Suche Rezepte für slow-cooker

Re: Suche Rezepte für slow-cooker

Beitragvon Zacharias am Fr 3. Mai 2019, 16:48

Ach so. Ich dachte immer Schnitzel wären immer mit Panade. Dann wäre das mal eine Idee für zarte Hähnchenbruststreifen. Die liebt mein Mitbewohner nämlich im Salat und ich mag das trockene Zeug ncht. Werd ich mal testen.
Grüße,
Birgit
Benutzeravatar
Zacharias
 
Beiträge: 3153
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 22:11
Wohnort: Bochum


Re: Suche Rezepte für slow-cooker

Beitragvon Sonne am Fr 3. Mai 2019, 18:26

Nee...Jägerschnitzel zum Bsp ist ja auch ohne Panade.

Nur das Wiener Schnitzel ist mit.

Bei mir waren die Schnitzel dann noch mit Flüssigkeit bedeckt. Und das Gemüse mit dazu.
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31
Benutzeravatar
Sonne
 
Beiträge: 1306
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57


Re: Suche Rezepte für slow-cooker

Beitragvon Zacharias am Fr 3. Mai 2019, 18:55

In den Gegenden wo ich bisher war aber nicht. Wenn man ein Schnitzel im Restaurant bestellt ist das immer paniert.
Schmeckt das dann nicht sehr gekocht, wenn man es mit Wasser bedeckt? Die Brühe stelle ich mir dann leckerer vor.
Grüße,
Birgit
Benutzeravatar
Zacharias
 
Beiträge: 3153
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 22:11
Wohnort: Bochum


Re: Suche Rezepte für slow-cooker

Beitragvon Sonne am Fr 3. Mai 2019, 20:39

Zacharias hat geschrieben:In den Gegenden wo ich bisher war aber nicht. Wenn man ein Schnitzel im Restaurant bestellt ist das immer paniert.


Echt jetzt? Kennst du kein Jägerschnitzel...

Zacharias hat geschrieben:Schmeckt das dann nicht sehr gekocht, wenn man es mit Wasser bedeckt?


Hmmmm…. :hmm: ….sagen wir es mal so: Diese Schnitzel schmeckten jedenfalls wesentlich besser, als die, die ich sonst so fabriziert hab'.

Zacharias hat geschrieben:Die Brühe stelle ich mir dann leckerer vor.



Ja, die 'Brühe' war auch lecker. Allerdings habe ich sie schon noch zu einer Sauce gebunden, sonst wäre es doch etwas flüssig geworden.

Wiener Schnitzel...sollte ich doch auch mal wieder probieren. Habe ich schon ewig (fast wörtlich) nicht mehr gemacht.
Aber weil das nicht direkt gebraten wird, könnte es sein, dass sie zarter werden als 'Schnitzel Natur'.
Und nein, die würde ich dann nicht im Slowcooker machen.
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31
Benutzeravatar
Sonne
 
Beiträge: 1306
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57


Re: Suche Rezepte für slow-cooker

Beitragvon Hildegard am Fr 3. Mai 2019, 23:03

Hab am Wochenende 8l Kalbsknochensuppenfond im SK gemacht , das ist da drin optimal.
LG Hildegard
Trau nie dem Ort an dem kein Unkraut wächst ;)
Benutzeravatar
Hildegard
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 1570
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 21:33
Wohnort: Oberösterreich


Re: Suche Rezepte für slow-cooker

Beitragvon Sonne am Fr 3. Mai 2019, 23:10

Ja...ich glaube meiner fasst auch 8l.

Wieviel Knochen nimmst du dafür?
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31
Benutzeravatar
Sonne
 
Beiträge: 1306
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57


Re: Suche Rezepte für slow-cooker

Beitragvon Zacharias am Fr 3. Mai 2019, 23:23

@ Sonne
Wiener Schnitzel heißt für mich einfach, dass es aus Kalb sein sollte. Jägerschnitzel kenne ich persönlich tatsächlich nicht, weil ich kein Schwein esse. Aber gerade meinen Schatzi gefragt: Das ist selbstverständlich paniert. Gerade noch bei Chefkoch nachgeguckt, auch da.
Grüße,
Birgit
Benutzeravatar
Zacharias
 
Beiträge: 3153
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 22:11
Wohnort: Bochum


Re: Suche Rezepte für slow-cooker

Beitragvon Hildegard am Fr 3. Mai 2019, 23:37

Sonne hat geschrieben:Ja...ich glaube meiner fasst auch 8l.

Wieviel Knochen nimmst du dafür?

ich hab sie nicht gewogen, es waren sicher 5kg und ich hab sie im großen SK und im 6l Kelomat auf 2 Partien gemacht. Eigentlich auf 4 Partien, denn ich koch die Knochen immer mindestens 2mal aus.War Überraschungspaket von Schwägerin, die hat eine Bio-Schlachterei und ab Hof - Vermarktung , da bleiben die Knochen zu Hauf über, gehen in die Tonne.Die Suppe vom SK ist wesentlich besser! Ich mach da immer auf Vorrat und wecke ein.
LG Hildegard
Trau nie dem Ort an dem kein Unkraut wächst ;)
Benutzeravatar
Hildegard
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 1570
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 21:33
Wohnort: Oberösterreich


Re: Suche Rezepte für slow-cooker

Beitragvon hobbygaertnerin am Sa 4. Mai 2019, 05:27

@Hildegard,
röstest du die Knochen beim 2. Mal auskochen an?
Benutzeravatar
hobbygaertnerin
Förderer 2019
Förderer 2019
 
Beiträge: 4716
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:48


Re: Suche Rezepte für slow-cooker

Beitragvon Sonne am Sa 4. Mai 2019, 10:06

Zacharias hat geschrieben:@ Sonne
Wiener Schnitzel heißt für mich einfach, dass es aus Kalb sein sollte. Jägerschnitzel kenne ich persönlich tatsächlich nicht, weil ich kein Schwein esse. Aber gerade meinen Schatzi gefragt: Das ist selbstverständlich paniert. Gerade noch bei Chefkoch nachgeguckt, auch da.


ich glaube, da scheiden sich die Schnitzelgeister.

Tatsächlich sind bei Chefkoch Jägerschnitzel meist paniert. Es gibt dort aber auch einen Thread, mit der Frage:

Jägerschnitzel, paniert oder unpaniert?

Hier mal ein paar Antworten:

Hallo Lily!
Woher kommst Du denn, bzw. wo hast Du das Jägerschnitzel gegessen? Ich komme ursprünglich aus Bayern und kenne von dort Jägerschnitzel definitiv nur unpaniert. Jetzt wohne ich in Hessen, und da gibt's sie ausschließlich mit Panade. Scheint sehr von der Region abzuhängen, wie die "klassische" Zubereitung aussieht.
LG, Claudia

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo,
im Rheinland bekommt man sein Jägerschnitzel auch immer paniert.
Eigentlich wird hier jede Schitzelart paniert.Ob Jäger-, Zigeuner oder Wiener Schnitzel.
katir

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo
Definitiv unpaniert ...zumindest in Österreich
lg Amyris

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Quelle: https://www.chefkoch.de/forum/2,22,5160 ... niert.html
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31
Benutzeravatar
Sonne
 
Beiträge: 1306
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57


VorherigeNächste

Zurück zu Kochen, Backen und Rezepte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste