Schlechte Stimmung im Winter

Gesunde Ernährung, Bewegung, Hygiene etc.

Re: Schlechte Stimmung im Winter

Beitragvon si001 am Mo 12. Feb 2018, 16:11

Bei uns ist heute eine Wechsel aus Schneeschauern und Sonnenschein. Wann die Sonne dran ist, halte ich mich im Wintergarten auf. Das Licht! Endlich mal wieder Licht! (Das ersetzt bei mir die Sonnenbank.)
Liebe Grüße, si001!
Benutzeravatar
si001
 
Beiträge: 3346
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 16:24
Wohnort: Kraichgau. 224 m ü NN, 7a
Familienstand: glücklich verheiratet


Re: Schlechte Stimmung im Winter

Beitragvon hobbygaertnerin am Mi 14. Feb 2018, 08:20

Wir haben uns täglich einige Minuten unter einer Sonnenlampe gegönnt, es macht wirklich nach ein paar Tagen ein anderes Gefühl.
Benutzeravatar
hobbygaertnerin
Sponsor 2016
Sponsor 2016
 
Beiträge: 3958
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:48


Re: Schlechte Stimmung im Winter

Beitragvon hobbygaertnerin am Do 22. Mär 2018, 08:57

Graues, trübes Wetter ist nicht gerade stimmungsaufhellend, aber was mir dieses Jahr wirklich aufgefallen ist,
so ein schneidender, kräftig wehender Ostwind, da vergeht einem wirklich alles.
Da hab ich immer das Gefühl, als würde alles erstarren und den Atem anhalten.
Zum Glück haben die Pfirisch, Nektarinen- und Aprikosenbäume noch keine Blüten, sondern nur leicht angedeutete Knospen.
Angeblich soll es im April auch wieder kalt werden, die nächste Zeit werd ich das Gewächshaus in Beschlag nehmen.
Irgendwann wird es wieder warm werden, bis dahin kann man ja träumen.
Benutzeravatar
hobbygaertnerin
Sponsor 2016
Sponsor 2016
 
Beiträge: 3958
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:48


Re: Schlechte Stimmung im Winter

Beitragvon strega am Do 22. Mär 2018, 09:22

in den Bergen gabs oft superkalten Wind, also so minus 15 Grad oder so was teilweise, ich fand den Wind bei Verlassen des Hauses erstmal schockierend, aber dann mit der Zeit, wenns gut warm wird beim zügigen Gehen, dann sehr aktivierend. Und er fördert ne tolle Durchblutung.

Man könnte sowas vielleicht in ne Wellnesskur einplanen? :)
So für die Haut der Schönen und Reichen.... nur würden die wohl nicht rausgehen bei so nem Wetter, schade :pfeif:
Vielleicht sollt ich mir ne "Indoor-kalten-Wind-Maschine" patentieren lassen? Hui, das wird bestimmt topp-hipp und ich mach nen Haufen Kohle :pft:
Frauen, die sich gut benehmen, schreiben selten Geschichte. Eleanor Roosevelt
Benutzeravatar
strega
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 1557
Registriert: Do 22. Mai 2014, 20:59
Wohnort: Sardiniens wilder Westen
Familienstand: rothaarig


Re: Schlechte Stimmung im Winter

Beitragvon patrick7 am Do 22. Mär 2018, 15:20

hobbygaertnerin hat geschrieben:Wir haben uns täglich einige Minuten unter einer Sonnenlampe gegönnt, es macht wirklich nach ein paar Tagen ein anderes Gefühl.


Was ist das fur eine Lampe? Hast du mehr Daten oder ein Link dazu?
Benutzeravatar
patrick7
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 434
Registriert: So 23. Nov 2014, 22:59
Wohnort: Zuhause
Familienstand: Single


Re: Schlechte Stimmung im Winter

Beitragvon hobbygaertnerin am Fr 23. Mär 2018, 09:06

Den Tip für die Lampe hab ich von einer guten Fee aus dem SV-Forum bekommen.
Osram Vita Lux 300, gibt da auch so Lampenfassungen, die man wo festklemmen könnte. Find ich aber ziemlich klapprig und unpraktisch- wir haben uns vom landw. Fachbedarf eine Lampenfassung gekauft, die man zum Wärmen von Küken oder Ferkeln verwendet, man kann die gut Aufhängen und in Alu sieht die auch nicht so hässlich aus. Mit 2 Minuten pro Seite haben wir angefangen, gesteigert bis auf 15 Minuten und darauf geachtet, dass man nicht zu nahe dran ist.
Jeder stellt sich bei uns einen Küchenwecker, nicht dass jemand einschläft und rot wie ein Krebs dann wieder rauskommt.
Es mus nur eine Porzellanfassung sein.
Heute schenit es wieder, alles ist weiß, ich weiß auf alle Fälle wo ich heute meine Mittagspause verbringen werde.
Benutzeravatar
hobbygaertnerin
Sponsor 2016
Sponsor 2016
 
Beiträge: 3958
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:48


Re: Schlechte Stimmung im Winter

Beitragvon hobbygaertnerin am Mo 9. Apr 2018, 05:52

Gestern herrlichster Sonnenschein, den Geruch von wachsenden Pflanzen in der Nase, begleitet von den eifrigen Vogelstimmen aus Büschen und Bäumen-
da wurde mir so klar, dass im Winter nicht nur der Lichtmangel, sondern auch diese Leere sich aufs Gemüt schlägt.
So froh war ich schon lange nicht mehr darüber, dass dieser Winter hinter uns liegt.
Selbst das Essen hat draussen im Garten um so viel besser geschmeckt- war wie ein Urlaub.
Benutzeravatar
hobbygaertnerin
Sponsor 2016
Sponsor 2016
 
Beiträge: 3958
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:48


Re: Schlechte Stimmung im Winter

Beitragvon si001 am Mo 9. Apr 2018, 10:16

Sie ist aus der Krise! :michel: Freut mich für dich.
Mich hält auch nichts mehr drin. Endlich wieder im Garten buddeln.
Liebe Grüße, si001!
Benutzeravatar
si001
 
Beiträge: 3346
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 16:24
Wohnort: Kraichgau. 224 m ü NN, 7a
Familienstand: glücklich verheiratet


Re: Schlechte Stimmung im Winter

Beitragvon sybille am Mo 9. Apr 2018, 19:07

So froh war ich schon lange nicht mehr darüber, dass dieser Winter hinter uns liegt.


Das geht mir ganz genaus so!!!
Vor Allem weil mein Winter dieses Mal einen Monat länger war. Die Jahre davor war ich den ganzen November immer im Warmen im Urlaub. Das macht richtig was aus.
Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.
Benutzeravatar
sybille
 
Beiträge: 3206
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 20:48


Re: Schlechte Stimmung im Winter

Beitragvon Sonne am Mo 9. Apr 2018, 22:44

hobbygaertnerin hat geschrieben:So froh war ich schon lange nicht mehr darüber, dass dieser Winter hinter uns liegt.


Dito! :daumen:

Ich habe immer nur gefroren. Endlich etwas Wärme. :pft:
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31
Benutzeravatar
Sonne
 
Beiträge: 683
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57


VorherigeNächste

Zurück zu Gesunderhaltung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste