Komposttoilette

Re: Komposttoilette

Beitragvon Renysol am So 20. Mai 2018, 17:44

Zu früh gefreut. Ich habe kein Gefälle. Ob ich das Klo auf einen Turm bauen werde, da bin ich mir nicht so sicher.
Niemandes Herr, niemandes Knecht.
Benutzeravatar
Renysol
 
Beiträge: 636
Registriert: Mi 7. Aug 2013, 12:18


Re: Komposttoilette

Beitragvon alinchen68 am Di 8. Jan 2019, 18:53

Renysol hat geschrieben:Interessant. Aber immer wieder der extra Aufwand zum Trennen von flüssig oder fest oder das Papier extra in Beutel stecken oder so. Ich habe von einem Ami gehört, der alles mit Black Soldier-Fliegenlarven verarbeitet, null Problem. Aber immer sind Aspekte dabei, die nicht jedermanns Sache sind, entweder das Hantieren mit gebrauchtem Klopapier oder allein die Vorstellung der Fliegenlarven, wo der eine oder die andere schon die Krise kriegen würde. Bin also noch unentschieden. Der Wohnmobilplatz mit öffentlcihem WC in 300 m Entfernung ist im Moment noch das optimale.


Hallöchen, hast du mittlerweile eine Lösung gefunden? Seit kurzem beschäftige ich mich ebenfalls mit dem Thema Komposttoilette, vor allem weil es auch Wasser einsparen würde. Gruß, alinchen
Benutzeravatar
alinchen68
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 30. Okt 2018, 14:42


Vorherige

Zurück zu Wasser, Regen und Abwasser

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast