Lehmbau: Bauen und gestalten mit Lehm

Benutzer 3370 gelöscht

Re: Lehmbau: Bauen und gestalten mit Lehm

#61

Beitrag von Benutzer 3370 gelöscht » So 22. Feb 2015, 16:26

Im Sockelbereich würde ich nicht mit Lehm arbeiten, ist schade um die Arbeit.

Ich habe mal an der Nordseite angefangen den Sockel mit alten Dachziegeln zu machen, da hat man dann auf ewig seine Ruhe.
Darüber soll noch eine Strohdämmung mit hinterlüfteter Holzschuppenfassade kommen ( Optisch wie dein Häusl :) )
IMG_0022.JPG

Benutzeravatar
Naturräuber
Sponsor 2016
Sponsor 2016
Beiträge: 551
Registriert: So 20. Okt 2013, 23:52
Familienstand: Single
Wohnort: im schönen Nordhessen
Kontaktdaten:

Re: Lehmbau: Bauen und gestalten mit Lehm

#62

Beitrag von Naturräuber » Mo 23. Feb 2015, 22:53

Ja, so eine Antwort habe ich erwartet, schade eigentlich, der Sockel wäre die einzigste Stelle, wo ich mein Haus von außen noch mit Lehm "aufmotzen" könnte, der Rest ist ja mit Zeder beplankt.
Lehm an Außenwänden geht für mich eigentlich auch nicht, aber warum ich trotzdem darüber nachgedacht habe, dieses Haus hier in Wangelin fand ich so wunderschön.
Der Sockel kann aber auch aus einem anderen Material sein, so genau hab ich darauf beim angucken leider nicht geachtet, und auf dem Foto kann mans auch nicht mehr erkennen... :hmm:
Dateianhänge
IMG_1970.JPG
IMG_1970.JPG (44.05 KiB) 1024 mal betrachtet
IMG_1975.JPG
IMG_1975.JPG (35.33 KiB) 1024 mal betrachtet
IMG_1976.JPG
IMG_1976.JPG (35.38 KiB) 1024 mal betrachtet
Liebe Grüße! Dela

Wenn man etwas wirklich will, findet man einen Weg!
Wenn man etwas nicht will, findet man Gründe!!

Benutzeravatar
Naturräuber
Sponsor 2016
Sponsor 2016
Beiträge: 551
Registriert: So 20. Okt 2013, 23:52
Familienstand: Single
Wohnort: im schönen Nordhessen
Kontaktdaten:

Re: Lehmbau: Bauen und gestalten mit Lehm

#63

Beitrag von Naturräuber » Mo 23. Feb 2015, 23:17

....hier noch ein Foto, das 3er Pack war ja schon voll, das Haus ist übrigens vom Herrn Minke.
So etwas würde ich auch gerne noch mal machen, bisher war ich nicht mutiger als runde "Ecken" mit Lehm.
Besonders diese plastischen Elemente finde ich wunderschön. Hat jemand sowas in der Art schon mal gemacht????
Dateianhänge
IMG_1973.JPG
IMG_1973.JPG (42.9 KiB) 1017 mal betrachtet
Liebe Grüße! Dela

Wenn man etwas wirklich will, findet man einen Weg!
Wenn man etwas nicht will, findet man Gründe!!

Benutzeravatar
Manfred
Beiträge: 15377
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig

Re: Lehmbau: Bauen und gestalten mit Lehm

#64

Beitrag von Manfred » So 21. Jun 2020, 11:18

Anlage/Reparatur einer Lehmtenne 1963 (das dürfte eine der Letzten dieser Bauart gewesen sein):

https://www.youtube.com/watch?v=DUcnuHq2FJg

Benutzeravatar
kraut_ruebe
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 10397
Registriert: Di 3. Aug 2010, 09:48
Wohnort: Klimazone 7b - pannonisches angrenzend an illyrisches Klima

Re: Lehmbau: Bauen und gestalten mit Lehm

#65

Beitrag von kraut_ruebe » So 21. Jun 2020, 11:41

Lehmfussboden :verknallt:

Ich hätt so einen gern im Haus, soll angenehm sein. Kids liessen sich bestimmt auftreiben im Dorf, mit Rindern könnts hier aber schwierig werden.
wenn du denkst, abenteuer sind gefährlich, dann versuchs mal mit routine. die ist tödlich. (coelho)

Antworten

Zurück zu „Gebäude, Zäune etc.“