Was habt Ihr heute eingemacht?

Casalupus

Was habt Ihr heute eingemacht?

#1

Beitrag von Casalupus » Di 9. Aug 2011, 17:22

Hallo liebe Selbstversorger,

durch den eher lauen Sommer wächst zumindest bei mir in Thüringen alles wie bombig. Die Äpfel und Birnen hängen übervoll, vor Bohnen und Zucchini kann ich mich kaum retten. Das schreit nach Einmachen, Einkochen, Einsäuern, die ganze Palette.

Daher die Frage: Was habt Ihr heute eingemacht?

Ich:

6 Gläser Rote Beete
6 Gläser Pflaumen in Zuckersirup mit ECHTER Vanille. :)

Benutzeravatar
kraut_ruebe
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 10094
Registriert: Di 3. Aug 2010, 09:48
Wohnort: Klimazone 7b - pannonisches angrenzend an illyrisches Klima

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

#2

Beitrag von kraut_ruebe » Di 9. Aug 2011, 17:54

knoblauch, birnen, zwetschken, und abends dann noch äpfel
wenn du denkst, abenteuer sind gefährlich, dann versuchs mal mit routine. die ist tödlich. (coelho)

Casalupus

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

#3

Beitrag von Casalupus » Di 9. Aug 2011, 18:10

Wie hast du die Äpfel eingemacht? Gelee?

Benutzeravatar
kraut_ruebe
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 10094
Registriert: Di 3. Aug 2010, 09:48
Wohnort: Klimazone 7b - pannonisches angrenzend an illyrisches Klima

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

#4

Beitrag von kraut_ruebe » Di 9. Aug 2011, 18:28

die äpfel werden zu chutney und zu apfel-mandel-mus :)
wenn du denkst, abenteuer sind gefährlich, dann versuchs mal mit routine. die ist tödlich. (coelho)

Benutzeravatar
MeinNameistHASE
Moderator
Beiträge: 1155
Registriert: So 17. Apr 2011, 19:51
Familienstand: Single
Wohnort: Zwischen Monte Kali und Wasserkuppe in der Rhön

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

#5

Beitrag von MeinNameistHASE » Di 9. Aug 2011, 20:27

dieses Jahr hab ich schon Kirschen und Gurken eingekocht. Nächste Woche kommen noch Zucchinisuppe und Bohnen.
Ich verlasse mich auf meine Sinne: Irrsinn, Wahnsinn und Blödsinn!

Benutzeravatar
Margit
Beiträge: 562
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 20:01
Wohnort: Vor den Toren Wiens
Kontaktdaten:

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

#6

Beitrag von Margit » Di 9. Aug 2011, 20:59

Heute 13 Gläser Tomaten-Zucchini-und sonst noch vieles-Sugo.
Gerade trocknen Paradeiser, die ich morgen oder übermorgen mit Kräutern und Knoblauch in Olivenöl einlegen werde.

Liebe Grüße, Margit
Mein Blog: http://www.wachsenundwerden.at
-------------------------------------------------------------------
Wissen ist etwas anderes als Weisheit.(Wolf-Dieter Storl)

Benutzeravatar
Thomas/V.
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 9386
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 17:00
Familienstand: verheiratet

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

#7

Beitrag von Thomas/V. » Di 9. Aug 2011, 21:12

erstmalig Sellerie-Spalten "eingemacht" (wie bei meinen Gurken in Marinade gekocht und heiß eingefüllt)
Lassen sie mich durch, mein Bruder ist Arzt!

Hildegard
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 1703
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 21:33
Wohnort: Oberösterreich

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

#8

Beitrag von Hildegard » Di 9. Aug 2011, 23:48

Rote Rüben, Mangold, Marillenmarmelade, Zucchini zum Grillen und für Suppe, Brennesselsamen, Karfiol.
LG Hildegard
Trau nie dem Ort an dem kein Unkraut wächst ;)

kraftort
Beiträge: 184
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 20:01
Kontaktdaten:

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

#9

Beitrag von kraftort » Mi 10. Aug 2011, 07:33

ot: hallo hildegard: wie machst du mangold ein? ich habe sooooo viel und das würde mich echt interessieren! danke und lg
kraftort

ich habe heuer erst marmeladen eingekocht (erdbeeren, marillen) und noch zwetschkenröster.

Hildegard
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 1703
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 21:33
Wohnort: Oberösterreich

Re: Was habt Ihr heute eingemacht?

#10

Beitrag von Hildegard » Do 11. Aug 2011, 00:11

@ kraftort
Ich habe die Stiele in ca 2cm Stücke geschnitten, kurz gekocht und dann bei 100°C 90Min in Gläsern eingeweckt. Blätter werden vorher als Suppe /Spinat /Spätzle oder Fülle verkocht
LG Hildegard
Trau nie dem Ort an dem kein Unkraut wächst ;)

Antworten

Zurück zu „Kochen, Backen und Rezepte“