Arbeitshandschuhe

Arbeitshandschuhe

Beitragvon Minze am Do 20. Aug 2015, 12:07

Ich hoffe hier auf einen guten Tipp für Arbeitshandschuhe, am Besten zum Online Bestellen.

Sie sollten eine gute Paßform haben, also in verschiedenen Größen erhältlich sein und natürlich sollten sie haltbar sein und nicht schon nach dem ersten Einsatz in Fetzen von der Hand hängen. Wer weiß was?

Danke.
Liebe Grüße

Minze

Das Gehirn ist keine Seife, es nutzt sich nicht ab, wenn man es benutzt.
Benutzeravatar
Minze
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 1838
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:29
Wohnort: Ostprignitz-Ruppin
Familienstand: glücklich verheiratet


Re: Arbeitshandschuhe

Beitragvon poison ivy am Do 20. Aug 2015, 15:10

wofuer ne fuer welche Art Arbeiten suchst Du Handschuhe, Minze?
mit ledernen Handhuellen als Arbeitshandschuhe kann ich mich fuer Gartenarbeit nicht anfreunden,
Lederhandschuhe gibt's bei mir zum Schweissen und zum Motorradfahren
im Garten hab ichsolche, vielleicht lassen die werten Mod's den Link stehen, kein normaler Mensch wird solche Handschuhe auf der anderen Seite vom Teich bestellen, gibt's sicher auch bei Euch
jedenfalls halten die ewig, vertragen Waschmaschine, trocknen recht schnell, kann man recht feinfuehlig mit arbeiten, gibt es sicherlich auch in nicht rosa oder lila, aber die find ich wenigstens wieder, wenn ich sie im Garten irgendwo hinleg
Benutzeravatar
poison ivy
 
Beiträge: 1760
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 22:46
Wohnort: vom Winde verweht


Re: Arbeitshandschuhe

Beitragvon Sabi(e)ne am Do 20. Aug 2015, 15:36

Maxiflex Ultimate - das sind hier die Handschuhe, die die Jungs auf den Baustellen tragen.
Die nehmen sie sogar am WE mit nach Hause zum Waschen.
Wir bestellen immer 10 Dutzend online, das reicht ein paar Monate.
Die sind aber nicht brombeersicher. :hmm:
BZW, die gibt es in verschiedenen Versionen, wir haben die schwarzen für Montage.
I love life. And it loves me right back.
And resistance is fertile. :-)

Words are no substitute for actions...
Benutzeravatar
Sabi(e)ne
Moderator
 
Beiträge: 8712
Registriert: Di 3. Aug 2010, 16:34
Wohnort: Weserpampa


Re: Arbeitshandschuhe

Beitragvon Sabi(e)ne am Do 20. Aug 2015, 15:38

I love life. And it loves me right back.
And resistance is fertile. :-)

Words are no substitute for actions...
Benutzeravatar
Sabi(e)ne
Moderator
 
Beiträge: 8712
Registriert: Di 3. Aug 2010, 16:34
Wohnort: Weserpampa


Re: Arbeitshandschuhe

Beitragvon Senf am Do 20. Aug 2015, 15:40

Hm.. was möchtest du denn damit tun? Bei dem Laden mit dem Strauß gibt es eine unerschöpfliche Auswahl an Arbeitshandschuhen.
Ich trage Handschuhe von Roeckl. Die Version Grip. Die sind wie eine zweite Haut und man kann damit arbeiten wie ohne Handschuhe. Sind aber recht teuer mit um die € 30,00. Halten bei mir ca. 1/2 Jahr.
Ich bin nicht verrückt- nur Verhaltensoriginell!
Benutzeravatar
Senf
 
Beiträge: 389
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 09:17
Familienstand: in einer Beziehung


Re: Arbeitshandschuhe

Beitragvon Olaf am Do 20. Aug 2015, 15:47

im Garten hab ichsolche, vielleicht lassen die werten Mod's den Link stehen, kein normaler Mensch wird
Wir lassen Links, die sinnvoll im Kontext stehen und nicht Spam sind immer stehen, falls das Deiner geschätzten Aufmerksamkeit entgangen sein sollte. Es sei denn, Du verlinkst die jetzt in jedem Beitrag, weil Dir die Bude gehört. ;)
Eigentlich bin ich ein netter Kerl.
Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen.
Benutzeravatar
Olaf
 
Beiträge: 13446
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:25
Wohnort: Havelland BRB
Familienstand: glücklich verheiratet


Re: Arbeitshandschuhe

Beitragvon poison ivy am Do 20. Aug 2015, 15:53

lieber Olaf,
auf sowas achte ich normalerweise nicht, verzeih's bitte
das ist wie Tante Google oder Forumssuche :pfeif:
aber ich kann Telexe kleben :aeh:
Benutzeravatar
poison ivy
 
Beiträge: 1760
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 22:46
Wohnort: vom Winde verweht


Re: Arbeitshandschuhe

Beitragvon Akopalüze am Do 20. Aug 2015, 19:10

Ich benutze gerne Towa Powergrab Handschuhe. Die gibts auch als Thermoversion und mit Kevlar usw., ich nehme aber die einfachen blauen.
Gibts im Baumarkt oder im Netz.
Benutzeravatar
Akopalüze
 
Beiträge: 431
Registriert: So 3. Nov 2013, 18:05
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet


Re: Arbeitshandschuhe

Beitragvon osterheidi am Do 20. Aug 2015, 20:30

ich nehme im baumarkt oder beim händler vor ort gerne solche aus weichem leder für ca. 5-7 euro. da ich das teuer finde und sie für trockne zeiten im wald und garten verwende, gibt es ältere oder billigere modelle in verschiedenen größen bei mir für helfer, die keine eigenen mitbringen oder eben wenn es um feuchte arbeiten geht. da wird das leder leider schnell hart und man hat kein gefühl mehr beim arbeiten. gute handschuhe (roekl ist schon was sehr vornehmes :daumen: ) werden sich aber auch nach feuchtigkeit immer wieder durch die handwärme anpassen und halten dann ca. ein halbes jahr. die typischen gummierten gartenhandschuhe finde ich zu schwitzig
kaufe die handschuhe nur wenn ich sie gesehen habe da es auch modelle gibt die zerfallen schon beim hinschauen bzw. sind die nähte nicht ordentlich gemacht . da gibts dann im fachhandel wirklich die beste auswahl. gleich immer ein paar mitnehmen wenn man dort ist ;) , denn so oft komm ich da auch wieder nicht hin.
Benutzeravatar
osterheidi
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 1320
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 20:32
Wohnort: endmoräne, obendrauf, klimazone 6b, höhe 600
Familienstand: rothaarig


Re: Arbeitshandschuhe

Beitragvon Baumfrau am Do 20. Aug 2015, 20:48

Hab ja mal GaLa-Bau gelernt - zu der Zeit gab es keine vernünftigen Handschuhe in kleinen (=Damen)größen, hab da immer mit den preiswerteren Ziegenlederhandschuhen gearbeitet, jedenfalls wenns halbwegs trocken war. Alles andere war in kürzester Zeit "durch".

In den letzten Jahren mache ich die besten Erfahrungen für Arbeiten in relativ trockenem Umfeld mit Handschuhen von A..i: Nennen sich schnittfeste Gartenhandschuhe und waren in diesem Jahr Mitte April im Angebot. Kosten so um die 3,90. Mein Paar hält jetzt schon seit 2 Jahren, wird immer mal wieder (eher selten) gewaschen, hat einen guten "Griff" und meine Hände schwitzen nicht darin.

Bei der Arbeit mit Brombeeren geht m.E. nach nix über Lederhandschuhe - gab es dieses Jahr vor kurzem auch vernünftige bei A..i. Um die 4 €.

Für Arbeiten in/mit sehr viel Nässe hab ich noch nix anständiges gefunden. Hab so grüne, relativ teure (um die 4 €) aus dem Drogeriemarkt - aber die halten bei mir höchstens 2 Monate. Die Haushaltshandschuhe (die gelben) sind eh viel schneller durch. Also, wenn jemand noch gute Ideen für Nässehandschuhe hat?

Ach ja, wenn es kalt ist, nehme ich auch die schnittfesten Handschuhe, habe aber auch Pulswärmer an.
Baumfrau ist unter die Blogger gegangen und hat bei Oli Unterschlupf gefunden: https://landidylle.com/
Spezialität: Spartipps
Benutzeravatar
Baumfrau
Sponsor 2016
Sponsor 2016
 
Beiträge: 526
Registriert: Do 13. Jun 2013, 21:17


Nächste

Zurück zu Kleidung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron