Wohnen auf Booten

Benutzeravatar
Spencer
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1740
Registriert: Di 11. Sep 2012, 11:30
Wohnort: pommersches Dorf, slawischen Ursprungs

Re: Wohnen auf Booten

Beitrag von Spencer » So 16. Jun 2019, 12:27

Schön von Dir zu lesen....
Ich freue mich für Dich ( und ja, ich bin auch ein ganz klein wenig neidisch...aber psssst... Neid ist eine Sünde ;) )

Immer eine handbreit Wasser unterm Kiel....

Benutzeravatar
patrick7
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 468
Registriert: So 23. Nov 2014, 22:59

Re: Wohnen auf Booten

Beitrag von patrick7 » Di 18. Jun 2019, 14:24

Schon von dir zu lesen und ich wunsche dir eine gute Fahrt und viele neue Erlebnisse.

Benutzeravatar
Peterle
Beiträge: 2284
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 16:28
Familienstand: Witwe/r
Wohnort: Europa
Kontaktdaten:

Re: Wohnen auf Booten

Beitrag von Peterle » Mi 19. Jun 2019, 22:45

Hallo beisammen, schön, dass ihr tatsächlich mein Geschreibsel lest. Demnächst werde ich einen Blog führen der meine Erlebnisse seit 2018 darstellt. Wenn lesenswertes online ist stelle ich hier einen Link ein.

Der Winter war problemlos und auch etwas einsam. Meine Liegeplatznachbarn mussten leider aufgrund einer Erkrankung einer Familienangehörigen nach Süddeutschland und so war ich mit zwei Booten allein. Meine Heizung ist nach 13 Jahren (davon vier Jahre im Winterbetrieb durchgängig, ein Jahr davon bei mir) durchgebrannt und musste ersetzt werden. Ich habe eine generalüberholte für kleines Geld bekommen und konnte den Einbau selbst vornehmen. An den kältesten Tagen habe ich nur ca. 17°C im Salon geschafft, in der Bugkajüte musste ich beim Zubettgehen für ca. 1/2 Std. elektrisch zuheizen (300W Infrarot). Die Umbauten sind die im letzten Jahr beschriebenen und haben alle gut funktioniert. (Die Heizung ist bei 5KW geblieben, für mehr Heizkörper ist kein Platz.) Der Gebrauchswert ist jetzt kaum noch vergleichbar: vom Weekender zum Wohnboot.

Mein typischer Tagesablauf zur Zeit: Morgens ca. 1/2 Std. ins Wasser, dann ca. 1/2 Std. mit dem Hund, Frühstück, etwas basteln, Essen kochen, abwaschen und ein wenig aufräumen/putzen, ins Wasser, wieder mit dem Hund, mit Gleichgesinnten plaudern, lesen, wieder mit dem Hund, etwas I-Net surfen, am Blog schreiben, Schlußrunde mit dem Hund und ab ins Bett, lesen und Schluß. Sehr entspannend :-)

Viele Grüße vom Boot

Peter

Benutzeravatar
Rohana
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 3676
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 21:31
Familienstand: verheiratet
Wohnort: Oberpfalz

Re: Wohnen auf Booten

Beitrag von Rohana » So 23. Jun 2019, 09:49

Hi Peter, das hört sich ja alles ganz gut an! Wenn du mal im Altmühltal vorbeischipperst gib Laut, ich würde dich und dein Boot gerne besuchen ;)
Ein jeder spinnt auf seine Weise, der eine laut, der andere leise... (Ringelnatz)

Hildegard
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 1636
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 21:33
Wohnort: Oberösterreich

Re: Wohnen auf Booten

Beitrag von Hildegard » So 23. Jun 2019, 22:24

Spannend so eine Lebensfahrt. du darfst auch gern im Tal der Großen Mühl ankern...wenn du es irgendwie zuerst in die Donau schaffst. :)
wusste nicht dass es eine "Altmühltal" auch gibt. Bei uns gibt es nur die Große, die Kleine und die Steinerne Mühl.
LG Hildegard
Trau nie dem Ort an dem kein Unkraut wächst ;)

Benutzeravatar
Rohana
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 3676
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 21:31
Familienstand: verheiratet
Wohnort: Oberpfalz

Re: Wohnen auf Booten

Beitrag von Rohana » Mo 24. Jun 2019, 08:08

Die Altmühl an sich, das Tal gehört dazu :p https://de.wikipedia.org/wiki/Altm%C3%BChl
Ein jeder spinnt auf seine Weise, der eine laut, der andere leise... (Ringelnatz)

Benutzeravatar
Peterle
Beiträge: 2284
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 16:28
Familienstand: Witwe/r
Wohnort: Europa
Kontaktdaten:

Re: Wohnen auf Booten

Beitrag von Peterle » Mo 24. Jun 2019, 18:02

Das mache ich gern :-)
Bei Nürnberg war ich ja gerade. Ich habe einem Freund geholfen sein Boot von Berlin nach Nürnberg zu verlegen. Am Main gibt es wirklich schöne Fleckchen.

Grüße aus Potsdam

Peter

christine-josefine
Beiträge: 1925
Registriert: So 2. Sep 2012, 10:14
Familienstand: Single
Wohnort: 06925 Annaburg

Re: Wohnen auf Booten

Beitrag von christine-josefine » Mo 24. Jun 2019, 19:12

hallo Peter
ist schon faszinierend Dein jetziges Leben
Annaburg ist nicht weit von der Elbe
bist jederzeit herzlich willkommen
Viele Grüße, Christine mit J
Wait and see!

Benutzeravatar
Peterle
Beiträge: 2284
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 16:28
Familienstand: Witwe/r
Wohnort: Europa
Kontaktdaten:

Re: Wohnen auf Booten

Beitrag von Peterle » Mo 24. Jun 2019, 21:40

Vielen Dank!
Leider ist in der Elbe mal wieder Niedrigwasser, da komme ich nicht mehr lang. Möglicherweise wenn es zeitlich passt mit dem Motorrad?
Hier noch eine Abendstimmung und ein Uferweg von meinem Heimathafen in Plaue Brandenburg.

Gruß

Peter
Dateianhänge
Abendstimmung.jpg
Abendstimmung.jpg (43.72 KiB) 567 mal betrachtet
Spaziergang.jpg
Spaziergang.jpg (141.54 KiB) 567 mal betrachtet

Benutzeravatar
Sonne
Beiträge: 1585
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57

Re: Wohnen auf Booten

Beitrag von Sonne » Mo 24. Jun 2019, 23:24

Oh...das untere Photo ist ja toll.

Echt gelungen. :daumen:
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31

Antworten

Zurück zu „Gebäude, Zäune etc.“