Wasch- und Putzmittel Rezepte

Wasch- und Putzmittel Rezepte

Beitragvon krabbe am Mo 27. Jan 2014, 17:18

Hallo,

mich würde mal interessieren, wer hier was an Wasch- und Putzmitteln macht. Und dann natürlich wie ihr das genau macht.
Ich fände einen Sammeltread dazu recht praktisch. Über die Suche habe ich da jetzt nichts gefunden.
lg Andrea
Benutzeravatar
krabbe
 
Beiträge: 1072
Registriert: Fr 6. Aug 2010, 23:04
Wohnort: Nordbretagne
Familienstand: glücklich verheiratet


Re: Wasch- und Putzmittel Rezepte

Beitragvon si001 am Mo 27. Jan 2014, 21:25

Ich hab nur noch ein ganz kleines Arsenal an Putzmitteln.

Für Glasflächen: eine Sprühflasche mit Spirituswasser (1 Liter Wasser+ 1 TL Spiritus).
Fürs Bad: eine Sprühflasche mit Essigpüli. (1 Teil Spüli, 5 Teile Wasser, 2 Teile Essig)
Für Böden: Spüliwasser
Für groben Dreck: Putzstein
Für die Wäsche nehme ich ganz normales Waschmittel, aber ich dosiere es nicht so hoch, wie angegeben.
Ach ja und Gallseife und Kernseife.
Liebe Grüße, si001!
-----------------------
NEU: https://miteigenenhaenden.wordpress.com/
Benutzeravatar
si001
 
Beiträge: 3460
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 16:24
Wohnort: Kraichgau
Familienstand: glücklich verheiratet


Re: Wasch- und Putzmittel Rezepte

Beitragvon 65375 am Mo 27. Jan 2014, 21:27

Normalerweise kaufe ich den gewöhnlichen Reinigungskram. Aber seit ich Kastanien ausprobiert habe, nehme ich die immer mal. Zur Handwäsche von Wollsachen, zum Handspülen, zur Maschinenwäsche bei dunklen Sachen. Funzt wunderbar!
Ich zerkleinere sie grob bei Bedarf (macht mein Zwerg gerne mit nem dicken Hammer!) und mixe sie dann im Personal Blender. Kann man mehrfach machen, wenn man immer die "Sahne" rausnimmt und neues Wasser zugibt.
Mein Großer hat mich schon etwas verspottet, als ich voller Begeisterung erklärt habe, die Kastanien könne man nach mehrfachem Benutzen, wenn die Saponine draußen sind, theoretisch noch essen. Freundlich (nachsichtig?) lächelnd, aber knochentrocken sagt er: "Oh toll. Und das schmeckt dann lecker nach Schmutzwäsche?!"
Benutzeravatar
65375
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 5504
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 05:58
Wohnort: Rheingau


Re: Wasch- und Putzmittel Rezepte

Beitragvon Tilia am Mo 27. Jan 2014, 23:20

Ich benutze zum Wäsche waschen auch Kastanien, ist wirklich super.
@ 65375: mixt Du die Kastanien mit Wasser oder ohne? War auch schon am überlegen mir einen Personal Blender zu besorgen, hatte aber Befürchtungen, dass er die harten Kastanien nicht schafft.

Hier hab ich noch ein paar Links.

Das Spülmittel will ich als nächstes ausprobieren:
http://zumursprungzurueck.com/2013/05/2 ... rgestellt/

Spülmaschinenmittel:
http://zumursprungzurueck.com/2013/05/1 ... nenmittel/

Waschmittel aus Kernseife:
http://zumursprungzurueck.com/2013/05/1 ... t-gemacht/

Waschmittelvariationen aus Kastanien:
http://leben-ohne-plastik.blogspot.de/2 ... macht.html
"Tue erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich gelingt dir das Unmögliche."
Benutzeravatar
Tilia
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 420
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 12:08


Re: Wasch- und Putzmittel Rezepte

Beitragvon 65375 am Di 28. Jan 2014, 01:52

@Tilia
Ja, ich werf die Stückchen mit warmem Wasser rein, schütte dann ab und mache das drei-/viermal. Ganz klein werden die Stücke nicht. Vielleicht müßte man erst trocknen und mahlen und dann mit Wasser mixen.
Schälst Du die Kastanien? Ich hab mal zum Testen eine Mullwindel mit der Hand gewaschen, die hatte dann einen kräftigen Gelbstich. Kommt das von der Schale oder können Kastanien einfach nicht weiß?
Benutzeravatar
65375
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 5504
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 05:58
Wohnort: Rheingau


Re: Wasch- und Putzmittel Rezepte

Beitragvon Tilia am Di 28. Jan 2014, 09:12

65375 hat geschrieben:Schälst Du die Kastanien? Ich hab mal zum Testen eine Mullwindel mit der Hand gewaschen, die hatte dann einen kräftigen Gelbstich. Kommt das von der Schale oder können Kastanien einfach nicht weiß?

Also ich hab die Kastanien gut trocknen lassen und wenn ich waschen muss, schäle ich ca. 5 Stück. Sie stehen hier bei mir im Wohnzimmer und wenn ich mal Zeit habe oder telefoniere, dann schäle ich ein paar. Ist meistens recht aufwendig. Nächstes Jahr werde ich versuchen die Kastanien gleich zu schälen und dann zu trocknen.
Dann reibe ich sie mit so einem Teil: http://www.getreidemuehlen.de/Handmuehl ... 91465.html zu feinem Mehl.
Ich habe noch Säckchen von den Waschnüssen und da tu ich dann ca. 7 - 10 TL Mehl rein, packe das ganze nochmal in ein Säckchen (damit auch wirklich kein Kastanienmehl raus kommt) und lege es mit in die Waschmaschine. Ich wasche jetzt seit ca. 4 Monaten damit und hat sich bei mir noch nichts verfärbt oder ist gelb geworden. Ich bin total zufrieden damit. Macht halt ein bisschen arbeit ...
"Tue erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich gelingt dir das Unmögliche."
Benutzeravatar
Tilia
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 420
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 12:08


Re: Wasch- und Putzmittel Rezepte

Beitragvon ina maka am Di 28. Jan 2014, 09:45

Ich verwende sehr viel hm? einfach Muskelkraft beim Putzen.
Wo Kalk im Spiel ist, nehme ich Zitronensäure (weil ich den Geruch von Essig so gar nicht mag)

Aber echte Putzmittel"rezepte" hab ich keine -

Dass man Geschirr mit Aschenlauge waschen kann, muss ich erst noch ausprobieren - hat damit schon jemand positive Erfahrungen gemacht?

Kastanien nehm ich vor allem für Haarewaschen und Duschen - weil ich es sehr gut vertrage!
Wir leben in einem Gefängnis mit offenen Türen und Fenstern und die Frage ist, wer sind die ersten, die sich raustrauen? Wagenhofer www.youtube.com/watch?v=q2WEVdNQAxE
Benutzeravatar
ina maka
 
Beiträge: 8866
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 12:34
Wohnort: Wien und kühl-feuchtes NÖ
Familienstand: verheiratet


Re: Wasch- und Putzmittel Rezepte

Beitragvon Stadtgärtner am Di 28. Jan 2014, 09:59

Wo Kalk im Spiel ist, nehme ich Zitronensäure (weil ich den Geruch von Essig so gar nicht mag)

Jaaa! Ich habe echt gebraucht um festzustellen, was mich an Essig eigentlich so nervt. Und Zironensäure ist eine super Alternative. Löst ja auch Fett.

Kastanien sind mir zu viel Arbeit. Ich meine, ich habe das hier schon mal geschrieben, ich wasche mittlerweile nur noch mit Efeuabsud*.
Im Sommer auch mal mit welchem aus Seifenkraut. Zunächst dachte ich, Efeu färbt bisschen, aber das stimmt nicht.
Für die paar Mal im Jahr, wo ich wirklich etwas ganz Weißes (Tischdecken aus Leinen) wasche, weiche ich das in Waschsoda vorher ein. Und dann nur mit 1-2 Eßlöffeln Waschosoda heiß waschen. Waschsoda kommt - als Entkalker - in jede Waschmaschinenladung, 1 Eßlöffel.
Das mache ich mittlerweile seit zwei Jahren. Klamotten sind voll okay und "stinken" nicht nach Waschmittel!

*Kochtopf voll Efeu packen, Wasser drauf, aufkochen und dann 1 h simmern lassen. Dann in Flaschen füllen und einkochen, sonst schimmelts. Hält Monate (2-Personen-Haushalt).
Wer keinen Garten hat, sollte sich einen nehmen.
Benutzeravatar
Stadtgärtner
Sponsor 2016
Sponsor 2016
 
Beiträge: 1414
Registriert: Mo 27. Feb 2012, 20:40
Wohnort: Berlin, Klimazone 7a
Familienstand: unentschlossen


Re: Wasch- und Putzmittel Rezepte

Beitragvon krabbe am Di 28. Jan 2014, 16:44

Danke für eure Hinweise!

Ich brauche bisher nur gekaufte Produkte. Für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen das zu ändern.
Waschnüsse benütze ich nicht mehr. Bei Kastanien stolpere ich über die Schale bzw die Härte. Da könnte die Hammermethode von 65375 den Durchbruch bringen :lol:.

Damit es wirklich ein gutes Nachschlagewerk wird versuche ich immer mal wieder ausprobierte Sachen zusammenzufassen.
lg Andrea
Benutzeravatar
krabbe
 
Beiträge: 1072
Registriert: Fr 6. Aug 2010, 23:04
Wohnort: Nordbretagne
Familienstand: glücklich verheiratet


Re: Wasch- und Putzmittel Rezepte

Beitragvon krabbe am Di 28. Jan 2014, 17:03

Für Glasflächen:
* eine Sprühflasche mit Spirituswasser : 1 Liter Wasser+ 1 TL Spiritus [von si001]

Fürs Bad:
* eine Sprühflasche mit Essigpüli : 1 Teil Spüli, 5 Teile Wasser, 2 Teile Essig [von si001]

Für Böden:
* Spüliwasser [von si001]

Für groben Dreck:
* Putzstein [von si001]

Um die Wäsche zu waschen:
* käufliches Waschmittel: nicht so hoch dosiert wie angegeben [von si001]
* Rosskastanien Allgemein: je kleiner die Stücke um so saponinhaltiger wird die Lauge
* Rosskastanien 1: erst grob mit dem Hammer zerkleinern und dann die Stückchen im Personal Blender mit warmen Wasser mixen; kann man 3-4 mal
wiederholen, pro Waschgang 4-5 Stück[von 65375]
* Rosskastanien 2 : erst die Schale entfernen, dann mit einer Nussmühle zu Mehl verarbeiten; 7-10 Tl Mehl pro Waschgang in einem Stoffbeutel [von Tilia]
* Efeuabsud: Kochtopf voll Efeu packen, Wasser drauf, aufkochen und dann 1 h simmern lassen. Dann in Flaschen füllen und einkochen, sonst schimmelts. Hält Monate [von Stadtgärtner]

* als Entkalker in der Waschmaschine : 1EL Soda pro Maschine [von Stadtgärtner]

Für weisse Wäsche
* WaschSoda: in Waschsoda einweichen, dann mit 1-2El pro Maschine waschen [von Stadtgärtner]
* Sauerstoffbleiche: pro Waschgang ~30g Sauerstoffbleiche in kochendem Wasser auflösen. Abgekühlt in die Waschmaschine geben. Achtung das schäumt sehr. kann auf Vorrat gemacht werden [von Krabbe]
gegen Flecken in der Wäsche:
* Gallseife und Kernseife. [von si001]

gegen Kalk:
*Zitronensäure [von Ina Maka]

zum Fett lösen:
*Zitronensäure:Dosierung nach Packungsangabe [von Stadtgärtner]

WC putzen
*WC putzen: Backsoda mit Essig. Erst das Backsoda, dann den Essig. Mit der WC-Bürste verteilen, etwas einwirken lassen [von Krabbe]

[b]Für und gegen alles:

* Muskelkraft [von Ina Maka]
lg Andrea
Benutzeravatar
krabbe
 
Beiträge: 1072
Registriert: Fr 6. Aug 2010, 23:04
Wohnort: Nordbretagne
Familienstand: glücklich verheiratet


Nächste

Zurück zu Haushalt, Tipps und Tricks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast