Aufbau eines Ofens

Antworten
Benutzeravatar
busbeck
Beiträge: 208
Registriert: Mo 30. Apr 2012, 12:53
Familienstand: verheiratet

Aufbau eines Ofens

#1

Beitrag von busbeck » Mo 2. Mär 2020, 19:17

Hallo da draußen!

Wir haben in unserem kleinen Bauwagen einen schönen, alten Ofen. Der hat unten ein Fach für die Asche und drüber die Brennkammer. An der Vorderseite der Brennkammer ist die Tür. An der Rückwand der Brennkammer geht das Rohr ab. So, und jetzt kommt das Teil, um das es mir geht: Unterhalb des Rohr-Ausgangs liegt ein metallenes Brett drin. Wenn ich jetzt die Tür aufmach, dann seh ich also nicht das Rohrloch, sondern dieses schräg drin liegende Brett. Dieses metallene Brett ist jetzt kaputt gegangen, was zur Folge hat, dass das Feuer des Ofens nicht mehr um das Brett herum zum Rohrloch flackert, sondern ziemlich direkt ins Ofenrohr reinzüngelt. Muss ich jetzt möglichst schnell Ersatz finden, damit der Ofen oder das Rohr nicht vollends kaputt geht, oder ist das Fehlen des Bretts nicht so schlimm?

Ich versuch, eine Skizze des Ofens (Seitenansicht) hochzuladen. Bin gespannt, ob ich das geht hinkrieg.

Nachtrag: Ja, super, hat geklappt.
Dateianhänge
Ofenskizze.gif
Ofenskizze.gif (8.2 KiB) 904 mal betrachtet
„Informiere dich, sonst wirst du informiert.“

Benutzer 7870 gelöscht

Re: Aufbau eines Ofens

#2

Beitrag von Benutzer 7870 gelöscht » Mo 2. Mär 2020, 19:35

Wenn man vorsichtig heizt sollte es ohne Bremse auch eine Zeit lang gehen. Ist halt fürs Ofenrohr und verbrauchstechnisch nicht optimal.

Benutzeravatar
emil17
Beiträge: 8496
Registriert: Di 21. Sep 2010, 08:07
Wohnort: In der Schweiz da, wo die Berge am höchsten sind

Re: Aufbau eines Ofens

#3

Beitrag von emil17 » Mo 2. Mär 2020, 21:34

Wenn du zu heftig feuerst, könnte der Abgang des Rauchrohrs rotwarm werden.
Da Hersteller keine Teile ohne Funktion einbauen, würde ich es bald ersetzen.
Je nach Art von kaputt kannst du auch nur eine dünne Schamotteplatte drauflegen - oder ein Stück von einem Blech. Gemäss Skizze sollte das ja nicht in den Feuerraum hineinfallen können.
Wer will, findet einen Weg. wer nicht will, findet eine Ausrede.

Pfemi
Beiträge: 1
Registriert: Sa 21. Mär 2020, 21:22

Re: Aufbau eines Ofens

#4

Beitrag von Pfemi » Sa 21. Mär 2020, 23:03

Versuche doch das Blech (Brett) durch einen Schamott Stein zu ersetzen. Die Abgas Temperatur ist viel zu hoch ohne diese flammbremse"" die Energie geht dir so nur flöten und du riskiert einen Brand durch die Überhitzung deines ÖfenrOhres.

Dyrsian
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 1251
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 21:56
Familienstand: in einer Beziehung
Wohnort: Duisburg

Re: Aufbau eines Ofens

#5

Beitrag von Dyrsian » Fr 27. Mär 2020, 14:34

... vor allem glühst du dir den Ofen durch, es hat einen Grund warum die Kaminöfen innen mit Schamotte ausgekleidet sind.
Die "Prallplatten" sind manchmal aus so einem sehr leichten, steinartigen Material. Das lässt sich ganz einfach mit einer Säge bearbeiten, ruf mal in einem Ofenladen an. Das sind Verschleißteile, die wissen wie das heißt und können es besorgen.

Antworten

Zurück zu „Gebäude, Zäune etc.“