aus ´nem Apfel....

Antworten
Olaf
Beiträge: 13549
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:25
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Havelland BRB

aus ´nem Apfel....

#1

Beitrag von Olaf » Do 29. Mai 2014, 14:58

Ja, ist jetzt nicht wirklich Kunst, aber eine bessere Kategorie fand ich auch nicht:
k-apfel.jpg
k-apfel.jpg (56.04 KiB) 2584 mal betrachtet
Der Sohn meiner Frau fängt demnächst eine Kochlehre an und arbeitet jetzt schon auf 400-Euro-Basis in dem Hotel, wo er den Ausbildungsvertrag hat.
Den hat er eben, während er sich was zu Essen kochte "geschnitzt".
Ich finds klasse!
LG
Olaf
Eigentlich bin ich ein netter Kerl.
Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen.

Benutzeravatar
ahora
Beiträge: 3462
Registriert: Di 31. Jan 2012, 13:01
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: spanien

Re: aus ´nem Apfel....

#2

Beitrag von ahora » Do 29. Mai 2014, 15:39

Stark, vielleicht sollte er sich später darauf spezialisieren.

Sanne
Beiträge: 433
Registriert: Do 30. Aug 2012, 20:55

Re: aus ´nem Apfel....

#3

Beitrag von Sanne » Do 29. Mai 2014, 18:46

Gefällt mir gut. Gehört wieder mal in die Kategorie "Kinder zum Obstessen animieren".
Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts mangeln.
Cicero

sybille
Beiträge: 3394
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 20:48

Re: aus ´nem Apfel....

#4

Beitrag von sybille » Do 29. Mai 2014, 18:57

Mich hättest Du als Kind damit nicht zum Obstessen animieren können. Der kleine Schwan wäre mir viel zu schade zum Aufessen gewesen.
Ich guck schon ne ganze Weile, verstehe aber nicht, wie Hals, Kopf und Schnabel geschnitten und gesteckt wurden.
Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.

Picassa

Re: aus ´nem Apfel....

#5

Beitrag von Picassa » Fr 30. Mai 2014, 17:40

sybille hat geschrieben:Ich guck schon ne ganze Weile, verstehe aber nicht, wie Hals, Kopf und Schnabel geschnitten und gesteckt wurden.
Ich denke mal, da wurde eine große Apfelscheibe aus der Mitte des Apfels genommen und in Form geschnitten. Der Schnabel scheint das Kerngehäuse zu sein. Ja, und dann einfach zwischen die Flügel gesteckt.
:aeh:
PS: by the way: ich find´s total schön!!! Ich mag solche Sachen.

Olaf
Beiträge: 13549
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:25
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Havelland BRB

Re: aus ´nem Apfel....

#6

Beitrag von Olaf » Fr 30. Mai 2014, 18:54

So ist das!
Und das Auge ist ein Kern. Er schneitet die Winkelstücken mit zwei Messern gleichzeitig, sicher nicht notwendig, aber so ist er schneller und kriegt es präziser hin.
"Bodenplatte" und das innerste Körperstück sind auch eines, vorne ist am Körper was weggeschnitten, und dann also die Winkel rausgeschnitten, und die geben dann die Flügel.
Es braucht etwas mehr als einen halben Apfel, genau wegen dem Hals und dem Schnabel.
Das Viech wandert übrigens in diesen Sekunden durch einen Wiederkäuermagen, im Tausch gegen Milch....
LG
Olaf
Eigentlich bin ich ein netter Kerl.
Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen.

Picassa

Re: aus ´nem Apfel....

#7

Beitrag von Picassa » Fr 30. Mai 2014, 19:52

Ich hoffe, der Wiederkäuer weiß das zu würdigen!

Olaf
Beiträge: 13549
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:25
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Havelland BRB

Re: aus ´nem Apfel....

#8

Beitrag von Olaf » Fr 30. Mai 2014, 20:29

Nein! Ziegen wissen nichts zu würdigen und kennen auch keine Dankbarkeit!
Wobei, wenn eine, dann sie, ist unsere netteste.
Ihr Lämmchen hatten wir jetzt 3 Wochen abgesetzt und haben heute gedacht, das Mami sie nicht mehr trinken läßt....waren nur noch 600 ml drin, sie hat sie wieder gelassen.
(Na gut, letztes Jahr hat sie ja sogar das Balg von ihrer fiesen Schwester adoptiert....)
-----
Max sagt, sein Chef kann aus ner Melone ein ganz tolles Herz basteln.
Kann er aber noch nicht selber, aber er macht uns sicher ein Foto....
LG
Olaf
Eigentlich bin ich ein netter Kerl.
Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen.

Benutzeravatar
citty
Beiträge: 2171
Registriert: Do 25. Aug 2011, 20:26
Wohnort: Canada

Re: aus ´nem Apfel....

#9

Beitrag von citty » Fr 30. Mai 2014, 20:40

Hier ist noch ein ganz besonderer Apfel:

http://www.environmentteam.com/art/wp-c ... arving.jpg

Benutzeravatar
65375
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 5936
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 05:58
Wohnort: Rheingau

Re: aus ´nem Apfel....

#10

Beitrag von 65375 » Sa 31. Mai 2014, 06:43

Den Schwan hab ich ziemlich lange angestarrt; hab's kapiert! Aber so schön hinkriegen tät ich's nie!

Lustiges Ding, citty! Erst sieht er einfach nur 'n "Bißchen" angefressen aus, und dann kommt's einem auf einmal so bekannt vor......

Antworten

Zurück zu „Künstlerisches“