Hausmittel gegen Erkältung

Gesunde Ernährung, Bewegung, Hygiene etc.

Re: Hausmittel gegen Erkältung

Beitragvon hobbygaertnerin am Mo 6. Nov 2017, 06:40

Gestern Abend war ein echtes Novemberwetter, es kratzte schon den ganzen Tag im Hals, also gabs am Abend eine Hühnersuppe mit selbstgemachten Nudeln.
Heute scheint sich das kratzige Gefühl im Hals verzogen zu haben.
Wir haben uns am Abend noch eine CD von der Hörbuchreihe Hühnersuppe für die Seele angehört und ich fand Hühnersuppe für den Körper und die Seele als sehr aufbauend.
In dem Hörbuch gings um Träume, Wünsche, die sich Menschen erfüllt und umgesetzt hatten. Eine Liste zu schreiben, was man alles fürs Leben vorhat, ein Bilderbuch aus Zeitungsbildern machen, um seine Vorstellungen bildlich vor sich zu haben.
Ich stand dann noch ganz perplex vor der Bürotüre, dort hängt eine Collage aus ausgeschnittenen Bildern - als meine Lebensvision- habe das Bild schon lange gar nicht mehr bewusst angesehen und war mehr als erstaunt, dass Vorstellungen und Visionen vor 20 Jahren sich so irgendwie erfüllt, eingeschlichen haben und fast alles davon umgesetzt wurde.
Der reichhaltige Obstgarten, die Bienen (vor 20 Jahren war Bienenhaltung noch so gar kein Thema für mich, aber als Vision und Vorstellung) selbst der riesige Rosenstrauch, der einen Baum erklimmt- damals als Bild, seit mehreren Jahren in Wirklichkeit, habe den Busch nicht mal angepflanzt er hat sich selbst dort entwickelt.
Was mich gestern wirklich bewegte, die Hausmittel gegen Erkältung sind wirksam, aber die Hausmittel gegen Seelenerkältung wirken genauso.
Welche Hausmittel für die Seele habt ihr?
Benutzeravatar
hobbygaertnerin
Sponsor 2016
Sponsor 2016
 
Beiträge: 4273
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:48


Re: Hausmittel gegen Erkältung

Beitragvon si001 am Mo 6. Nov 2017, 08:34

Was bei uns - und wahrscheinlich bei den meisten -hilft ist, dass man sich Zeit für denjenigen nimmt, dem es nicht so gut geht. Da helfen schon oft 3 min hinsetzen, reden und auch mal in den Arm nehmen. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass man miteinander, nicht nebeneinander lebt um die Schlechtwetterphase zu spüren.

Natürlich gibt es auch Situationen, wo Hausmittel nicht (mehr) helfen. Da ist es aus meiner Erfahrung wichtig, sich frühzeitig Hilfe zu holen.
Liebe Grüße, si001!
-----------------------
NEU: https://miteigenenhaenden.wordpress.com/
Benutzeravatar
si001
 
Beiträge: 3479
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 16:24
Wohnort: Kraichgau
Familienstand: glücklich verheiratet


Re: Hausmittel gegen Erkältung

Beitragvon hobbygaertnerin am Mo 6. Nov 2017, 18:29

Mir ist aufgefallen, dass meine Seele einen Schnupfen hatte und prompt kam ein wirklicher Schnupfen dazu.
Gegen Schnupfen und kratzigen Hals half eine schöne Hühnersuppe- gegen den Seelenschnupfen half heute ein Gespräch.
Benutzeravatar
hobbygaertnerin
Sponsor 2016
Sponsor 2016
 
Beiträge: 4273
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:48


Re: Hausmittel gegen Erkältung

Beitragvon si001 am Mo 6. Nov 2017, 18:49

Das freut mich!
Liebe Grüße, si001!
-----------------------
NEU: https://miteigenenhaenden.wordpress.com/
Benutzeravatar
si001
 
Beiträge: 3479
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 16:24
Wohnort: Kraichgau
Familienstand: glücklich verheiratet


Re: Hausmittel gegen Erkältung

Beitragvon Kiklop am Di 25. Sep 2018, 13:35

Ich mache mir immer einen frischen Zitronen Tee mit Honig :)
Benutzeravatar
Kiklop
 


