Nochmal zum Seifemachen

Re: Nochmal zum Seifemachen

Beitragvon mot437 am Do 12. Nov 2015, 10:28

Holzfalerseife. ?
Was heist das.
Richt die nach wald oder loest sie den harz von den handen
Sei gut cowboy
Benutzeravatar
mot437
 
Beiträge: 6116
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:02
Wohnort: annaburg
Familienstand: ledig


Re: Nochmal zum Seifemachen

Beitragvon Reisende am Do 12. Nov 2015, 11:01

beides.

Kiefernbaummehl als Schrubbel, Kiefernharz und äth. Ölen
da ich laktose und gluten hervorragend vertrage, leiste ich mir als ausgleich dafür einige intoleranzen im zwischenmenschlichen bereich.
Benutzeravatar
Reisende
Moderator
 
Beiträge: 4257
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 15:05
Wohnort: Altmoränenlandschaft in Klimazone 8a


Re: Nochmal zum Seifemachen

Beitragvon mot437 am Do 12. Nov 2015, 11:02

Ich nem imer buter zum foreinreiben und dan gets mit wenig seife und wasser das es weget. ..... :hmm:
Sei gut cowboy
Benutzeravatar
mot437
 
Beiträge: 6116
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:02
Wohnort: annaburg
Familienstand: ledig


Re: Nochmal zum Seifemachen

Beitragvon Reisende am Do 12. Nov 2015, 11:03

und dann hälst du die säge in deinen fettigen, rutschigen händen? :schaf_1:
da ich laktose und gluten hervorragend vertrage, leiste ich mir als ausgleich dafür einige intoleranzen im zwischenmenschlichen bereich.
Benutzeravatar
Reisende
Moderator
 
Beiträge: 4257
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 15:05
Wohnort: Altmoränenlandschaft in Klimazone 8a


Re: Nochmal zum Seifemachen

Beitragvon mot437 am Do 12. Nov 2015, 11:06

Nein. Wen ich fom wald nach hause kome. Ist der teil mit dem butter. Braucht nicht fiel

Mein grosfater hate imer schweineschmalz. Fet. Im kuelschrank dafuer
Sei gut cowboy
Benutzeravatar
mot437
 
Beiträge: 6116
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 00:02
Wohnort: annaburg
Familienstand: ledig


Re: Nochmal zum Seifemachen

Beitragvon Reisende am Do 12. Nov 2015, 11:11

achsoooo :elk:
da ich laktose und gluten hervorragend vertrage, leiste ich mir als ausgleich dafür einige intoleranzen im zwischenmenschlichen bereich.
Benutzeravatar
Reisende
Moderator
 
Beiträge: 4257
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 15:05
Wohnort: Altmoränenlandschaft in Klimazone 8a


Re: Nochmal zum Seifemachen

Beitragvon July am Do 12. Nov 2015, 11:39

Mot,
die Sache mit Butter oder Margarine als Handreiniger kenne ich auch. Und ich entferne damit immer noch meine Harzhände wenn ich von der Harzernte komme:)
LG von July
Benutzeravatar
July
 
Beiträge: 498
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 18:51
Familienstand: verheiratet


Re: Nochmal zum Seifemachen

Beitragvon lamin am Di 17. Nov 2015, 22:50

Ich bin noch neu beim Seifemachen, deshalb vielen Dank für die Tipps
Benutzeravatar
lamin
 
Beiträge: 5
Registriert: So 15. Nov 2015, 13:17


Re: Nochmal zum Seifemachen

Beitragvon Sabi(e)ne am Di 17. Nov 2015, 23:28

Palmöl?
Palmkernöl?
Geht doch gar nicht mehr - siehe die Sch****, wo in halb Indonesien grad abgefackelt wird, um Palmöl anzubauen?
Bloß weil es hier billig ist, muß man das doch nicht nehmen.
Es gibt reichlich andere Fette, die auch supergut waschen, und sogar lokal sein können.
Tipp für dich: die Marseiller Seife ist nicht bloß aus Olivenöl, sondern eine ausgesalzene Seife - eine reine Schmierseife - die über langsame Trocknung sehr hart wird, und gar nicht mehr schleimt.
Die Salzmengen dafür sind aber heftig, und auch die Trockenzeiten.

Ich mach nur noch TierSeifen - und eine Avocado.
Mehr braucht mensch zur Hautpflege nicht - Schweineschmalzseife ausgesalzen macht gute Haushaltsseife.
Und ohne aussalzen ist Gänsefett eh das nonplusultra zur Hautpflege.
I love life. And it loves me right back.
And resistance is fertile. :-)

Words are no substitute for actions...
Benutzeravatar
Sabi(e)ne
Moderator
 
Beiträge: 8712
Registriert: Di 3. Aug 2010, 16:34
Wohnort: Weserpampa


Re: Nochmal zum Seifemachen

Beitragvon July am Mi 18. Nov 2015, 08:29

Palmöl, Palmkernöl ist in fast jedem zweiten Lebensmittel versteckt. Unmengen werden als Frittierfett genommen....und alle Menschen essen das, also kann auch ein bischen davon in die Seifen:)
Selber mag ich auch gerne tierische Fette in Seifen....bloß darf man das den meisten anderen Menschen gar nicht erzählen, dann flippen die schon aus:)
Igitt tierisches Fett und so....
Wildschweinfett habe ich noch in der Truhe, demnächst bekomme ich Hirschtalg und momentan verseife ich viel Ziegenfett.
Aussalzen habe ich noch nie gemacht . Avocadoöl kommt in meine Haarseife zusammen mit Lanolin, Olive, Distel und Kokos.
Jedem die Seifen die er mag:)
LG von July
Benutzeravatar
July
 
Beiträge: 498
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 18:51
Familienstand: verheiratet


VorherigeNächste

Zurück zu Haushalt, Tipps und Tricks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste