Nudeln (glutenfrei) selbst machen

Zottelgeiss
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1691
Registriert: Mi 25. Jan 2012, 22:45
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Nudeln (glutenfrei) selbst machen

#1

Beitrag von Zottelgeiss » So 5. Apr 2020, 08:29

Moinsen,

wie und womit macht ihr glutenfreie Nudeln? Sollen welche mit Ei werden (wir haben Eierschwemme :roll: ).

Danke, und habt einen schönen Sonntag:)
Claudia
Die eigenen Grenzen sind immer die Grenzen des anderen.

Benutzeravatar
si001
Beiträge: 3786
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 16:24
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Kraichgau
Kontaktdaten:

Re: Nudeln (glutenfrei) selbst machen

#2

Beitrag von si001 » So 5. Apr 2020, 10:19

Hallo Claudia!

Nudeln hab ich noch nicht selbst gemacht, aber schau mal bei Trudel, die hat einige Rezepte.
Liebe Grüße, si001!
-----------------------
https://miteigenenhaenden.wordpress.com/

Claudia
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 52
Registriert: Di 31. Jul 2012, 13:50
Familienstand: ledig
Wohnort: Nürtingen

Re: Nudeln (glutenfrei) selbst machen

#3

Beitrag von Claudia » So 5. Apr 2020, 12:12

Neulich habe ich im Netz zufällig Rezepte für Nudeln aus Linsen und Bohnen gefunden. Keine Ahnung wie die schmecken, ich habe mir die Rezepte zwar abgespeichert, aber ausprobiert noch nicht ausprobiert. Also kann ich nicht sagen, ob das eine Alternative sein könnte.

Gruß Claudia

Zottelgeiss
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1691
Registriert: Mi 25. Jan 2012, 22:45
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Nudeln (glutenfrei) selbst machen

#4

Beitrag von Zottelgeiss » So 5. Apr 2020, 12:15

Da ist leider kein Grundrezept Nudelteig zu finden.

Mir schwebt ja Kichererbsenmehl und Maisgrieß vor....
Die eigenen Grenzen sind immer die Grenzen des anderen.

Benutzeravatar
Zacharias
Beiträge: 3441
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 22:11
Wohnort: Estland, Nähe lettische Grenze
Kontaktdaten:

Re: Nudeln (glutenfrei) selbst machen

#5

Beitrag von Zacharias » So 5. Apr 2020, 12:18

Ich hab es mal mit Maisgrieß versucht, das war der völlige Reinfall. Teig so krümelig, dass er nicht bearbeitbar war. Evt. geht es, wenn man sehr feines Maismehl kriegen kann. Hab ich mal im Asialaden gefunden, aber da waren leider die Motten schneller drin, als ich Nudeln machen konnte.
Grüße,
Birgit

penelope
Beiträge: 224
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 15:41

Re: Nudeln (glutenfrei) selbst machen

#6

Beitrag von penelope » Mo 6. Apr 2020, 12:58

Es gibt eine traditionelle französische Art Buchweizennudeln, die ich sehr lecker finden.

Hier ist beispielhaft ein Rezept:
https://brotwein.net/crozets-savoyards- ... nfrei-2579

Claudia
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 52
Registriert: Di 31. Jul 2012, 13:50
Familienstand: ledig
Wohnort: Nürtingen

Re: Nudeln (glutenfrei) selbst machen

#7

Beitrag von Claudia » Do 23. Apr 2020, 15:00

Hallo Zottelgreis,

habe leider jetzt erst gesehen, dass Du keine Nudel-Grundrezepte für Hülsenfrüchte finden konntest.
Hier mal ein paar Links. Meiner Meinung nach müssten die Rezepte auch ohne Thermomix und Nudelmaschine funktionieren. Das Mehl kann man sicher auch mit einem normalen Mixer herstellen und statt Nudelmaschine geht auch ein normales Wellholz.

https://www.mrsflury.com/kichererbsen-pasta/

https://www.rezeptwelt.de/sonstige-haup ... 2-vjanzlxi

https://www.rezeptwelt.de/grundrezepte- ... 4-1gka0etk

Gruß Claudia

Claudia
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 52
Registriert: Di 31. Jul 2012, 13:50
Familienstand: ledig
Wohnort: Nürtingen

Re: Nudeln (glutenfrei) selbst machen

#8

Beitrag von Claudia » Do 23. Apr 2020, 15:07


Benutzeravatar
si001
Beiträge: 3786
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 16:24
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Kraichgau
Kontaktdaten:

Re: Nudeln (glutenfrei) selbst machen

#9

Beitrag von si001 » Do 23. Apr 2020, 15:48

Hallo Claudia!

Ich denke, du hast es gut gemeint und den Link nur zum Lesen/Beurteilen reingestellt, oder hast du die Nudeln schon mal gemacht?

So in der Art mache ich meine glutenfreien Lasagneplatten. Wenn der Teig frisch ist, kann man ihn in kleineren Platten irgendwie handhaben, aber wenn er trockener ist, zerfällt er zu Staub, weil er glutenfreies Mehl nun mal keinen Kleber hat.

Das eine Rezept mit der Eizugabe könnte ich mir vorstellen, dass es funktionieren könnte.
Ich vermute, dass man auf der Seite das Linsen- und Bohnenmehl für einen gute Preis verkaufen will. 8,55€/kg Grundpreis! Dafür ist es dann aber auch slow carb, glutenfrei und vegan! :pfeif:
Liebe Grüße, si001!
-----------------------
https://miteigenenhaenden.wordpress.com/

Claudia
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 52
Registriert: Di 31. Jul 2012, 13:50
Familienstand: ledig
Wohnort: Nürtingen

Re: Nudeln (glutenfrei) selbst machen

#10

Beitrag von Claudia » Do 23. Apr 2020, 16:23

Hallo si001,

Zottelgreis hat geschrieben, dass er keine Nudel-Grundrezepte aus Hülsenfrüchten finden konnte. Deswegen habe ich diese Links hier eingestellt. Wenn Du meinen Post vom 05.04.20 liest, da steht, dass ich die Rezepte zwar gefunden, aber noch nicht ausprobiert habe.

Gruß Claudia

Antworten

Zurück zu „Kochen, Backen und Rezepte“