Re: Hausmittel gegen Erkältung

Beitragvon Hildegard am Di 25. Sep 2018, 21:57

Kiklop hat geschrieben:Ich mache mir immer einen frischen Zitronen Tee mit Honig :)

jetzt wüsste ich gerne WOHER du Honig und Zitrone hast?? :grinblum:
LG Hildegard
Trau nie dem Ort an dem kein Unkraut wächst ;)
Benutzeravatar
Hildegard
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 1310
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 21:33
Wohnort: Oberösterreich


Re: Hausmittel gegen Erkältung

Beitragvon Maisi am Mi 26. Sep 2018, 09:55

Link kommt in 3.... 2.... 1.... :lol:

Aber um zum Thema noch was sinnvolles beizutragen: ich nehm seit einigen Wintern immer so Lutschtabletten mit Cystus, die als "Infektblocker" beschrieben werden. Die gibt es hier im Reformhaus. Also sobald ich wo hinkomm, wo größere (rotzende) Menschenmengen sind, schlotz ich so eine, die halten ein paar Stunden im Mund, hinten im Backen "geparkt". Leider sind die nicht ganz billig, aber mir ists das wert.
Ich war sonst jeden Winter immer 3, 4 mal gescheit erkältet (nicht weil ich zu wenig draußen bin, sondern oft mit Leuten zu tun hab, die ganz stolz darauf sind, daß sie auch mit Fieber, Husten und fettem Schnupfen nicht zu Hause bleiben sondern eifrig ihre Bazillen überall verteilen... :roll: ), und mit denen ists dann vielleicht noch einmal.

Und wenn ich merke, daß was im Anzug ist, mache ich mir - allen Gesundheitsseiten zum Trotz! - abends nen warmen Grog mit Honig, bevor ich ins Bett geh. Mir hilft das echt gut, aber nur, wenn die Erkältung noch nicht ausgebrochen ist, sondern man nur merkt, "es ist irgendwas". Wenn sie schon da ist, dann bringt das auch nichts mehr...
Hühner sind nicht dumm, sie entbehren nur jeglicher Logik.
Benutzeravatar
Maisi
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 844
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:35
Wohnort: 660m ü. NN, zwischen Schwarzwald und Bodensee


Re: Hausmittel gegen Erkältung

Beitragvon Doris L. am Mi 26. Sep 2018, 15:09

Ich schwöre darauf das mir Thymian hilft. Das streu ich als Gewürz auf alle passenden Gerichte. Na und dann natürlich Wildobst so viel wie möglich . Wildobst ist sehr gesund und hat mehr Vitamine als das gekaufte Obst. Besonders Hagebutten und Sanddorn den ich aber leider nicht mag.
Eine getragene Socke soll auch helfen bei erstem Anflug von Beschwerden :grinblum:
Doris

Nichts geschieht ohne einen Traum


http://jezzabbanaehen.blogspot.com/
Benutzeravatar
Doris L.
 
Beiträge: 371
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04
Familienstand: rothaarig


Re: Hausmittel gegen Erkältung

Beitragvon 65375 am Mi 26. Sep 2018, 15:59

Doris L. hat geschrieben:Eine getragene Socke soll auch helfen bei erstem Anflug von Beschwerden :grinblum:
Als Tee oder als Umschlag um den Hals? :holy:
Benutzeravatar
65375
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 5520
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 05:58
Wohnort: Rheingau


Re: Hausmittel gegen Erkältung

Beitragvon Doris L. am Mi 26. Sep 2018, 16:28

Als Tee oder als Umschlag um den Hals? :holy:

Kannst ja mal als Tee probieren. :haha:
Zum Glück brauche ich dieses Mittel nicht. Kann mich gar nicht erinnern wann ich die letzte richtige Erkältung hatte. Trotzdem bereite ich mich jedes Jahr darauf vor. Habe viele Flaschen mit Brombeersaft, Lindenblütensirup, Holunderblütensirup, Veilchenblütensirup und Salbeisirup. . Auch getrocknete Blüten für Tee.
Doris

Nichts geschieht ohne einen Traum


http://jezzabbanaehen.blogspot.com/
Benutzeravatar
Doris L.
 
Beiträge: 371
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04
Familienstand: rothaarig


VorherigeNächste

Zurück zu Gesunderhaltung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste