Seite 1 von 1

Stromspeicher-Tag in Triesdorf am 25.01.2019

BeitragVerfasst: Mi 2. Jan 2019, 16:21
von Manfred
"Das AELF Uffenheim lädt in Kooperation mit dem Fachzentrum für Energie und Landtechnik Triesdorf zum Mittelfränkischen Energietag ein. Am Freitag, 25. Januar 2019, von 9:30 bis 16:00 Uhr können sich die Teilnehmer über Marktübersicht, Technik, Wirtschaftlichkeit und Sicherheit von Stromspeichern informieren.
Strom effektiv speichern – das ist im 21. Jahrhundert eine große Herausforderung für Hersteller und Nutzer.
In Bayern wurden bis Juni 2018 bereits 34.000 Stromspeicher installiert. Rund 90 Prozent der Stromspeicher wurden auf Lithium-Ionen-Basis verbaut, die restlichen zehn Prozent mit den altbekannten Bleiplattenspeichern. Jeder zweite Einbau wurde in Kombination mit einer Photovoltaikanlage durchgeführt.
Für viele Menschen wird es zunehmend wichtiger, den selbst erzeugten Strom noch besser zu nutzen.
Mit dieser Veranstaltung werden Sie umfassend über das Thema Stromspeicher informiert.
Am Nachmittag können Sie an Führungen in der neuen Energiehalle teilnehmen und die Ausstellung zu Photovoltaik, Batteriespeicher und E-Mobilität besichtigen.
Veranstaltungsort
Altes Reithaus Triesdorf
Markgrafenstaße 3
91746 Weidenbach
Anmeldung
Bitte melden Sie sich bis Mittwoch, 23. Januar 2019, online an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Die Teilnahmebestätigung ist für den Zugang erforderlich.
Die Teilnahmegebühr von 30 Euro beinhaltet die komplette Verpflegung (Kaltgetränke, Kaffee und Mittagessen).

Anmeldung - triesdorf.de Externer Link
Programm

9:30 Uhr Begrüßung
Norbert Bleisteiner, Leiter Fachzentrum für Energie und Landtechnik Triesdorf
Armin Kroder, Bezirkstagspräsident
Ulrike Buchner, Abteilungsleiterin Fachzentrum AELF Uffenheim
Grußworte
Manuel Westphal, Vorstand Mittelfränkische Gesellschaft zur Förderung erneuerbarer Energien und nachwachsender Rohstoffe e. V. (MER)
9:45 Uhr Marktübersicht und Technik von Batteriespeichern
Franziska Materne, Geschäftsführerin der Klimaschutzagentur Mittelweser e. V. und Sprecherin der Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Solarinitiativen
10:30 Uhr Wirtschaftlichkeit von selbst erzeugtem und gespeichertem Strom
Norbert Bleisteiner, Leiter Fachzentrum für Energie und Landtechnik Triesdorf
11:15 Uhr Steuerrechtliche Fragen zu Stromspeicher und Photovoltaikanlagen mit Eigenstromverbrauch
Johannes Scharvogel, Steuerberater Landw. Buchführungsdienst GmbH (LBD) Würzburg
12:00 Uhr Bericht eines Praktikers
Johannes Fetz, Landwirt, Gastronom
12:25 Uhr Diskussionsrunde
12:45 Uhr bis 13:45 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr Energiehalle: Führung und Ausstellung zu PV, Batteriespeicher, E-Mobilität mit verschiedenen Ausstellern
ca.16:00 Uhr Ende der Veranstaltung
"