Suche Rezepte für slow-cooker

Re: Suche Rezepte für slow-cooker

Beitragvon si001 am Sa 4. Mai 2019, 11:58

Oh, ha! Da hab ich wieder was gelernt!
"Der größte Unterschied zwischen Deutschland und Österreich ist die gemeinsame Sprache", sagt mein Sohn oft.

Jägerschnitzel scheit in Österreich ein Schnitzel aus Schweinefleisch zu sein - im Gegensatz zum Wiener Schnitzel aus Kalbfleisch.
Ein Jägerschnitzel nach meiner Definition ist die, wie sie KleinerKlaus auch schreibt: eine Jagdwurstscheibe paniert und gebraten. Also in etwa so https://www.chefkoch.de/rezepte/4829211 ... itzel.html
Liebe Grüße, si001!
-----------------------
NEU: https://miteigenenhaenden.wordpress.com/
Benutzeravatar
si001
 
Beiträge: 3637
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 16:24
Wohnort: Kraichgau
Familienstand: glücklich verheiratet


Re: Suche Rezepte für slow-cooker

Beitragvon Zacharias am Sa 4. Mai 2019, 12:02

@ Sonne
Ja klar, deswegen habe ich ja betont, dass es in den Regionen in denen ich so verweile paniert wird. Ich denke, da liegt dann aber auch der Grund für die Schuhsohlen. Die Panade hält ja das Inere saftig und macht insofern viel Sinn.
Grüße,
Birgit
Benutzeravatar
Zacharias
 
Beiträge: 3153
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 22:11
Wohnort: Bochum


Re: Suche Rezepte für slow-cooker

Beitragvon Sonne am Sa 4. Mai 2019, 12:57

Zacharias hat geschrieben: Ich denke, da liegt dann aber auch der Grund für die Schuhsohlen. Die Panade hält ja das Inere saftig und macht insofern viel Sinn.


Ja...vielleicht liegt der Hase im Pfeffer. Ich muss mich da vielleicht mal neu ran wagen. :hmm:
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31
Benutzeravatar
Sonne
 
Beiträge: 1306
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57


Re: Suche Rezepte für slow-cooker

Beitragvon Zacharias am Sa 4. Mai 2019, 13:34

Wir machen öfter mal Hähnchenschnitzel aus bösem Masthähnchenfleisch. Ich schneide die Brust dafür sehr dünn, ca. 5mm. Das wird dünn paniert und bleibt dann ultrazart. Hähnchenbrust so gebraten kriegen wir auch nicht hin. Wird so auch mit Schweinderlfleisch gehen, bei dem ist aber wichtig, dass es vorher ausgiebig verprügelt wird.
Grüße,
Birgit
Benutzeravatar
Zacharias
 
Beiträge: 3153
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 22:11
Wohnort: Bochum


Re: Suche Rezepte für slow-cooker

Beitragvon hobbygaertnerin am Sa 4. Mai 2019, 14:29

Ich mag die gebratene Brust von Hähnchen nicht (find das Fleisch dafür zu schade und ist mir zu trocken), mache daraus grundsätzlich Schnitzel, dünn geschnitten und geklopft, ein echtes Wiener Schnitzel wird mit Kalbfleisch gemacht- in reichlich Butterschmalz rausgebacken(gibts nicht oft, ist bei uns eher ein Festessen mit gemischten Kartoffelsalat, bin kein Fan von Pommes)) abbbbbber es schmeckt einfach himmlisch.
Ich hab inzwischen auch aus Kaninchenschlegel schon öfters Schnitzel paniert, werden immer besser.
Schnitzel hab ich noch nie im Slow Cooker gemacht- aber auslernen tut man nie.
Benutzeravatar
hobbygaertnerin
Förderer 2019
Förderer 2019
 
Beiträge: 4716
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:48


Re: Suche Rezepte für slow-cooker

Beitragvon Hildegard am Sa 4. Mai 2019, 23:24

hobbygaertnerin hat geschrieben:@Hildegard,
röstest du die Knochen beim 2. Mal auskochen an?

Nein, da geb ich nur frisches Gemüse/Gewürze etc. dazu. Es geht mir dabei mehr um das Kollagen.
LG Hildegard
Trau nie dem Ort an dem kein Unkraut wächst ;)
Benutzeravatar
Hildegard
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 1570
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 21:33
Wohnort: Oberösterreich


Re: Suche Rezepte für slow-cooker

Beitragvon Sonne am Fr 10. Mai 2019, 16:38

Wir hatten ja schon das Thema Knochenbrühe im Slowcooker...bis zu über 4 Tage.

Würde das auch mit Gemüse und Kräutern gehen?

Hätte das Sinn? Gäbe das mehr Geschmack her wenn das Gemüse über 2 Tage im Wasser so richtig auszuzl't?
Vitaminschädlich wäre es wohl nicht, bei der niedrigen Temperatur. Kräuter soll man aber jetzt nicht mitkochen ...denke das hätte ich mal gelesen.

Wir haben da so eine kleine Vegetarierin im Haus...die ist von Knochenbrüche jetzt nicht so begeistert. :blink:
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31
Benutzeravatar
Sonne
 
Beiträge: 1306
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57


Re: Suche Rezepte für slow-cooker

Beitragvon hobbygaertnerin am Fr 10. Mai 2019, 18:03

Ja geht,
ob am Schluss noch viele Vitamine drinnen sind, keine Ahnung, aber ich hab immer Gemüsefond als Vorrat.
ein paar Zwiebeln in Scheiben schneiden, , Suppengrün in Würfel schneiden,
Petersilie,
1 Kartoffel
Knoblauchzehen,
1 El Öl,
4 getrocknete Steinpilze
Lorbeerblätter,
Pfefferkörner,
1 EL Sojasosse
2 Liter Wasser,
das Suppengemüse bis auf Petersilie und Liebstöckel in der Pfanne anrösten, in den Slow Cooker geben, eingeweichte Pilze samt Pilzeinweichwasser (ich habe keine Steinpilze, aber viele getocknete Pilze aus meiner Pilzanzucht)
Gewürze und Wasser und mindestens 8 Stunden auf LOW köcheln lassen,

wenn ich getrocknete Tomaten habe, kommen auch noch ein paar dazu,
am Schluss alles abseihen, in Flaschen füllen und einwecken.
Wenn man bald verbraucht, kann man es kochendheiss einfüllen und verschlossen im Kühlschrank lagern.
Ich mach da im Herbst grössere Mengen, da kann ich das ganze Suppengrün, Liebstöckl usw. verwerten.
Benutzeravatar
hobbygaertnerin
Förderer 2019
Förderer 2019
 
Beiträge: 4716
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:48


Vorherige

Zurück zu Kochen, Backen und Rezepte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast