Warum unsere Gesellschaft so krank ist

Gesunde Ernährung, Bewegung, Hygiene etc.

Re: Warum unsere Gesellschaft so krank ist

Beitragvon si001 am So 5. Aug 2018, 11:31

hobbygaertnerin hat geschrieben:Ich gönne mir heute einen erholsamen Sonntag
:) Wir haben gerade den Tisch unter den Haselstrauch getragen und sitzen bei einer angenehmen Luftbewegung und 28°C im Schatten.
Das Leben genießen ist wichtig! Ist nur manchmal nicht so einfach (für mich).
Liebe Grüße, si001!
-----------------------
NEU: https://miteigenenhaenden.wordpress.com/
Benutzeravatar
si001
 
Beiträge: 3459
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 16:24
Wohnort: Kraichgau
Familienstand: glücklich verheiratet


Re: Warum unsere Gesellschaft so krank ist

Beitragvon strega am So 5. Aug 2018, 12:05

ich war heut laufen mit zwei Freunden am Strand, sieben Kilometer hin und zurück, traumhaft ruhiges Meer, nicht zu heiss heut früh, ein Traum...
so richtig powern, gleichmässig tief atmen, einfach sein und tun und leben....

da ging alles raus was ich angesammelt hatte an Bedenken und Überforderungsgefühlen der letzten Tage...

es kann so einfach sein.
Frauen, die sich gut benehmen, schreiben selten Geschichte. Eleanor Roosevelt
Benutzeravatar
strega
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 1763
Registriert: Do 22. Mai 2014, 20:59
Wohnort: Sardiniens wilder Westen
Familienstand: rothaarig


Re: Warum unsere Gesellschaft so krank ist

Beitragvon hobbygaertnerin am Di 7. Aug 2018, 06:06

Kann ich mir gut vorstellen, dass Laufen am Strand, Meer und Gemeinschaft ein tolles Gefühl erzeugt.
Das sind die Momente, die es wert sind, gesammelt zu werden.
Eigentlich sind die schönen Momente die Perlen im Leben, ist das Leben eine Aneinanderreihung davon.
Ich hab so was ähnliches gestern auch wieder erlebt, erfahren.
Benutzeravatar
hobbygaertnerin
Sponsor 2016
Sponsor 2016
 
Beiträge: 4209
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:48


Re: Warum unsere Gesellschaft so krank ist

Beitragvon si001 am Di 7. Aug 2018, 07:21

Wasser ist für die Seele eh gut. Ob sitzen am See oder Fluss oder laufen am Strand. Wasser hat was Beruhigendes.
Liebe Grüße, si001!
-----------------------
NEU: https://miteigenenhaenden.wordpress.com/
Benutzeravatar
si001
 
Beiträge: 3459
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 16:24
Wohnort: Kraichgau
Familienstand: glücklich verheiratet


Re: Warum unsere Gesellschaft so krank ist

Beitragvon Buchkammer am Di 7. Aug 2018, 14:15

Ja, da kommen wir alle her - aus dem Wasser. Einfach am Meer sitzen und dem Rauschen der Wellen lauschen. Ein kleiner plätschernder Bach ist für mich ebenfalls Entspannung pur.
Wer sich in die Natur begibt, der lernt beim allerbesten Meister! (Erwin Thoma)
Benutzeravatar
Buchkammer
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 3442
Registriert: Di 30. Nov 2010, 13:01
Wohnort: Thüringen


Re: Warum unsere Gesellschaft so krank ist

Beitragvon 65375 am Di 7. Aug 2018, 19:40

Hab heute nach der Beerdigung eines Onkels einfach mal mit einer Cousine Pause in der Wisper gemacht. Letzte Woche mit meinem Zwerg in der Lieser war auch wunderschön.

Diese kleinen Flüsschen zwischen Bäumen, in denen man spazieren gehen kann, sind eine Erholung für alle Sinne.
Benutzeravatar
65375
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 5501
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 05:58
Wohnort: Rheingau


Re: Warum unsere Gesellschaft so krank ist

Beitragvon hobbygaertnerin am Mi 8. Aug 2018, 05:32

Immer wieder hört man vom neuesten Trend- dem Waldbaden.
Man soll nach ein paar Stunden unter Führung im Wald wie neugeboren wieder herauskommen.
Zum Glück haben wir den Wald in der Nähe und einen Hund, der seine Runde braucht- damit komme ich umsonst in den Genuss von frischer, guter Waldluft. Am nahen Fluss mit dem Fahrrad, eine Brotzeit im Fahrradkorb und sich für eine Rast auf eine Bank setzen-
richtig gut zum Auftanken.
Mir fällt beim Blick in unsere Zeitung auf, wer keine bewusste Auswahl trifft, ist auch in der Freizeit total gestresst, was da jedes Wochenende angeboten wird, wo man überall dabei sein sollte................................
Ein Stück weit kommt es mir so vor, als wäre ich aus der Zeit gefallen, weil ich bei so vielem nicht mitmache.
Viele Menschen in meinem Umfeld haben echten Stress in der Arbeit, aber mir kommt es manchmal so vor, als würde sich der Stress dann nochmals vervielfachen, in der Freizeitgestaltung, auch im Bestreben, ihren Kindern was bieten zu können.
Kinder heute haben keine langweiligen Momente mehr, so wenig Zeit, um auch mal zu sich zu kommen.
Wer gönnt sich noch Auszeiten in der Hängematte, auf dem Liegestuhl, wenn ich die tollen neugestalteten Terasse und Gärten in meinem Umfeld sehe, aber wirklich Zeit, um dies auch zu nutzen, zu geniessen, hat fast keiner mehr.
Und spielende Kinder auf der Strasse oder in den Gärten sehe ich auch immer weniger. Alles ist verplant, getaktet, getimt, organisiert.
Benutzeravatar
hobbygaertnerin
Sponsor 2016
Sponsor 2016
 
Beiträge: 4209
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:48


Re: Warum unsere Gesellschaft so krank ist

Beitragvon Rati am Mi 8. Aug 2018, 08:48

hobbygaertnerin hat geschrieben:..Ein Stück weit kommt es mir so vor, als wäre ich aus der Zeit gefallen, weil ich bei so vielem nicht mitmache.....
:lol: ja, oder zumindest das es eine andere parallel verlaufende Zeitlinie sein muß in der menschen wie du oder ich so vor sich hin leben.

hobbygaertnerin hat geschrieben:..Viele Menschen in meinem Umfeld haben echten Stress in der Arbeit, aber mir kommt es manchmal so vor, als würde sich der Stress dann nochmals vervielfachen, in der Freizeitgestaltung, auch im Bestreben, ihren Kindern was bieten zu können..... Alles ist verplant, getaktet, getimt, organisiert.
genau, weil ihnen alles wertlos erscheint wenn sie es nicht mit dem Begriff "aktiv sein" verbinden können. :aeh: Also ich bin ja sehr gern aktiv inaktiv. :lol:
hobbygaertnerin hat geschrieben:Immer wieder hört man vom neuesten Trend- dem Waldbaden.
Man soll nach ein paar Stunden unter Führung im Wald wie neugeboren wieder herauskommen......
Werden sie aber natürlich nicht wirklich (innerlich/tiefgründig) solange sie als Voraussetzung "unter Führung" sein wollen. Den statt eigenem Bewustsein bekommen sie dan nur Schablonen des Bewustseins anderer vorgesetzt. :ohm:

Grüße Rati
Was ist ist! Was nicht ist ist möglich!"
[Einstürzende Neubauten 1996]
Benutzeravatar
Rati
 
Beiträge: 4714
Registriert: Di 8. Mär 2011, 14:58
Wohnort: ein Sachse unter Niedersachsen


Re: Warum unsere Gesellschaft so krank ist

Beitragvon hobbygaertnerin am Mo 13. Aug 2018, 11:29

Ich habe heute kistenweise Birnen geerntet, so schön und gross waren sie schon lange nicht mehr-
ein glücklicher Vormittag und jetzt riecht der ganze Hausflur nach den Birnen.
Der Duft ist wunderbar. Hab mir schon oft gedacht, auf der einen Seite, es wird immer mehr verpackt, damit man nichts mehr riechen kann, auf der anderen Seite alles mit irgendwelchen Aromen versetzt, beim Tee ist das inzwischen schon fast pervers, nach was die alles riechen sollten.
Bin am Bienenhaus mit meinen Birnenkisten vorbei, der Duft aus dem Bienenstock, das ist ein echter Nasenschmeichler.
Das sind nicht nur schöne Momente, sondern auch die Nase freut sich.
Benutzeravatar
hobbygaertnerin
Sponsor 2016
Sponsor 2016
 
Beiträge: 4209
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:48


Re: Warum unsere Gesellschaft so krank ist

Beitragvon hobbygaertnerin am So 16. Sep 2018, 05:48

Wie lange hält die Wirkung vom Urlaub an?
Mir fällt derzeit auf, besonders jetzt nach der offiziellen Urlaubszeit werden Unmengen an Terminen angeboten, Zeit für entspannte Wochenenden scheinen knapp zu sein.
Vielleicht ist die Gesellschaft so krank, weil sie keine Zeit mehr hat und viel zu viel in die knappe Zeit packt?
Benutzeravatar
hobbygaertnerin
Sponsor 2016
Sponsor 2016
 
Beiträge: 4209
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:48


VorherigeNächste

Zurück zu Gesunderhaltung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste