Zeigt her eure (Musik) Instrumente

Antworten
Benutzeravatar
Buchkammer
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 3850
Registriert: Di 30. Nov 2010, 13:01
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Zeigt her eure (Musik) Instrumente

#1

Beitrag von Buchkammer » Mo 8. Dez 2014, 14:53

Was habt ihr so an Instrumenten und Equipment am Start, um eure musikalische Ader in Wallung zu bringen?

Hier werden 2 Elektro-Gitarren bei Bedarf an einen 35 Watt Brüllwürfel angestöpselt. Weiters eine 6-saitige spanische Akkustik-Gitarre mit Nylonsaiten, die für musiklische Ergüsse im Garten steht. Zusätzlich eine 6-saitige Westerngitarre der Firma Takamine (um die 150 Euro) - die hat mein Neffe gerade geborgt. Und das Schmuckstück: Eine 12-saitige akkustische Ibanez für 500 DM. Spielt sich ziemlich schwer; belohnt aber mit einem faszinierendem Klang und verstimmt sich, bei normalen Temperaturschwankungen, eigentlich nie von selbst.
12seitige_Ibanez.jpg
12seitige_Ibanez.jpg (47.75 KiB) 2196 mal betrachtet
Meine erste E-Gitarre kostete damals 650 Mark der DDR. Glaube, ein Modell aus der Cechoslovakei. Galaxis nennt die sich und auf ihr habe ich einen Großteil meiner Songs getüftelt. Heute eher als Anschauungsobjekt geeignet, da der Klang ohne entsprechendes Effektgerät nicht mehr dem Standart entspricht. Außerdem kratzen die Pottis und der Anschluß für das Kabel hat wohl ebenfalls einen Wackler.
30_Jahre_alte_E-Gitarre_der_Marke_Galaxis.jpg
30_Jahre_alte_E-Gitarre_der_Marke_Galaxis.jpg (54.4 KiB) 2196 mal betrachtet
Nach der Wende musste noch eine Fender Stratocaster hier stehen. Keine Echte, sondern ein China-Kracher-Nachbau für um die 100 Euronen. War schon immer mein Traum, solch ein Teil zu besitzen. :aeh: Zum Spielen ist die aber weniger geeignet - verstimmt sich laufend und kann mit den Akkustischen nicht mithalten.
Fender_Stratocaster_als_China_Kracher.jpg
Fender_Stratocaster_als_China_Kracher.jpg (44.71 KiB) 2196 mal betrachtet
Also, mit welchen Gerätschaften versorgt ihr euch, außer den eigenen Stimmbändern, selbst mit Musik? :pfeif:
Gestern war ich klug und wollte die Welt verändern. Heute bin ich weise und möchte mich verändern. (Rūmī)

Benutzeravatar
65375
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 5914
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 05:58
Wohnort: Rheingau

Re: Zeigt her eure (Musik) Instrumente

#2

Beitrag von 65375 » Mo 8. Dez 2014, 16:29

Hatten wir doch schonmal. Hier:
http://www.selbstvers.org/forum/viewtop ... nstrumente

Selber bin ich unmusikalisch wie ein Frosch, aber mein Zwerg ist mit fünf ganz begeisterter Klavierschüler. Ein Klavier im Haus finde ich was ganz wichtiges, obwohl ich es nur abstauben kann.

Olaf
Beiträge: 13549
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:25
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Havelland BRB

Re: Zeigt her eure (Musik) Instrumente

#3

Beitrag von Olaf » Mo 8. Dez 2014, 19:30

Moin Buchkammer,
die große Kamera spinnt, muss ich wohl mal den Chip formatieren, bei der kleinen lad ich grad den Akku. Dreh ich morgen eben noch mal ne neue Runde.
Aber, was solls:
Ich hab schon lange keine Hornhaut mehr an den Fingern, jedenfalls nicht vom Gitarre spielen, und eigentlich steht hier auch nur Asia-Krams rum, außer die Verstärker - vielleicht.
Da geht wohl keinem das Herz auf.
Macht aber nix, was besseres wäre in meinem Fall eh Perlen vor die Säue geworfen, meine Frau hätte vielleicht nen besseren Bass verdient.
An Deine Ost-E-Gitrarre kann ich mich noch erinnern, hatte aber nie selbst die Kohle dafür.
LG
Olaf
Eigentlich bin ich ein netter Kerl.
Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen.

RichardBurgenlandler
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 3325
Registriert: Di 3. Dez 2013, 16:23
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her eure (Musik) Instrumente

#4

Beitrag von RichardBurgenlandler » Mo 8. Dez 2014, 19:49

Hab da mal in unserem "Musikladen" gestöbert. Naja so ziemlich alle Geräte sind im Gebrauch mal mehr mal weniger, allerdings nicht nur von mir, hab ja noch Frau und Kind(er)

Da wäre mal die Streichabteilung (ups die Geige und die Bratsche fehlt da)
Cello 2.jpg
Zum Tuo spielen braucht man zwei und weil meine Tochter ihrCello aus Leipzig nicht mitbringen kann, hab ich ein Sperrholzcello gekauft, das andere ist ein Meistercello aus Mittenwald.

Dann gibts da noch Gebläse
Blasen.jpg
Die Oboe spielt Mariella, die Block-Quer und Altflöte meine bessere Hälfte und manchmal versuche ich mich am Didgeridoo

Da wäre noch etwas mit Tasten, das Lieblingsinstrument meiner Enkel
piano.jpg
Ja und eine ganze "Holzlage" voll mit Gitarren haben wir auch noch, vorallem klassische Konzertgitarren, Western und auch E-Gitarren, und alles mögliche an Schlaggeräten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.
Oscar Wilde

Antworten

Zurück zu „Künstlerisches“