Was habt Ihr heute eingemacht?

Sonnenstrahl
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 831
Registriert: Mi 6. Mär 2013, 22:19

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

#1341

Beitrag von Sonnenstrahl » Di 20. Aug 2019, 13:22

Ich hatte auch nur Rezepte mit Essig gefunden.

Klar lagern wir auch die meisten in Sandkisten im Keller.

Nur wollen wir im Winter eine Reise machen und da hab ich einfach nach einer Einkochmöglichkeit ohne Essig gesucht.

Hab auch schon gedacht, ich müsste versuchen das fertige Gemüse/die fertige Suppe einzukochen. :hmm:

Mit Kürbis- und Zucchinisuppe hab ich das vor Jahren mal probiert und bin gescheitert.
Einfach nur heiß abgefüllt fing es bald an zu gären, aber nach dem Einkochen hat es geschmeckt wie Babybrei. :ohoh:

Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
Beiträge: 2070
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

#1342

Beitrag von Maeusezaehnchen » Di 20. Aug 2019, 16:35

Im Weck-Buch gibts Rohnen auch nur mit Essig oder süßsauer.
Aber ich kann mir vorstellen, dass man die dann auch statt mit Wasser-Essig-Gemisch einfach nur mit Wasser und ein wenig Salz gleich einkochen kann.

Rohnen in Essig:
Rohnen säubern und weich kochen.
Abschrecken und Haut abziehen
In nicht zu dünne Scheiben schneiden
Mit Gewürzen und heißer Essiglösung übergießen und über Nacht ziehen lassen.
Scheiben in Gläser füllen und mit Lösung (ohne Gewürze) übergießen
30min bei 100° einkochen

Vieleicht hilft dir das ja ein bischen.

Teetrinkerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 900
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 19:59

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

#1343

Beitrag von Teetrinkerin » Mi 21. Aug 2019, 20:50

Ich mache gerade den zweiten Schwung Zucchini-Kaviar, weil der so lecker schmeckt. Außerdem habe ich die gestern geernteten Bohnen vorbereitet, abgekocht und eingefroren.

Doris L.
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1303
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

#1344

Beitrag von Doris L. » Mi 21. Aug 2019, 23:23

@ Sonnenstrahl, es gibt noch die Möglichkeit unter: Rote Bete mit Salzwasser einkochen, suchen. Es scheint das in dem großen Kochforum einige Anfragen sind.

Sonnenstrahl
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 831
Registriert: Mi 6. Mär 2013, 22:19

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

#1345

Beitrag von Sonnenstrahl » Fr 23. Aug 2019, 12:11

Dankeschön, Doris, ich habe die ja nun einfach mit etwas Gemüsebrühe gekocht und dann 30 Minuten eingekocht.
Wie sag ich immer- Versuch macht kluch :lol:

Benutzeravatar
si001
Beiträge: 3691
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 16:24
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Kraichgau
Kontaktdaten:

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

#1346

Beitrag von si001 » Fr 23. Aug 2019, 14:27

Tomatensaft, Coctailtomaten, Birnen-Brombeermus, Holundersaft, Pfirsichmarmelade ohne Gelierzucker
Liebe Grüße, si001!
-----------------------
NEU: https://miteigenenhaenden.wordpress.com/

Benutzeravatar
si001
Beiträge: 3691
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 16:24
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Kraichgau
Kontaktdaten:

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

#1347

Beitrag von si001 » Fr 23. Aug 2019, 14:34

Doris L. hat geschrieben:@ Sonnenstrahl, es gibt noch die Möglichkeit unter: Rote Bete mit Salzwasser einkochen, suchen. Es scheint das in dem großen Kochforum einige Anfragen sind.
Ich habe in den letzten 2 Jahren Rote Beete (unter anderem auch nur) in Salzwasser eingekocht. Ich verwende sie für Heringssalat. Allerdings koche ich sie jetzt 100°C, 30 Minuten ein, denn im ersten Jahr waren mir einige Gläser aufgegangen.
Liebe Grüße, si001!
-----------------------
NEU: https://miteigenenhaenden.wordpress.com/

Sonnenstrahl
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 831
Registriert: Mi 6. Mär 2013, 22:19

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

#1348

Beitrag von Sonnenstrahl » So 25. Aug 2019, 10:11

Super, Dankeschön.

Ich koche ja im Sommer draußen auf dem Gasherd. Da ist es ziemlich schwierig, die Temperatur klein zu stellen und so waren es bei mir auch 100 Grad.

....aber cool, dass es zumindest mal jemand schon ausprobiert hat. :daumen:

sybille
Beiträge: 3426
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 20:48

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

#1349

Beitrag von sybille » So 25. Aug 2019, 17:55

Sonnenstrahl, ich hatte früher auch einen Gasherd und konnte die Termperatur immer klein stellen. Hast Du die richtigen Düsen für den Gasherd?

Ich habe 6 Portionen Ratatouille gekocht und eingefroren. Heute gab es Spitzkohl und die restlichen 2 Portionen friere ich auch ein.
Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.

hobbygaertnerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 4904
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:48

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

#1350

Beitrag von hobbygaertnerin » So 25. Aug 2019, 18:44

Ich muss gestehen, dass ich nie ein grosser Freund der Roten Rüben war-
aber dann hab ich mal Rote Rüben in einer mediterranen Form gekostet und seither mag ich sie sehr gerne.
Was auch gut geht, wenn genügend Gefrierplatz vorhanden ist, die Roten Rüben kochen, in Scheiben schneiden oder raffeln, portionsweise in Gefriertüten, einfrieren und wenn man sie braucht, in eine Schüssel kurz auftauen lassen und mit einer Marinade aus Balsamico, Salz, etwas Honig oder Zucker, fein gestossenen Korianderkörner und ein wenig Öl vermischen.

Antworten

Zurück zu „Kochen, Backen und Rezepte“