Regenwassertank auf Pferdeweide zum Duschen nutzbar?

woidler
Administrator
Beiträge: 626
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 00:03

Re: Regenwassertank auf Pferdeweide zum Duschen nutzbar?

#11

Beitrag von woidler » Di 10. Apr 2018, 21:28

Wildling hat geschrieben:Jojo,man braucht eine Genehmigung um zu Duschen :.
Sind wir hier überhaupt noch bei selbstvers.org oder bei wischmirdenarschab.org...
Ich hab den leisen Eindruck, daß es einigen nicht so ganz gepasst hat, daß ich die Trinkwasserverordnung
ins Spiel gebracht habe . Fühl mich ja fast wie ein Spielverderber.

Wenn ich das hier auf die Frage von thorben reingeschrieben , wollte ich weder ihm noch den Jugendlichen
den Spaß nehmen. Ich habe mir nur erlaubt, auf die Rechtslage hinzuweisen.
Diese Trinkwasserverordnung kenn ich aus eigener Erfahrung, weil wir mit dem Landratsamt wegen des Baus der
Abwassergrube den gerichtlichen Vergleich hatten, daß wir unser Brunnenwasser nicht mehr zu Trinkwasserzwecken
nutzen dürfen, aber unser Trinkwasser in Kanistern herbei schaffen durften. Stand auch immer ein voller Trinkwasserkanister
neben der Spüle als die Herren vom Gesundheitsamt kamen.
Damals 90er Jahre durfte man sich, mit Ausnahme der Schleimhäute, sogar noch mit Nichttrinkwasser waschen.

Nachwie vor noch ein Thema , wenns mit dem Wasser nicht so passt.

Beim Aspekt Jugendgruppe fiel mir ein, was man zum Haftungsrecht zB bei Erziehern unterrichtet.

Ob sich wer an eine Rechtsgrundlage hält, oder nicht hält, ist seine ureigenste Entscheidung . Ich denk mir, daß es nicht schadet, bei dem was man tut, die Rechtslage zu kennen, damit man etwaige Risiken einschätzen kann. Gerade in der Selbstversorgerei zB beim Bauen , bei der Tierhaltung stösst man doch häufig an solche Grenzen.

ansonsten natürlich jederzeit : no risk - no fun

woidler
gerne : no risk - no fun

Benutzeravatar
citty
Beiträge: 2214
Registriert: Do 25. Aug 2011, 20:26
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Canada

Re: Regenwassertank auf Pferdeweide zum Duschen nutzbar?

#12

Beitrag von citty » Mi 11. Apr 2018, 01:54

:lol: die Liste mit den Grenzwerten ist so deutsch! Macht man immer noch Unterschiede zwischen BRD und ...ahem? Deklariere das Wasser einfach als "Giesswasser" oder "Brauchwasser", wenn es die Leute zum Duschen verwenden ist das ihr Problem.

LG Citty
Dr. Roger Liebi fan :)

woidler
Administrator
Beiträge: 626
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 00:03

Re: Regenwassertank auf Pferdeweide zum Duschen nutzbar?

#13

Beitrag von woidler » Mi 11. Apr 2018, 09:54

Ich mach Unterschiede zwischen BRD und BENELUX-Länder wenn ich auf der Karte sehe , daß der user, der was wissen
will , im unmittelbaren Grenzbereich sitzt.

Ansonsten kanns rechtlich unterschiedlich Regeln geben , ob wer in D ( wenn Dir das lieber ist) , in A oder in CH ansässig ist.
Manchmal gibts auch nen Unterschied zB im Baurecht zwischen HH und BY.

woidler


woidler

Benutzeravatar
Rohana
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 4143
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 21:31
Familienstand: verheiratet
Wohnort: Oberpfalz

Re: Regenwassertank auf Pferdeweide zum Duschen nutzbar?

#14

Beitrag von Rohana » Mi 11. Apr 2018, 09:55

Duschen im Zeltlager wird eh überbewertet. Meine Grundfrage wurde immer noch nicht beantwortet, ob es Regenwasser oder Brunnenwasser ist...

Woilder: Danke für den Hinweis ;) im Kern widerspricht sich das aber nicht mit meiner Aussage.
Ein jeder spinnt auf seine Weise, der eine laut, der andere leise... (Ringelnatz)

Benutzeravatar
Maisi
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1423
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:35
Wohnort: 660m ü. NN, zwischen Schwarzwald und Bodensee

Re: Regenwassertank auf Pferdeweide zum Duschen nutzbar?

#15

Beitrag von Maisi » Mi 11. Apr 2018, 10:06

Kündigt es doch als eine Woche Survival an, da wird auch nicht geduscht ;)

Aber ein Beispiel zum alltäglichen Wahnsinn:
Vor ein paar Jahren hat bei uns der Fuchs es geschafft, nachts den Kükenstall aufzubrechen und unter anderem hat er die (dann bereits kopflose) Glucke im nahegelegenen Kindergarten im großen Sandkasten verscharrt! Der kannte wahrscheinlich die entsprechenden Paragraphen nicht.... Jedenfalls haben die das am nächsten Morgen bemerkt. Also die lag da nur ein paar Stunden drin. Irrelevant: die haben das Gesundheitsamt hinzugezogen und den kompletten Sand (!) auswechseln lassen. Und das waren nicht nur 4 m².... Das war ein riesen Drama; man hätte meinen können, da wäre ne Atombombe drin gelegen. :ua:

Die Henne haben sie dann in einem großen Eimer gepackt und mit Sand aufgefüllt und ich hab sie dort abgeholt. Ich meinte noch zur Leiterin, ich wasch den Eimer dann aus und stell ihn ihnen dann wieder ans Tor. "Ja um Gottes Willen, bloß nicht, den benutzen wir nicht mehr!!" :dreh: Naja, nen Eimer kann man ja immer brauchen... :pft:

Benutzeravatar
Brunnenwasser
Beiträge: 762
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 11:09
Familienstand: Single
Kontaktdaten:

Re: Regenwassertank auf Pferdeweide zum Duschen nutzbar?

#16

Beitrag von Brunnenwasser » Mi 11. Apr 2018, 10:13

thorben am Mo 9. Apr 2018, 12:35

Hey, wir fahren mit einer Jugendgruppe für eine Woche zum Zelten. Plan ist, eine Duschanlage mit 1000L Fass, dass aus einem Regenwassertank auf einer Pferdewiese zu Beginn bepumpt wird, zu bauen. Das Wasser soll erst in der Tonne durch die Sonne und dann durch eine Heizung überm Feuer geheizt werden.

Ist es unproblematisch das Brunnenwasser dazu zu nutzen, oder ist es wegen möglicher Bakterien oder anderer Belastungen auf der landwirtschaftlichen Fläche sinnvoller, auf Trinkwasser zurückgreifen?
Gerade auf Weiden, werden sogenannte Rammbrunnen eingesetzt, welche in der Lage sind, nur oberflächennahes Grundwasser zu fördern. (Saughöhe einer Pumpe)
Die Versickerungszeit vom Oberflächenwasser ist einfach zu kurz, um in Trinkwasserqualität gefördert zu werden.
Entweder das Brunnenwasser vorher testen lassen oder wenn es logistisch möglich ist, Trinkwasser verwenden. Dann ist man auf der sicheren Seite.

Dyrsian
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 1278
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 21:56
Familienstand: in einer Beziehung
Wohnort: Duisburg

Re: Regenwassertank auf Pferdeweide zum Duschen nutzbar?

#17

Beitrag von Dyrsian » Mi 11. Apr 2018, 21:08

Duschen sind insbesondere in Bezug auf Legionellen kritisch weil das Wasser stark vernebelt wird und sich eine Menge Aerosol bildet. Wenn du doch da einen Brunnen hast, pump doch das Wasser frisch hoch und lass es die Bälger sich mitm Eimer übern Kopf schütten. Warumduscher können sich nen Pott überm Feuer heiß machem.
Wasser, und zwar egal welches, tagelang in Tanks in der Sonne stehen zu lassen ist immer eine ganz schlechte Idee. Warmes Wasser mögen eben nicht nur Menschen ...

Antworten

Zurück zu „Wasser, Regen und Abwasser“