Strickmaschine

Re: Strickmaschine

Beitragvon quorine am Sa 21. Nov 2015, 21:23

Die Bilder kenne ich! Sowas hatte meine Mutter jahrzehntelang in der Waschlüche stehen. Sie wurde dann von einer Nachbarin gekauft. Weil sie "nur" :eek: 250€ gekostet hat, ist eine Ladung Gestricktes für unsere Kinder zusätzlich geschickt worden.
Benutzeravatar
quorine
 
Beiträge: 44
Registriert: Mi 7. Jan 2015, 10:26
Wohnort: Nordstaulage der Alpen, 550m üdM


Re: Strickmaschine

Beitragvon Sabi(e)ne am Sa 21. Nov 2015, 23:12

Bei den alten Maschinen, die lange gestanden haben, ist zu 99% die Nadelsperrschiene platt - das ist das Schaumgummiteil, was die Nadeln am jeweils richtigen Ort hält.
Ersatzteile gibt es bei Onken Strickapparate in Köln, auch per Telefon bestellbar :engel: .
I love life. And it loves me right back.
And resistance is fertile. :-)

Words are no substitute for actions...
Benutzeravatar
Sabi(e)ne
Moderator
 
Beiträge: 8712
Registriert: Di 3. Aug 2010, 16:34
Wohnort: Weserpampa


Re: Strickmaschine

Beitragvon Punktekiste am Di 22. Dez 2015, 00:21

Na da habt ihr ja einen alten Thread wieder hervor gekramt. *lach*

Also die Strickmaschine wurde mangels Zeit nie ernsthaft in Betrieb genommen.
Sie ist dann weiter gezogen und ich schwelge dafür dann in handgefärbter Wolle bis der Arzt kommt. :mrgreen: :daumen:
Benutzeravatar
Punktekiste
 
Beiträge: 295
Registriert: So 2. Nov 2014, 17:08


Vorherige

Zurück zu Kleidung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron