Suche Salben u. Creme“expertin“ (Gesicht, Körper, Heilung)

Benutzeravatar
Naturpur
Beiträge: 6
Registriert: Di 3. Jun 2014, 11:57

Suche Salben u. Creme“expertin“ (Gesicht, Körper, Heilung)

#1

Beitrag von Naturpur » Mi 4. Jun 2014, 14:40

Grüße euch,

gibt es hier jemanden der Erfahrung bezüglich Salben und Cremeherstellung hat? Ich würde gerne Salben und Cremes (Gesicht, Körper und Heilung) selber herstellen. Gibt es ein Öl das am besten für die Haut ist?

Welche Heilkräuter eignen sich gut für Salben und Cremes? Wenn ich es richtig gelesen habe, ist Bienenwachs die Grundlage um eine Salbe herzustellen, gibt es noch eine andere Alternative, die vielleicht sogar besser ist?

Fragen über Fragen....sorry

Liebe Grüße
NaturPur

Benutzeravatar
kraut_ruebe
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 10089
Registriert: Di 3. Aug 2010, 09:48
Wohnort: Klimazone 7b - pannonisches angrenzend an illyrisches Klima

Re: Suche Salben u. Creme“expertin“ (Gesicht, Körper, Heilun

#2

Beitrag von kraut_ruebe » Mi 4. Jun 2014, 14:53

so pauschal lässt sich das nicht beantworten. es kommt drauf an was du mit salbe oder creme vorhast bzw. bezweckst und wie deine haut ist bzw. reagiert.

hier findest du alles zu den verschiedenen kräutern, bestandteilen und vorgangsweisen.
wenn du denkst, abenteuer sind gefährlich, dann versuchs mal mit routine. die ist tödlich. (coelho)

Sabi(e)ne
Beiträge: 8711
Registriert: Di 3. Aug 2010, 16:34
Wohnort: Weserpampa

Re: Suche Salben u. Creme“expertin“ (Gesicht, Körper, Heilun

#3

Beitrag von Sabi(e)ne » Mi 4. Jun 2014, 16:33

Moin,
Bienenwachs gibt eine ziemlich "stumpfe" Creme, und wird sehr fest.Das ist aber nicht die Basis einer Creme, sondern "nur" der Konsistenzgeber.
Die Basis ist immer Fett plus Emulgator - dann kommen die Konsistenzgeber und die "Wirköle" dazu.
Ich persönlich finde Sheabutter manchmal ganz nett, Kakaobutter kann bei disponierten Personen Mitesser hervorrufen, und angesichts der weltweiten Öl-Panschereien kaufe ich grundsätzlich kein Olivenöl mehr (Mandelöl auch nicht mehr).
Jojoba ist auch ganz nett, ebenso echtes ungehärtetes Kokosöl (kein Palmin!).

Ich persönlich nehme gar keine Cremes mehr, sondern überfette meine Seifen lieber.
Das macht weniger Arbeit, und Seifen werden nicht so schnell ranzig wie Cremes ;) .
Meine Lieblingsfette sind dabei übrigens Schweineschmalz und Ziegen- oder Rindertalg.
Mit Kräutern und ätherischen Ölen sollte man sehr vorsichtig sein - es gibt keine "harmlosen".
I love life. And it loves me right back.
And resistance is fertile. :-)

Words are no substitute for actions...

Benutzeravatar
citty
Beiträge: 2173
Registriert: Do 25. Aug 2011, 20:26
Wohnort: Canada

Re: Suche Salben u. Creme“expertin“ (Gesicht, Körper, Heilun

#4

Beitrag von citty » Mi 4. Jun 2014, 18:57

Hallo,

ich finde es geht nix ueber Olivenoel, das hat sich seit dem Altertum bewaehrt. Meine Haende sind oft sehr trocken, da hilft dick Olivenoel auftragen, Handschuhe anziehen und ueber Nacht einwirken lassen.
Fuer's Gesicht nehme ich auch oefters Vitamin E Oel, teure Cremes kaufe ich schon lange nicht mehr.

LG Citty

Sabi(e)ne
Beiträge: 8711
Registriert: Di 3. Aug 2010, 16:34
Wohnort: Weserpampa

Re: Suche Salben u. Creme“expertin“ (Gesicht, Körper, Heilun

#5

Beitrag von Sabi(e)ne » Mi 4. Jun 2014, 19:17

Für citty: http://www.n-tv.de/wirtschaft/Milliarde ... 74126.html
Olivenöl kauf ich deshalb nimmer - das ist mir zu riskant. ;)
I love life. And it loves me right back.
And resistance is fertile. :-)

Words are no substitute for actions...

