Skulpturen mit der Kettensäge

Benutzeravatar
Renysol
Beiträge: 663
Registriert: Mi 7. Aug 2013, 12:18
Kontaktdaten:

Re: Skulpturen mit der Kettensäge

Beitrag von Renysol » Di 17. Jun 2014, 11:27

Philo-Sophie hat geschrieben: Bei der Wahl der Hölzer kommt es beim Sägen weniger auf dei Art an, sondern wie lange die Stämme schon getrocknet sind: je frischer, desto weicher und glatter der Schnitt...
Ich säge am liebsten Hölzer, die nicht älter als ein Jahr gelagert sind. Am liebsten Obsthölzer wie Birne oder Zwetschge, oder wenn ichs für den Aussenbereich will dann eher Eiche oder Lärche.
Ich habe vor Monaten aus einem frisch gefällten Fichtenstamm zwei Sachen mit der Säge geschnitzt. Leider ist es nun total gerissen. Fichte scheint wohl nicht so gut geeignet zu sein. Oder ich hätte die geschnitzten Sachen in den Schatten stellen müssen und langsam trocknen lassen - über Jahre, damit nichts reißt.
Niemandes Herr, niemandes Knecht.

RichardBurgenlandler
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 3325
Registriert: Di 3. Dez 2013, 16:23
Kontaktdaten:

Re: Skulpturen mit der Kettensäge

Beitrag von RichardBurgenlandler » Do 10. Jul 2014, 12:56

Renysol hat geschrieben: Oder ich hätte die geschnitzten Sachen in den Schatten stellen müssen und langsam trocknen lassen - über Jahre, damit nichts reißt.
Das hätte auch nicht geholfen.
du musst
1. geeignete Holz haben (langsam und gleichmäßig gewachsen)
2.den Zeitpunkt für die Schlägerung beachten
3. langsam an einem luftigen, schattigen, trockenen Ort trocknen lassen
4. und erst im trockenen Zustand beschnitzen.

Ich habe seit 5 Jahren Linde liegen zum trocknen, in ganzen Stämmen (20-30 cm Durchmesser 1 m lang)
mal sehen ob die schon bald brauchbar sind.

Geigenbauer kaufen das Holz für ihre Nachkommen, das dann 30-40 Jahre trocknen darf, da reist dann nix mehr :)
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.
Oscar Wilde

Benutzeravatar
Magolves
Beiträge: 33
Registriert: Sa 23. Mai 2015, 07:41

Re: Skulpturen mit der Kettensäge

Beitrag von Magolves » So 26. Jul 2015, 10:56

Gemorje,
die Freunde des Fichtenmopeds treffen sich vom 9.-15. 8 2015 zum Holzbildhauer Festival auf dem Stünzel bei Bad Berleburg im Kreis Siegen-Wittgenstein in NRW
Mit freundlichen Grüßen
Peter

Benutzeravatar
Manfred
Beiträge: 15201
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig

Re: Skulpturen mit der Kettensäge

Beitrag von Manfred » Fr 19. Aug 2016, 08:25

Passt hier zwar nur teilweise, aber ich wollte kein extra Thema für den Link eröffnen.

Kreative Tische:

http://wwideas.com/2016/08/creative-tab ... rom-water/

Benutzeravatar
Talbewohner
Beiträge: 403
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 18:24
Wohnort: Thür.Vogtland

Re: Skulpturen mit der Kettensäge

Beitrag von Talbewohner » Mo 19. Dez 2016, 08:38

Nach langer Pause hier im Forum,... (ich war zu sehr mit Bauen und Schnitzen beschäftigt)
Hier eine kleine Auswahl bzw. mein Fortschritt beim Schnitzen mit der Kettensäge:

[img][IMG]http://www2.pic-upload.de/thumb/32321222/ALIM8252.jpg[/img][/img]
[img][IMG]http://www2.pic-upload.de/thumb/32321220/ALIM8875.jpg[/img][/img]
[img][IMG]http://www2.pic-upload.de/thumb/32321216/ALIM8534.jpg[/img][/img]
[img][IMG]http://www2.pic-upload.de/thumb/32321213/ALIM8473.jpg[/img][/img]
[img][IMG]http://www2.pic-upload.de/thumb/32321225/gargoylesff.jpg[/img] [/img]

Ich hoffe die Bilder sind Inspiration und Ansporn, es selbst mal zu versuchen.
Macht zwar viel Lärm aber auch Spaß, eine Skulptur wachsen zu sehen.

Tika
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 344
Registriert: Mi 24. Dez 2014, 12:26

Re: Skulpturen mit der Kettensäge

Beitrag von Tika » Fr 11. Mai 2018, 12:09

ich wollte das auch schon lange mal ausprobieren, hier das Ergebnis, die neuen Wächter am Eingang. Bin ganz stolz :rot:
Pferde.jpg
Pferde.jpg (117.08 KiB) 1868 mal betrachtet
Lebe das Leben, das Du liebst und liebe das Leben, das Du lebst.

Benutzeravatar
Rohana
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 3676
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 21:31
Familienstand: verheiratet
Wohnort: Oberpfalz

Re: Skulpturen mit der Kettensäge

Beitrag von Rohana » Fr 11. Mai 2018, 20:11

:daumen: :daumen: :daumen:
Ein jeder spinnt auf seine Weise, der eine laut, der andere leise... (Ringelnatz)

christine-josefine
Beiträge: 1925
Registriert: So 2. Sep 2012, 10:14
Familienstand: Single
Wohnort: 06925 Annaburg

Re: Skulpturen mit der Kettensäge

Beitrag von christine-josefine » Sa 12. Mai 2018, 09:26

oh - schick :oma:
Viele Grüße, Christine mit J
Wait and see!

viktualia
Beiträge: 2176
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 10:29

Re: Skulpturen mit der Kettensäge

Beitrag von viktualia » Sa 12. Mai 2018, 10:33

Ja, sehr cool!

Antworten

Zurück zu „Künstlerisches“