Was habt Ihr heute eingemacht?

Hildegard
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 1830
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 21:33
Wohnort: Oberösterreich

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

#1381

Beitrag von Hildegard » Mo 14. Okt 2019, 23:40

Ich koch die roten Rüben gleich in der Marinade(aber ohne ÖL) ein.Halten gut über´s Jahr.
LG Hildegard
Trau nie dem Ort an dem kein Unkraut wächst ;)

Teetrinkerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1023
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 19:59

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

#1382

Beitrag von Teetrinkerin » Di 15. Okt 2019, 09:31

Salat habe ich auch gemacht (allerdings gleich mit Öl - hat bisher immer gut funktioniert). Allerdings wollte ich auch rote Bete einfach als Gemüse, damit ich das schnell mal als Beilage machen kann oder eine Pastasauce etc.

strega
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 2044
Registriert: Do 22. Mai 2014, 20:59
Familienstand: rothaarig
Wohnort: Sardiniens wilder Westen

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

#1383

Beitrag von strega » Di 15. Okt 2019, 14:04

7 Gläser Feigenmarmelade von supersüssen Wildfeigen, klein aber hohooooo :)
Brauch ich im Winter keine Bio-Kekse zu horrenden Preisen kaufen nach ner heftigen Wanderung wenns mi gluschtet :pfeif:
Frauen, die sich gut benehmen, schreiben selten Geschichte. Eleanor Roosevelt

catweazle13
Beiträge: 63
Registriert: Fr 26. Jul 2019, 15:09

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

#1384

Beitrag von catweazle13 » So 20. Okt 2019, 14:23

Heute Quitten zu Senf verarbeitet um den den Senfvorrat mit Quitten-Honig Senf aufzuffüllen.

Jam Jam :ziege:

hobbygaertnerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 4904
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:48

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

#1385

Beitrag von hobbygaertnerin » Mo 21. Okt 2019, 10:32

Ich war mal faule Hausfrau- hab Rote Rüben gekocht, geschält und geraffelt, in Gefriertüten verpackt und portionsweise eingefroren, hole mir dann immer eine Packung am Abend raus und es gibt Rote Rüben Salat am nächsten Mittag.
Dazu noch 8 Päckchen Bayerisch Kraut- könnte ich auch einwecken- aber ich hatte keine passenden Gläser mehr.

Teetrinkerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1023
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 19:59

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

#1386

Beitrag von Teetrinkerin » Do 24. Okt 2019, 18:53

Ich habe heute den Spiralpaprika im Ganzen eingelegt. Die sehen wie die milden Pepperoni einer bekannten Feinkostmarke aus, nur fehlt ihnen gänzlich die Schärfe. Bin schon gespannt wie sie schmecken.

Benutzeravatar
Walli
Beiträge: 583
Registriert: Di 22. Feb 2011, 14:03
Wohnort: Raum Heidelberg

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

#1387

Beitrag von Walli » So 27. Okt 2019, 18:20

9 Gläser Feigen Chutney
und
5 Gläser Maronen eingekocht

Teetrinkerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1023
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 19:59

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

#1388

Beitrag von Teetrinkerin » Do 31. Okt 2019, 14:16

Ich habe Anfang der Woche aus den letzte Woche reifen, abgeernteten GWH-Tomaten und den nachgereiften Freilandtomaten noch 4 große Gläser/ Flaschen Tomatensauce gemacht. Da ich wegen den 4 Gläsern nicht den, bereits verräumten Einkochautomat wieder herholen wollte, habe ich die Sauce nur heiß abgefüllt. Ich hoffe, sie hält sich dennoch ein paar Wochen. Kennt sich damit jemand aus?

Da die, letzte Woche komplett abgeernteten Paprika zwar etwas nachgereift, aber teilweise nicht mehr so knackig waren, hab ich sie jetzt aus dem Keller geholt, geputzt und klein geschnitten. Sind knapp 2,5kg geworden. Die habe ich zu je 250g in Tüten abgepackt und eingefroren - eine Portion habe ich fürs heutige Abendessen in einer Schüssel in den Kühlschrank gestellt.

Im Moment koche ich gerade mehlige Kartoffeln für Kürbis-Schupfnudeln, die ich morgen machen möchte. Da ich gerne etwas mehr auf Vorrat kochen möchte (evtl. auch als Gnocchi), habe ich geschaut, wie man sie am besten einfrieren kann. Da wird überall empfohlen, sie abzukochen und dann einzufrieren. Allerdings pappen sie ja denn ziemlich zusammen, wie meine Erfahrung bei Schupfnudeln und Gnocchi ist. Hat jemand Erfahrung damit, Schupfnudeln oder Gnocchi auf Vorrat zu machen?

aron
Beiträge: 443
Registriert: Do 26. Aug 2010, 15:53
Wohnort: mittelitalien

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

#1389

Beitrag von aron » Do 31. Okt 2019, 19:01

Habe jetzt gerade meine Frau gefragt, sie friert Gnocchi immer ungekocht ein.
Zum Einfrieren am besten auf eine Silikon Unterlage nebeneinander legen und wenn sie gefroren sind in die Tüte.
Zum Kochen dann direkt tiefgefroren in das kochende Wasser.

Benutzer 72 gelöscht

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

#1390

Beitrag von Benutzer 72 gelöscht » Do 31. Okt 2019, 19:50

Teetrinkerin hat geschrieben:
Do 31. Okt 2019, 14:16
habe ich die Sauce nur heiß abgefüllt. Ich hoffe, sie hält sich dennoch ein paar Wochen. Kennt sich damit jemand aus?
kochendheiß abgefüllt und luftdicht verschlossen hält sich das Sugo (Tomatensoße) bei mir ein Jahr.

Antworten

Zurück zu „Kochen, Backen und Rezepte“