Benutzeravatar
citty
Beiträge: 2173
Registriert: Do 25. Aug 2011, 20:26
Wohnort: Canada

Re: Suche Salben u. Creme“expertin“ (Gesicht, Körper, Heilun

#6

Beitrag von citty » Mi 4. Jun 2014, 19:33

:eek: Schmierstoffe! Also unser Olivenoel kommt aus California, nicht aus Europa. Besser als gekaufte Chemiecremes wird wohl auch das europaeische Oel sein, da sind ja noch ganz andere Sachen drin.

LG Citty

Sabi(e)ne
Beiträge: 8711
Registriert: Di 3. Aug 2010, 16:34
Wohnort: Weserpampa

Re: Suche Salben u. Creme“expertin“ (Gesicht, Körper, Heilun

#7

Beitrag von Sabi(e)ne » Mi 4. Jun 2014, 21:29

:lol: Hey, citty, sogar das "gute" Olivenöl von Bertolli war zeitweise gepanscht - allein die USA führen mehr europäisches Olivenöl ein, als da überhaupt wächst...
Man kann mit diesen Fälschungen sehr schnell sehr viel Geld verdienen, also wird das auch jemand machen, und nicht nur einer...
Ich hab nen Bekannten auf Ravelry aus San Francisco, der auf US-Olivenöl als Spinnöl schwörte, weil's nicht so schnell ranzig wird, der dann mal selbst Analysen machen ließ, als die Panschereien aufkamen - da war alles drin, aber nur max. 5% echtes Olivenöl.
Siehe auch die Betrügereien mit den chinesischen Milchpulvern für Babies, wo Melamin drin war/ist - Lebensmittelbetrug ist überall gang und gäbe.
Fette Gewinnspanne = sehr große Versuchung - überall auf der Welt.
I love life. And it loves me right back.
And resistance is fertile. :-)

Words are no substitute for actions...

Benutzeravatar
65375
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 5949
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 05:58
Wohnort: Rheingau

Re: Suche Salben u. Creme“expertin“ (Gesicht, Körper, Heilun

#8

Beitrag von 65375 » Mi 4. Jun 2014, 21:44

Ich hab mehrere recht solide Olivenölquellen (sehr zweideutig, ich weiß), und wenn man mal gutes hatte, reagiert man recht empfindlich auf die billigen. Die schmecken meistens undefinierbar bitter.
Auch bei denen, die mir als gut angedreht wurden, sind manche eher bäh. Was drin ist, weiß ich nicht, aber ich glaube nicht, daß man aus Schrott ein annehmbar schmeckendes Öl machen kann.

Sonnenstrahl
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 825
Registriert: Mi 6. Mär 2013, 22:19

Re: Suche Salben u. Creme“expertin“ (Gesicht, Körper, Heilun

#9

Beitrag von Sonnenstrahl » Mi 4. Jun 2014, 21:55

Ich nehm meistens das Aln...a Olivenöl als Grundlage.
Dazu Bienewachs- am Besten direkt vom Imker des Vertrauens.
Manchmal kommt Lanolin mit in die Salbe. Und Kräuter nach Bedarf, wofür ich sie brauch.
Ringelblume, Schafgarbe, Johanniskraut, Vogelmiere, etc.

Sabi(e)ne
Beiträge: 8711
Registriert: Di 3. Aug 2010, 16:34
Wohnort: Weserpampa

Re: Suche Salben u. Creme“expertin“ (Gesicht, Körper, Heilun

#10

Beitrag von Sabi(e)ne » Mi 4. Jun 2014, 22:06

Mit Bienenwachs wäre ich EXTREM vorsichtig, und würde nur Entdeckelungswachs verwenden.
Grund: auch der Imker deines Vertrauens hat keine Kontrolle über die Belastung seiner Völker mit Pflanzenschutzmitteln, die alle wachs- und wasserlöslich sind...
Und diese Mittel sind alle Nervengifte.
Entdeckelungswachs ist da noch das sauberste.

Lanolin ist übrigens hoch allergen, und hat meist auch ne Menge Pestizide intus, wegen der Fliegenmittel, damit die Schafe nicht bei lebendigem Leib von denen aufgefressen werden.
I love life. And it loves me right back.
And resistance is fertile. :-)

Words are no substitute for actions...

Antworten

Zurück zu „Kräutermedizin und Hausmittel“