Suche Salben u. Creme“expertin“ (Gesicht, Körper, Heilung)

Re: Suche Salben u. Creme“expertin“ (Gesicht, Körper, Heilun

Beitragvon becks am Mi 4. Jun 2014, 22:18

das verkaufte wird allerdings normalerweise als pestizidfrei deklariert. es lohnt sich, bei Kosmetik-Rohstoffen einen guten Händler ausfindig zu machen (schau mal bei Olionatura.de , das ist eine Info-Seite über die eigene Kosmetikherstellung)
Benutzeravatar
becks
 
Beiträge: 218
Registriert: Do 15. Mai 2014, 23:13
Familienstand: kompliziert


Re: Suche Salben u. Creme“expertin“ (Gesicht, Körper, Heilun

Beitragvon citty am Do 5. Jun 2014, 03:36

Hi Sabi(e)ne,

ja, kaufen kann man hier Olivenoel aus Italien etc. natuerlich schon aber wir kaufen Stonehouse California Olive Oil, die gewinnen regelmaessig Preise, denen vertraue ich jedenfalls.

LG Citty
Benutzeravatar
citty
 
Beiträge: 2143
Registriert: Do 25. Aug 2011, 20:26
Wohnort: Kootenays, British Columbia, Canada


Re: Suche Salben u. Creme“expertin“ (Gesicht, Körper, Heilun

Beitragvon Sonnenstrahl am Do 5. Jun 2014, 05:21

Ich hatte mal gekauftes Bienewachs (aus der Apotheke!) unf fand, dass das richtig giftig gerochen hat.
Das von meinem Imker stinkt nicht so eklig.
Aber die Sache mit der ganzen Sprizerei ist natürlich auch ein Thema für sich.
Ich seh dieses Jahr so viele Bauen, wie noch nie Gift spritzen und find das ziemlich bedenklich :motz:
Entdeckelungswachs hab ich nicht gekannt. Ist wahrscheinlich nicht so einfach honigfrei zu kriegen?
Benutzeravatar
Sonnenstrahl
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 1022
Registriert: Mi 6. Mär 2013, 22:19


Re: Suche Salben u. Creme“expertin“ (Gesicht, Körper, Heilun

Beitragvon ina maka am Do 5. Jun 2014, 08:32

Schweineschmalz?
ist zumindest für meine (zu trockene) Haut ein Segen -
und dazu ein paar Ringelblumenblütenblätter :daumen:

(ich hab keine Allergien)
Wir leben in einem Gefängnis mit offenen Türen und Fenstern und die Frage ist, wer sind die ersten, die sich raustrauen? Wagenhofer www.youtube.com/watch?v=q2WEVdNQAxE
Benutzeravatar
ina maka
 
Beiträge: 10034
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 12:34
Wohnort: Wien und kühl-feuchtes NÖ
Familienstand: verheiratet


Re: Suche Salben u. Creme“expertin“ (Gesicht, Körper, Heilun

Beitragvon Sabi(e)ne am Do 5. Jun 2014, 08:37

Moin,
Entdeckelungswachs kann man mit lauwarmen Wasser honigfrei kriegen.
Die meisten Imker verkaufen es als "Kauwachs" an Pollenallergiker.
I love life. And it loves me right back.
And resistance is fertile. :-)

Words are no substitute for actions...
Benutzeravatar
Sabi(e)ne
Moderator
 
Beiträge: 8712
Registriert: Di 3. Aug 2010, 16:34
Wohnort: Weserpampa


Re: Suche Salben u. Creme“expertin“ (Gesicht, Körper, Heilun

Beitragvon Reisende am Do 5. Jun 2014, 09:52

wenn man adeps lanae in der apotheke kauft, ist es auch als schadstofffrei deklariert. selbes gilt für bienenwachs.
von einer allergie dagegen hab ich noch nie gehört, aber es gibt wohl nichts was es nicht gibt.
da ich laktose und gluten hervorragend vertrage, leiste ich mir als ausgleich dafür einige intoleranzen im zwischenmenschlichen bereich.
Benutzeravatar
Reisende
Moderator
 
Beiträge: 4257
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 15:05
Wohnort: Altmoränenlandschaft in Klimazone 8a


Re: Suche Salben u. Creme“expertin“ (Gesicht, Körper, Heilun

Beitragvon Sabi(e)ne am Do 5. Jun 2014, 13:44

:) Ich kenne zwei lebende Exemplare - fettfreie Wolle können die anfassen, aber wenn noch Lanolin dran ist, kriegen die sofort knallrote juckende Hände.
Auf Ravelry gibt es ein paar Damen, die keinerlei Eiweißfasern anfassen können, ohne an der Kontaktstelle sofort Beulen zu kriegen - das war mir auch neu.....
I love life. And it loves me right back.
And resistance is fertile. :-)

Words are no substitute for actions...
Benutzeravatar
Sabi(e)ne
Moderator
 
Beiträge: 8712
Registriert: Di 3. Aug 2010, 16:34
Wohnort: Weserpampa


Re: Suche Salben u. Creme“expertin“ (Gesicht, Körper, Heilun

Beitragvon Waldläuferin am Do 5. Jun 2014, 15:44

Hallo naturpur,
eine einfache Creme entsteht z.B. aus einem Teil Bienenwachs und 9 bis 10 Teilen Olivenöl. Die Temperaturen beider Substanzen sollten beim Mischen ähnlich sein.
Das Öl kannst Du vorher pimpen, indem Du Kräuter drin ziehen lässt, zB Ringelblumenblütenblätter oder so.
Duft kriegst Du mit einigen Tropfen ätherisches Öl.
Das ist jetzt nur eine simple Basisversion. Gute Infos finden sich in dem Buch "Grüne Kosmetik".
Grüße
Waldläuferin
Fertig ist besser als perfekt.
Benutzeravatar
Waldläuferin
 
Beiträge: 1497
Registriert: Do 5. Aug 2010, 14:58
Wohnort: da, wo die Häuser am höchsten sind


Re: Suche Salben u. Creme“expertin“ (Gesicht, Körper, Heilun

Beitragvon becks am Do 5. Jun 2014, 19:25

Reisende hat geschrieben:wenn man adeps lanae in der apotheke kauft, ist es auch als schadstofffrei deklariert. selbes gilt für bienenwachs.
von einer allergie dagegen hab ich noch nie gehört, aber es gibt wohl nichts was es nicht gibt.


mein Stiefvater ist Neurodermitiker - und gegen Lanolin allergisch. Und die Ärzte haben sich gewundert, warum die von ihnen verschriebenen Cremes - alle mit Lanolin - alles nur viel schlimmer gemacht hatten, bis sie nach 20 Jahren oder so mal auf die Idee kamen, einen Allergietest zu machen....
Benutzeravatar
becks
 
Beiträge: 218
Registriert: Do 15. Mai 2014, 23:13
Familienstand: kompliziert


Re: Suche Salben u. Creme“expertin“ (Gesicht, Körper, Heilun

Beitragvon hobbygaertnerin am Di 27. Nov 2018, 08:06

Eine Frage an die Salbenexperten-
kann man einen alkoholischen Auszug in einer Salbe verarbeiten?
Benutzeravatar
hobbygaertnerin
Förderer 2019
Förderer 2019
 
Beiträge: 4726
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:48


VorherigeNächste

Zurück zu Kräutermedizin und Hausmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast