Gehäkeltes Netz

Antworten
Doris L.
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1304
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04

Gehäkeltes Netz

Beitrag von Doris L. » Mi 2. Okt 2019, 18:57

Hier möchte jemand meine Netze sehen. Das Einkaufsnetz ist gestern eingeweiht worden und es hat sich herausgestallt das die Henkel viel zu lang sind. Das Gehäkelte dehnt sich wenn etwas schweres rein kommt, also nicht zu lang machen, das Netz und die Träger. Einige Mal schliff das übern Boden, ich habe die Träger noch gekürzt. Schau ich mal ob das kürzen reicht, sonst muß ich doch tatsächlich noch einige Reihen auftrennen.

Man macht als erstes ein paar Luftmaschen die man zum Ring schließt. Ich hatte geschrieben das ich ein 5 Eck machte damit ich in diesen Ecken die Maschen zunehmen kann.Das kann man aber machen wie man möchte. Hauptsache der Boden wird größer durch die Zunahmen. Zuerst Stäbchen häkeln, dann wenn man meint der Umfang des Bodens ist groß genug dann in Doppelstäbchen weiter machen, so hoch wie man möchte und das es später nicht schleift beim tragen. Die letzten Reihen in festen Maschen und dann die Träger dran.
Ich bin dabei ein neues Netz zu häkeln, dieses Mal ein 4Eck als Boden.
netzt.jpg
netzt.jpg (206.25 KiB) 206 mal betrachtet
Statt Einkaufsnetz könnte man es auch zum Zwiebeln aufbewahren benutzen.

Dann habe ich vor längerer Zeit ein Netz nach einer alten Anleitung gehäkelt und zwar wird über ein Stäbchen gehäkelt, die Maschen werden hochgezogen und es entsteht ein luftiges Netz. Als Stäbchen verwendet man die Holzstäbchen die man beim Arzt bekommt. Sag mal AAAAAh.
Ich hatte Paketschnur verwendet die aber sehr rau ist und vermutlich an der Kleidung reibt.
P1040544netz.jpg
P1040544netz.jpg (232.75 KiB) 206 mal betrachtet
Die Anleitung habe ich noch, darf sie aber vermutlich nicht ins Netz stellen wegen Kopierschutz. Wer unbedingt möchte kann ich vermutlich per Mail schicken. Die Anleitung ist sehr lang, man muß auch ein wenig geübt im nachmachen sein. Damals wurde ein dünnes Garn verwendet und die Arbeit dauert deshalb. Weiches Baumwollgarn eignet sich nicht, habe ich versucht. Es muß das sogenannte Cable Garn sein, so wie Filethäkelgarn.


Ich habe damals vor 40 Jahren dieses Netz gehäkelt, hatte aber nicht lange Freude daran. Meine Schwester lieh sich das Netz und es kam kaputt zurück, war im Fahrrad hängen geblieben.

Benutzeravatar
Mika
Beiträge: 1002
Registriert: Fr 11. Jul 2014, 16:28

Re: Gehäkeltes Netz

Beitrag von Mika » Do 3. Okt 2019, 09:20

Danke schön dafür. Wenn es draußen wieder kalt und grauslich wird, werde ich mich an Deinem Netz versuchen. :)

Antworten

Zurück zu „Kleidung“