Was habt Ihr heute eingemacht?

Teetrinkerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 779
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 19:59

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

#1391

Beitrag von Teetrinkerin » Do 31. Okt 2019, 21:00

Super! Lieben Dank euch beiden!

Das Einfrieren der ungekochten Gnocchi werde ich probieren. Habe heute Nachmittag noch meine Tante angerufen und sie riet mir davon ab, sie zu kochen und einzufrieren. Das ging bei ihr schief. Sie meinte, ich könnte sie gekocht 2-3 Tage aufheben, aber einfrieren wäre mir lieber.

Benutzeravatar
Maisi
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1399
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:35
Wohnort: 660m ü. NN, zwischen Schwarzwald und Bodensee

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

#1392

Beitrag von Maisi » Do 31. Okt 2019, 23:08

aron hat geschrieben:
Do 31. Okt 2019, 19:01
Habe jetzt gerade meine Frau gefragt, sie friert Gnocchi immer ungekocht ein.
Zum Einfrieren am besten auf eine Silikon Unterlage nebeneinander legen und wenn sie gefroren sind in die Tüte.
Zum Kochen dann direkt tiefgefroren in das kochende Wasser.
So mach ich es auch immer. Klappt tadellos.
Hühner sind nicht dumm, sie entbehren nur jeglicher Logik.

ina maka
Beiträge: 10268
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 12:34
Familienstand: verheiratet

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

#1393

Beitrag von ina maka » Fr 1. Nov 2019, 10:23

Weinbeere in die Hand, Inhalt rausflutschen lassen, Schalen in den Mixer werfen, Inhalt samt Kerne kochen und dann durch´s Sieb passieren und dann kann ich erst "normal" Marmelade machen.
Aber sie wird lecker! :)

Könnte man das vielleicht effektiver machen? Die Beeren haben jeweils eine großen Kern und die Schalen sind recht hart, hm...
Joe Kreissl I hob Freiheit

Küstenharry
Beiträge: 311
Registriert: So 5. Feb 2017, 12:33
Wohnort: Wurster Nordseeküste

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

#1394

Beitrag von Küstenharry » Do 7. Nov 2019, 20:54

Meine erste Streichwurst ist eingekocht.
17 Gläser gekochte Zwiebelwurst sind es geworden, aus Schweinekopf, Wamme sowie nicht weiter nutzbaren Resten.
Es hätte aber noch mehr Gewürze sein können.
Gruss von der Küste

Harry

strega
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 2005
Registriert: Do 22. Mai 2014, 20:59
Familienstand: rothaarig
Wohnort: Sardiniens wilder Westen

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

#1395

Beitrag von strega » Do 7. Nov 2019, 21:54

4 Gläser Chummus aus Kichererbsenmehl mit etwas fremdgekauftem Sesam dazu
a bissle eigenes Olivenöl obendrauf, das trägt zur langen Haltbarkeit bei
Frauen, die sich gut benehmen, schreiben selten Geschichte. Eleanor Roosevelt

Salmandra
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 210
Registriert: Sa 10. Jan 2015, 22:10

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

#1396

Beitrag von Salmandra » Mi 13. Nov 2019, 22:25

Noch einmal 8 Gläser Eierstich. Danke an 65375 für das tolle Rezept mit Sahne!
Das schmeckt auch scheibenweise auf Brot.

Teetrinkerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 779
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 19:59

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

#1397

Beitrag von Teetrinkerin » So 17. Nov 2019, 13:35

Mein Mann hat vom Einkauf einen großen Kopf Rotkohl mitgebracht. Davon werde ich heute Apfel-Rotkohl fürs Abendessen machen und den Rest einkochen. Außerdem habe ich vorgestern die rote Bete im Garten zum Einlagern geerntet und die Knollen mit Beschädigungen und die zu kleinen gestern gekocht und nun gerade zu Salat verarbeitet. Einen Teil werde ich fürs Abendessen zur Seite stellen, der Rest wird in Gläsern eingekocht.

Teetrinkerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 779
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 19:59

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

#1398

Beitrag von Teetrinkerin » So 17. Nov 2019, 19:21

4 Gläser rote Bete-Salat und 2 Gläser Rotkohl sind es geworden. Da ich den Einkochkessel schon weggeräumt habe, koche ich die Gläser im Kochtopf ein. 3 Gläser sind fertig, 3 Gläser muss ich noch einkochen.

Antworten

Zurück zu „Kochen, Backen und Rezepte“