Regenwassertank auf Pferdeweide zum Duschen nutzbar?

thorben
Beiträge: 1
Registriert: Mo 9. Apr 2018, 12:16

Regenwassertank auf Pferdeweide zum Duschen nutzbar?

#1

Beitrag von thorben » Mo 9. Apr 2018, 12:35

Hey, wir fahren mit einer Jugendgruppe für eine Woche zum Zelten. Plan ist, eine Duschanlage mit 1000L Fass, dass aus einem Regenwassertank auf einer Pferdewiese zu Beginn bepumpt wird, zu bauen. Das Wasser soll erst in der Tonne durch die Sonne und dann durch eine Heizung überm Feuer geheizt werden.

Ist es unproblematisch das Brunnenwasser dazu zu nutzen, oder ist es wegen möglicher Bakterien oder anderer Belastungen auf der landwirtschaftlichen Fläche sinnvoller, auf Trinkwasser zurückgreifen?

Wäre super, wenn ihr mir helfen könntet. Wenn ihr zudem noch wisst, wo ich billig große Mengen an ökologischem Schampoo herkriege, könnt ihr mir auch gerne mal einen Tipp da lassen :) Danke!

woidler
Administrator
Beiträge: 430
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 00:03

Re: Regenwassertank auf Pferdeweide zum Duschen nutzbar?

#2

Beitrag von woidler » Mo 9. Apr 2018, 15:03

@ thorben:

Wenn Du mit der Jugendgruppe auf BRD-Gebiet duschen willst, gilt die Trinkwasserverordnung. Danach muß alles Wasser, das zur
Körperpflege verwendet wird Trinkwasserqualität haben .
In der Viehhaltung brauchst Du Trinkwasser allenfalls für das Tränken von Milchvieh.

Bei dem Regenwassertank weiss man ja nicht, ob sich da ein paar Bakterien eingenistet .

Bei Erwachsenen wäre zu überlegen, ob man denen sagt, daß das Wasser möglicherweise keine Trinkwasserqualität hat und man mit dem Wasser so umgehen soll , wie mit dem in einem Badesee. Also nicht unbedingt schlucken . Bei Jugendlichen wär ich da vorsichtiger, denn im Zweifelsfall wäre die Zustimmung der Eltern notwendig . Ist natürlich auch blöd, wenn man vorab um die schriftliche Zustimmung zum Verstoß gegen die Trinkwasserverordnung bittet.

Woidler



§ 3 Trinkwasserverordnung
Im Sinne dieser Verordnung

1.
ist „Trinkwasser“ in jedem Aggregatzustand des Wassers und ungeachtet dessen, ob das Wasser für die Bereitstellung auf Leitungswegen, in Wassertransport-Fahrzeugen, aus Trinkwasserspeichern an Bord von Land-, Wasser- oder Luftfahrzeugen oder in _geschlossenen Behältnissen bestimmt ist,

a)
alles Wasser, das, im ursprünglichen Zustand oder nach Aufbereitung, zum Trinken, zum Kochen, zur Zubereitung von Speisen und Getränken oder insbesondere zu den folgenden anderen häuslichen Zwecken bestimmt ist:

aa)
Körperpflege und -reinigung,
bb)
Reinigung von Gegenständen, die bestimmungsgemäß mit Lebensmitteln in Berührung kommen,
cc)
Reinigung von Gegenständen, die bestimmungsgemäß nicht nur vorübergehend mit dem menschlichen Körper in Kontakt kommen;

b)
alles Wasser, das in einem Lebensmittelbetrieb verwendet wird für die Herstellung, die Behandlung, die Konservierung oder das Inverkehrbringen von Erzeugnissen oder Substanzen, die für den menschlichen Gebrauch bestimmt sind;

Benutzeravatar
Rohana
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 3715
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 21:31
Familienstand: verheiratet
Wohnort: Oberpfalz

Re: Regenwassertank auf Pferdeweide zum Duschen nutzbar?

#3

Beitrag von Rohana » Mo 9. Apr 2018, 16:17

woidler hat geschrieben:In der Viehhaltung brauchst Du Trinkwasser allenfalls für das Tränken von Milchvieh.
Das will ich mal überlesen haben, auch und grade für Nutzvieh jeder Art muss Wasser einwandfreie Qualität haben. Dass die Viecher teils lieber aus sonstigwelchen Pfützen saufen, spielt dabei keine Rolle ;)

Ist das Wasser, was der TE nutzen will, nun Regenwasser oder Brunnenwasser? Was hat die landwirtschaftliche Fläche damit zu tun?
Ein jeder spinnt auf seine Weise, der eine laut, der andere leise... (Ringelnatz)

woidler
Administrator
Beiträge: 430
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 00:03

Re: Regenwassertank auf Pferdeweide zum Duschen nutzbar?

#4

Beitrag von woidler » Mo 9. Apr 2018, 17:08

@ Rohana

im DLG Merkblatt 399 Wasserversorgung für Rinder findet sich eine Gegenüberstellung der Parameter
für Tränkewasser für Rinder und die Werte in der Trinkwasserverordnung. Da gibt es meinerseits schon
erhebliche Unterschiede :

Orientierungswert Tränke­wasser Grenzwert ­Trinkwasser ­Verordnung Bemerkungen

pH-Wert 5 und < 9 6,5 – 9,5 Korrosion der Leitungen
Elektr. Leitfähigkeit [uS/cm] < 3.000 2.500 Durchfälle
Lösl. Salze [g/l] < 2,5 Kein Grenzwert
Oxidierbarkeit [mg/l] < 15 5
Kalzium [mg/l] 500 Kein Grenzwert Funktionsstörungen, ­Verkalkungen
Eisen [mg/l] < 3 0,2 Antagonist andere Spuren­elemente, Eisenablagerungen, Biofilmbildung
Natrium/Kalium/Clorid [mg/l] < 500 200/ kein Grenzwert/250
Nitrat [mg/l] 300 bzw.
200 für Kälber 50 Risiko für Methämoglobin­bildung
Nitrit [mg/l] < 30 0,5
Sulfat [mg/l] < 500 240 Durchfälle
Ammonium [mg/l] < 3 0,5 Hinweis auf Verunreinigungen
Arsen [mg/l] < 0,05 0,01 Gesundheitsstörungen, ­Minderleistungen
Cadmium [mg/l] < 0,02 0,005
Kupfer [mg/l] < 2 2 Gesamtaufnahme bei Kälbern berücksichtigen
Fluor [mg/l] < 1,5 1,5 Störungen an Zähnen und ­Knochen
Quecksilber [mg/l] < 0,003 0,001 Allgemeine Störungen
Mangan [mg/l] < 4 0,05 Biofilmbildung, Ausfällungen
Blei [mg/l] 0,01 0,01
Zink [mg/l] < 5 Kein Grenzwert

Die Überschreitungen verschiedener Kennwerte können die in der Spalte „Bemerkungen“ aufgeführten Folgen haben, die ggf. eine Wasseraufbereitung notwendig machen.

Schweine vertragen anscheinend auch eine höhere Nitratbelastung als in der Trinkwasserverordnung geregelt.

Was natürlich nicht geht, ist fäkale Verunreinigung zB, durch E. coli -Bakterien.

Ich kenn hier etliche Rindermäster und Schweinehalter , die das TRÄNKE-Wasser aus den eigenen Brunnen aus Kostengründen benutzen, wobei die Brunnen wegen Überschreitung der Nitratzwerte für TRINKwassernutzung grenzwertig sind . Hier sieht es die Gemeinde recht gern , wenn Tränkewasser nicht der kommunalen Wasserversorgung entnommen wird, weil dadurch die Trinkwasservorräte geschont werden . Beanstandungen seitens der Verterinärämter sind mir nicht bekannt.


woidler

woidler
Administrator
Beiträge: 430
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 00:03

Re: Regenwassertank auf Pferdeweide zum Duschen nutzbar?

#5

Beitrag von woidler » Mo 9. Apr 2018, 17:13

@ Rohana
wnn ich mir das DLG Merkblatt 399 zur Wasserversorgung von Rindern anschaue,
sehe ich da für das TRÄNKE-Wasser ganz andere Parameter als für das TRINK-Wasser

Parameter

Oientierungswert Tränke­wasser Grenzwert ­Trinkwasser ­Verordnung Bemerkungen

pH-Wert 5 und < 9 6,5 – 9,5 Korrosion der Leitungen
Elektr. Leitfähigkeit [uS/cm] < 3.000 2.500 Durchfälle
Lösl. Salze [g/l] < 2,5 Kein Grenzwert
Oxidierbarkeit [mg/l] < 15 5
Kalzium [mg/l] 500 Kein Grenzwert Funktionsstörungen, ­Verkalkungen
Eisen [mg/l] < 3 0,2 Antagonist andere Spuren­elemente, Eisenablagerungen, Biofilmbildung
Natrium/Kalium/Clorid [mg/l] < 500 200/kein Grenzwert/250
Nitrat [mg/l] 300 bzw.
200 für Kälber 50 Risiko für Methämoglobin­bildung
Nitrit [mg/l] < 30 0,5
Sulfat [mg/l] < 500 240 Durchfälle
Ammonium [mg/l] < 3 0,5 Hinweis auf Verunreinigungen
Arsen [mg/l] < 0,05 0,01 Gesundheitsstörungen, ­Minderleistungen
Cadmium [mg/l] < 0,02 0,005
Kupfer [mg/l] < 2 2 Gesamtaufnahme bei Kälbern berücksichtigen
Fluor [mg/l] < 1,5 1,5 Störungen an Zähnen und ­Knochen
Quecksilber [mg/l] < 0,003 0,001 Allgemeine Störungen
Mangan [mg/l] < 4 0,05 Biofilmbildung, Ausfällungen
Blei [mg/l] 0,01 0,01
Zink [mg/l] < 5 Kein Grenzwert

Die Überschreitungen verschiedener Kennwerte können die in der Spalte „Bemerkungen“ aufgeführten Folgen haben, die ggf. eine Wasseraufbereitung notwendig machen.

WernervonCroy
Beiträge: 550
Registriert: Sa 12. Nov 2011, 19:37
Familienstand: ledig
Wohnort: Thundorf

Re: Regenwassertank auf Pferdeweide zum Duschen nutzbar?

#6

Beitrag von WernervonCroy » Di 10. Apr 2018, 08:25

Wer lange fragt......

Also um es mal so zu sagen, machen einen Abendteuercampingurlaub draus und schon wirst du diue Genehmigung der Eltern erhalten. Gib dem Kind einen anderen Namen......und schon wird ein Schuh draus.

Wenn du allerdings dein Wasser über dem Feuer auf 70 Grad erhitzt bekommst, dann hast du alle Keime abgestumpft. Wenn mich nicht alles täuscht sind in Heizanlagen 68 Grad für Brauchwasser angedacht.

Lieben Gruss

Franky

PS: Wenn ich bedenke was ich als Kind in diversen Drecklöchern und Bächen "gebadet" habe......ich lebe und habe NULL Allergien.
Lebe dein Leben.
Meine Kleinanzeigen bei Ebay http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-best ... Id=4471126

Wildling

Re: Regenwassertank auf Pferdeweide zum Duschen nutzbar?

#7

Beitrag von Wildling » Di 10. Apr 2018, 18:15

Jojo,man braucht eine Genehmigung um zu Duschen :dreh:
Bald braucht man eine zum kacken,zum trinken und zum atmen,jeder Mensch muss sich so überregulieren lassen,weil er sonst zu hilflos ist,mal was alleine zu machen.Er würde wohl kläglich eingehen...
Sind wir hier überhaupt noch bei selbstvers.org oder bei wischmirdenarschab.org...

christine-josefine
Beiträge: 1925
Registriert: So 2. Sep 2012, 10:14
Familienstand: Single
Wohnort: 06925 Annaburg

Re: Regenwassertank auf Pferdeweide zum Duschen nutzbar?

#8

Beitrag von christine-josefine » Di 10. Apr 2018, 18:38

Hallo

meine Erfahrung mit Jugendlichen und Zeltlager: mein Sohn hatte am ersten Abend begonnen sich zu waschen und wurde ausgelacht
die gesamte Gruppe war nach einer Woche glücklich aber so dreckig, dass wir unsere Kinder nur mit der Beisszange anfassen konnten :engel:

alleredings gibt es heute ja so überbesorgte Eltern und Vorschriften die Dir das Leben schwer machen
Viele Grüße, Christine mit J
Wait and see!

ihno
Sponsor 2016
Sponsor 2016
Beiträge: 5624
Registriert: So 25. Nov 2012, 10:38
Familienstand: verliebt
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

Re: Regenwassertank auf Pferdeweide zum Duschen nutzbar?

#9

Beitrag von ihno » Di 10. Apr 2018, 19:14

thorben hat geschrieben: Wenn ihr zudem noch wisst, wo ich billig große Mengen an ökologischem Schampoo herkriege, könnt ihr mir auch gerne mal einen Tipp da lassen :) Danke!
Wird ja wohl keiner Werbuung verlinken.
Eala Frya Fresena !!
Elk is gern wat ,un nüms is gern nix

Wildling

Re: Regenwassertank auf Pferdeweide zum Duschen nutzbar?

#10

Beitrag von Wildling » Di 10. Apr 2018, 19:17

Vielen dank christine-josefine!
Ich glaube meine Ausdrucksweise ist manchmal ein bisschen zu doll,das liegt wohl daran,das ich das oft das Gefühl habe,die Welt nicht zu verstehen.
Du hast es weit Humaner übersetzt :mrgreen:

Antworten

Zurück zu „Wasser, Regen und Abwasser“