Wie wird man ein glücklicher Mensch?

Gesunde Ernährung, Bewegung, Hygiene etc.

Re: Wie wird man ein glücklicher Mensch?

Beitragvon hobbygaertnerin am So 2. Dez 2018, 08:17

Auf alle Fälle gute Besserung, eine rasche Heilung und wenig Husten.
Benutzeravatar
hobbygaertnerin
Förderer 2019
Förderer 2019
 
Beiträge: 4566
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:48


Re: Wie wird man ein glücklicher Mensch?

Beitragvon centauri am So 2. Dez 2018, 08:20

Ach mein Vater sagt immer "Wenn die Zigarette noch schmeckt kann es nicht so schlimm sein!". :aeh:
Die Gleichgültigkeit unserer Gesellschaft Ist viel erträglicher geworden,
seit dem wir sie Toleranz nennen!
Benutzeravatar
centauri
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 5558
Registriert: Do 6. Jun 2013, 17:16


Re: Wie wird man ein glücklicher Mensch?

Beitragvon kraut_ruebe am So 2. Dez 2018, 09:37

dieser segensspruch passt hier schön rein, gelesen bei stefanie adam | feine seele:

"Ich wünsche dir genug Sonnenschein, damit du aufrecht durchs Leben gehen kannst.
Ich wünsche dir genug Regen, damit du die Sonne mehr zu schätzen weißt.
Ich wünsche dir genug Fröhlichkeit, damit du den Mut nicht sinken lässt.
Ich wünsche dir genug Leid, damit auch die kleinsten Freuden in deinem Leben größer erscheinen.
Ich wünsche dir genug Gewinn, damit deine Bedürfnisse mehr als gestillt sind.
Ich wünsche dir genug Verlust, damit du dankbar bist für das, was du besitzt.
Ich wünsche dir genug Willkommensgrüße, damit du den letzten Abschied überstehst."
nimm kurs auf den mond. solltest du ihn verfehlen, landest du immerhin zwischen den sternen. (les brown)
Benutzeravatar
kraut_ruebe
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 11116
Registriert: Di 3. Aug 2010, 09:48
Wohnort: Klimazone 7b - pannonisches angrenzend an illyrisches Klima


Re: Wie wird man ein glücklicher Mensch?

Beitragvon hobbygaertnerin am Fr 11. Jan 2019, 09:10

Angeblich würde auch der Darm dafür sorgen, dass sich Mensch glücklich fühlt.
Mir ist der alte Spruch eingefallen: Gutes Essen hält Leib und Seele zusammen.
Derzeit mit dem vielen Schnee- welches wohltuende Gefühl, wenn einem nach Schneeräumen schon im Hausflur der Duft eines guten Essens umfängt und dann dieses Essen so schön wärmt und schmeckt.
Es heisst immer, dass Düfte ganz tief und archaisch in uns wirken, aber das Essen wird immer mehr mit so vielen Aromen aufgepeppt, auf der anderen Seite, so vieles ist in Plastik verpackt- die Nase bleibt beim Einkaufen, Kochen aussen vor-
Benutzeravatar
hobbygaertnerin
Förderer 2019
Förderer 2019
 
Beiträge: 4566
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:48


Re: Wie wird man ein glücklicher Mensch?

Beitragvon ina maka am Fr 11. Jan 2019, 09:28

hobbygaertnerin hat geschrieben:....Derzeit mit dem vielen Schnee- welches wohltuende Gefühl, wenn einem nach Schneeräumen schon im Hausflur der Duft eines guten Essens umfängt und dann dieses Essen so schön wärmt und schmeckt.....


:michel:

Aber ohne den Schnee vorher wäre es nur halb so schön, nicht?

Sinneseindrücke machen auch glücklich, wenn man sie (möglichst alle) ohne zu werten annehmen kann..... :daumen:
Wir leben in einem Gefängnis mit offenen Türen und Fenstern und die Frage ist, wer sind die ersten, die sich raustrauen? Wagenhofer www.youtube.com/watch?v=q2WEVdNQAxE
Benutzeravatar
ina maka
 
Beiträge: 9472
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 12:34
Wohnort: Wien und kühl-feuchtes NÖ
Familienstand: verheiratet


Re: Wie wird man ein glücklicher Mensch?

Beitragvon hobbygaertnerin am Fr 11. Jan 2019, 18:16

Ob ich die Mengen an Schnee fürs glücklichsein bräuchte- nein eher weniger, bin schon froh, dass wir keine Dächer abschieben müssen, 2006 musten wir aufs Dach.
Und nein, ich bräuchte auch nicht das grosse Fitnessprogramm wegen Schneeschieben und heute Obstbäume abschneiden, weil die der Schnee umgedrückt hat.
Schön sieht es ja draussen aus, wenn alles weiß ist und glitzert, werd mir morgen die Langlaufskier hervorholen, hoffe nur, dass wir morgen nicht wieder so viel Schnee räumen müssen,
Aber ins Haus kommen und es riecht so gut nach Essen, das hat mich richtig glücklich gemacht.
Benutzeravatar
hobbygaertnerin
Förderer 2019
Förderer 2019
 
Beiträge: 4566
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:48


Re: Wie wird man ein glücklicher Mensch?

Beitragvon Zottelgeiss am Sa 12. Jan 2019, 12:53

Ganz hilfreich ist auch, Energiezecken aus dem Leben zu werfen. Und zwar gleich und konsequent.
Ich übe noch :kaffee:
Meine Gartenlaube ist abgebrannt. Jetzt versperrt mir nichts mehr die Sicht zum Mond!
Benutzeravatar
Zottelgeiss
Förderer 2019
Förderer 2019
 
Beiträge: 1603
Registriert: Mi 25. Jan 2012, 22:45


Re: Wie wird man ein glücklicher Mensch?

Beitragvon Doris L. am Sa 12. Jan 2019, 12:59

Ganz hilfreich ist auch, Energiezecken aus dem Leben zu werfen. Und zwar gleich und konsequent.
Ich übe noch :kaffee:

Das hilft, seit ich nicht mehr mit diversen Leuten zusammen bin geht es mir entschieden besser.
Doris

Nichts geschieht ohne einen Traum


http://jezzabbanaehen.blogspot.com/
Benutzeravatar
Doris L.
 
Beiträge: 761
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04
Familienstand: rothaarig


Re: Wie wird man ein glücklicher Mensch?

Beitragvon citty am Fr 18. Jan 2019, 21:51

Hi, Ihr solltet das Buch der Offenbarung lesen: In dem Buch der Offenbarung, in dem so viel Düsteres steht, kommt bemerkenswerter Weise das Wort „glückselig“ siebenmal vor. Dieses Wort bedeutet, dass sich jemand sehr zu glücklich zu schätzen weiß. Es wird deutlich, dass die Gläubigen glückselig sind, denn sie empfangen reichen Segen. Und dieses Gück strahlt heute schon in ihr Leben hinein.
Sehen wir uns diese sieben Stellen nacheinander mal an.
Off 1,3: Glückselig, der da liest und die da hören die Worte der Weissagung und bewahren, was in ihr geschrieben ist; denn die Zeit ist nahe.

Dr. Roger Liebi kann dieses Buch wunderbar erklaeren: https://www.youtube.com/watch?v=7Sj1TTcofQc

LG Citty :)
Benutzeravatar
citty
 
Beiträge: 2122
Registriert: Do 25. Aug 2011, 20:26
Wohnort: Kootenays, British Columbia, Canada


Re: Wie wird man ein glücklicher Mensch?

Beitragvon viktualia am Fr 18. Jan 2019, 22:49

Unter "Energiezecken" verstehe ich meinerseits eindeutig auch Religionen.
Ich bestehe darauf, von niemandem in meine eigene Version von Glück hineingeredet zu bekommen.

Ein Gott über mir ist das Letzte, was ich brauche,
erst recht, wenn es um Glück geht.

Citty, auch du bist ein göttliches Wesen, tu mir die Liebe und mach uns nicht so klein.
Oder halt den Mund.
Benutzeravatar
viktualia
 
Beiträge: 1912
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 10:29


VorherigeNächste

Zurück zu Gesunderhaltung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast