


Re: Darmgrippe, was lindert wirklich?

Beitragvon ina maka am Do 14. Feb 2019, 22:03

Manchmal ist Fleisch leichter verdaulich als Spinat ;)
Ansonsten hat Sybille Recht.
Wenn zum Beispiel mir magenübel ist, "brauch" ich Hollundersirup.

Man sollte sich in so einer Situation auf keinen Fall "überwinden", etwas zu sich zu nehmen.
Irgendeine Flüssigkeit sollte schon sein, ohne Nahrung kommt man lange aus.....
Wir leben in einem Gefängnis mit offenen Türen und Fenstern und die Frage ist, wer sind die ersten, die sich raustrauen? Wagenhofer www.youtube.com/watch?v=q2WEVdNQAxE
Benutzeravatar
ina maka
 
Beiträge: 10027
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 12:34
Wohnort: Wien und kühl-feuchtes NÖ
Familienstand: verheiratet


Re: Darmgrippe, was lindert wirklich?

Beitragvon christine-josefine am Do 14. Feb 2019, 22:07

stimmt - Spinat will nicht immer bleiben
bei mir hats heute eine halbe Stunde gedauert dann war der hinten wieder raus
Butterbrot ist geblieben und Rotwein auch :holy:
Viele Grüße, Christine mit J
Wait and see!
Benutzeravatar
christine-josefine
 
Beiträge: 2340
Registriert: So 2. Sep 2012, 10:14
Wohnort: 06925 Annaburg
Familienstand: Single


Re: Darmgrippe, was lindert wirklich?

Beitragvon Maeusezaehnchen am Do 14. Feb 2019, 22:30

Bei uns gibt es bei Besserung immer erst gedünsteten Fisch und Salzkartoffeln. Dannach kommt Hühnerbrust gedünstet... und dann Speck :)

Mama hat gesagt, dass wir alle egal nach welcher Krankheit Speck verlangt haben und sie damit gewusst hat dass wir gesund sind.
Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
 
Beiträge: 1917
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet


Re: Darmgrippe, was lindert wirklich?

Beitragvon 65375 am Do 14. Feb 2019, 23:10

Ich wollte immer Sauerkraut und Kartoffelbrei. Und davon viel! Dann war ich wieder gesund.
Benutzeravatar
65375
Förderer 2019
Förderer 2019
 
Beiträge: 5846
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 05:58
Wohnort: Rheingau


Re: Darmgrippe, was lindert wirklich?

Beitragvon Doris L. am Fr 15. Feb 2019, 09:48

Heute geht es mir besser, endlich. Hab nicht das Gefühl als müßte ich gleich nach dem aufstehen wieder ins Bett. Zwei von den Tabletten habe ich noch . An gekochten Fisch hatte ich gedacht, erst mal etwas Leichtes essen.

Ja Sauerkraut, ich glaub das hat bei mir auch mal super funktioniert, da war alles weg was Viren waren, einfach durchgeflutscht :lol: .
Doris

Nichts geschieht ohne einen Traum


http://jezzabbanaehen.blogspot.com/
Benutzeravatar
Doris L.
 
Beiträge: 1244
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04
Familienstand: rothaarig


Vorherige

Zurück zu Gesunderhaltung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast