Der Entrümpelungsfaden

Re: Der Entrümpelungsfaden

Beitragvon 65375 am Di 17. Okt 2017, 10:17

hobbygaertnerin hat geschrieben:Hab mir ein Regal zusammengebastelt, wo alles, was ausser Haus soll, in Kisten und Körben sichtbar ist.
Das habe ich mir auch schon lange vorgenommen. Auch Sachen, die ich irgendjemand anders zukommen lassen möchte, sollen da in namentlich beschriftete Kartons. Hab's noch nicht geschafft. Danke für die Anregung!
Benutzeravatar
65375
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 5035
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 05:58
Wohnort: Rheingau


Re: Der Entrümpelungsfaden

Beitragvon si001 am Di 17. Okt 2017, 19:19

Gestern hab ich gerade 7 volle Bananankisten bei der Aufbaugilde abgegeben. Da war wohl "alles" dabei: noch gute Schultaschen, Klamotten, Bücher, Spielsachen, Gläser, ...
Töchterchen hatte ausgemistet und Mama hats fortgefahren. (Töchterchen hat kein Auto und zum fortwerfen war´s zu schade.)

Ich habe seit einiger Zeit im Keller eine Kiste stehen, in die das gestelt wird, was fortgegeben werden kann. Der Satz
si001 hat geschrieben:So richtig viel auszumisten habe ich eigentlich nicht, weil ich mir bei jeder Anschaffung überlege, ob ich die Sachen wirklich brauche.
ist von 2012. Aus heutiger Sicht war das Quatsch. Damals stand ich am Fuße des (Rumpel-)Berges. Es hat sich einiges getan.
Liebe Grüße, si001!
Benutzeravatar
si001
 
Beiträge: 2969
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 16:24
Wohnort: sonnig-windiger Südwesten. 224 m ü NN, 7a
Familienstand: glücklich verheiratet


Re: Der Entrümpelungsfaden

Beitragvon Zottelgeiss am Fr 20. Okt 2017, 09:43

Moin, ich hab ja noch die Kinder im Haus. Dementsprechend jede Menge Haushaltskram, den man allein oder zu zweit gar nicht bräuchte. Sowas wie Teller oder Saftgläser oder große Töpfe. Ein großer Teil meiner (unserer) Möbel ist noch aus meiner Jugendzeit, vom Sperrmüll, geschenkt .... jedes Mal, wenn ich an bestimmten Stellen im Haus vorbei gehe, freue ich mich darauf, bestimmte Teile wegzuwerfen, wenn die Kinder aus dem Haus sind. Was ich mir jetzt kaufe, will ich danach auch noch lange benutzen. Das sind dann aber so Sachen wie Freischneider oder Motorfräse. Ich denke eh, dann wohne ich im Sommer im Garten und im Winter im WoMo im Süden oder bei meinem Schrauber. Ich glaube, eine "richtige" Wohnung brauche ich eigentlich nicht, also :aeh: Was ich heutzutage als echten Vorteil erlebe, ist das Internet...man braucht viel weniger Platz für Dinge wie z.B. Bücher oder CD's, weil man sich was gefällt abspeichern und mitnehmen kann, und man hat dann nicht Dinge zu entsorgen bzw. muss für vier oder fünf Monate auf Reisen keine 100 Bücher mitnehmen.
Wir sind ja gerade in GR in einer FeWo, zu sechst. Die lieben Kinderchen finden es gar nicht seltsam, kein Küchenbrett zu haben, sondern einfach den Deckel eines Pizzakartons zum Brot schneiden etc. zu nehmen. Oder die Alugrillschalen immer wieder auszuwaschen und am nächsten Tag so eine als Salatschale zu verwenden. Das Haus ist leider(?) für sechs Leute zu einfach ausgestattet, also kein Küchenbrett und keine Schüssel....
Meine Gartenlaube ist abgebrannt. Jetzt versperrt mir nichts mehr die Sicht zum Mond!
Benutzeravatar
Zottelgeiss
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 1427
Registriert: Mi 25. Jan 2012, 22:45


Re: Der Entrümpelungsfaden

Beitragvon emil17 am Mo 20. Nov 2017, 08:51

Auf Ferienwohnungsmiete gehen bei uns immer ein Küchenbrettchen, zwei gescheite Rüstmesser und eine kleine Kaffe-Espressomaschine für auf den Küchenherd mit.
Das fehlt eigentlich jedes Mal.
Wer will, findet einen Weg. wer nicht will, findet eine Ausrede.
Benutzeravatar
emil17
 
Beiträge: 6680
Registriert: Di 21. Sep 2010, 08:07
Wohnort: In der Schweiz da, wo die Berge am höchsten sind


Re: Der Entrümpelungsfaden

Beitragvon Adjua am Mo 20. Nov 2017, 18:35

emil17 hat geschrieben:Auf Ferienwohnungsmiete gehen bei uns immer ein Küchenbrettchen, zwei gescheite Rüstmesser und eine kleine Kaffe-Espressomaschine für auf den Küchenherd mit.
Das fehlt eigentlich jedes Mal.


Gibts in meinen Fewos alles.
Benutzeravatar
Adjua
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 4294
Registriert: Mi 6. Jun 2012, 22:44


Vorherige

Zurück zu Haushalt, Tipps und Tricks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast