Walnüsse

Rabe
Sponsor 2016
Sponsor 2016
Beiträge: 1086
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 18:15

Walnüsse

#1

Beitrag von Rabe » Sa 9. Okt 2010, 12:19

Habt ihr schon mal Walnüsse schon im Herbst geöffnet und dann über längere Zeit aufbewahrt? Werden die dann schlecht/ranzig? Oder kann ich ohne bedenken schon jetzt welche öffen und aufbewahren?
Uschi
Nur wer sich durch nichts und niemanden instrumentalisieren lässt, kann wahre Freiheit leben!

Aika
Beiträge: 260
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 18:09

Re: Walnüsse

#2

Beitrag von Aika » Sa 9. Okt 2010, 15:40

Wir haben die Nüsse letzten Herbst geknackt und die Kerne in der Gefriertruhe gelagert,
die sind jetzt noch gut. Ein Bekannter hatte welche vakuumiert aber leider nicht dunkel gelagert, die schmeckten etwas ranzig.
Bei uns gibt es dieses Jahr leider keine Walnüsse.
Bei uns schimmeln sie bei Lagerung in der Schale relativ schnell, auch wenn wir versuchen sie gut zu trocknen.

Gruß Bärbel

Sabi(e)ne
Beiträge: 8712
Registriert: Di 3. Aug 2010, 16:34
Wohnort: Weserpampa

Re: Walnüsse

#3

Beitrag von Sabi(e)ne » Sa 9. Okt 2010, 21:02

Ja, Fette sind empfindlich gegen Wärme und Licht - vakuumiert einfrieren ist definitiv die beste Möglichkeit.
Die gekauften Nußkerne sind allesamt bestrahlt, um Schimmelwachstum zu verhindern - die keimen nicht mehr. :aeug:
I love life. And it loves me right back.
And resistance is fertile. :-)

Words are no substitute for actions...

Benutzeravatar
si001
Beiträge: 3677
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 16:24
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Kraichgau
Kontaktdaten:

Re: Walnüsse

#4

Beitrag von si001 » Sa 9. Okt 2010, 22:18

Ich habe sie - wie die anderen Jahre auch - im Wohnzinmmer auf den Schrank ausgebreitet. Das ging immer gut. Die letzen Nüsse vom vorigen Jahr habe ich erst im August geknackt.
Liebe Grüße, si001!
-----------------------
NEU: https://miteigenenhaenden.wordpress.com/

Hotzenwalder
Beiträge: 486
Registriert: Mi 10. Nov 2010, 00:11
Familienstand: verheiratet

Re: Walnüsse

#5

Beitrag von Hotzenwalder » Sa 27. Nov 2010, 00:00

Hi! Der Trick, den auch ich lange nicht wusste: Die NÜsse vor dem Trocknen waschen. Z.B. in der Badewanne oder im Korb in die Regentonne stellen.
Dann trocknen und anschliessend in Baumwolltüten aufhängen. Ausgemachte Nüsse einfrieren oder mittelfristig in Blechdosen. mfG

greymaulkin
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 2014
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 13:12
Wohnort: achtern Berge UND hinterm Kanal, Klimazone 7b

Re: Walnüsse

#6

Beitrag von greymaulkin » Sa 27. Nov 2010, 06:48

Wir heben sie in diesen Pappobsthorden aus dem Supermarkt auf. Erst einschichtig trocknen, dann zusammenschütten und zwischendurch umrühren.
Knacken tun wir sie erst kurz vor Gebrauch.
Dieses Jahr hat es genau für einen Kastenkuchen gereicht. :aeh:

Gruß, Bärbel

Winnie07
Beiträge: 680
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 21:24
Wohnort: Kematen

Re: Walnüsse

#7

Beitrag von Winnie07 » Sa 27. Nov 2010, 09:06

Ich habe mal irgendwo gelesen, müsste jetzt aber nachlesen, dass man aufgeknackte Nüsse auf keinen Fall länger aufbewahren sollte, genauso wie Öl.
Die guten Fettsäuren wandeln sich in schlechte um (o.ä.).
lg
Winnie07

Sabi(e)ne
Beiträge: 8712
Registriert: Di 3. Aug 2010, 16:34
Wohnort: Weserpampa

Re: Walnüsse

#8

Beitrag von Sabi(e)ne » Sa 27. Nov 2010, 09:42

@Hotzenwalder: ich hab gelernt, sie in Salzwasser für ein paar Stunden einzulegen, und erst danach zu trocknen.
Das hilft recht gut gegen Schimmelbefall, bzw. wenn dann schimmlige Nüsse dabei sind, waren die schon vor dem Sammeln so.
I love life. And it loves me right back.
And resistance is fertile. :-)

Words are no substitute for actions...

dobi

Re: Walnüsse

#9

Beitrag von dobi » So 28. Nov 2010, 16:52

Vor drei Jahren haben wir nasse Nüsse gesammelt, und ein paar Tage im Sack "vergessen". Hab sie dann auf Blumenuntersetzern am Fensterbrett über der Heizung zum Trocknen hingestellt. Ein paar Tage später :eek: kam aus jeder Nuß ein keckes grünes Blättchen. :haha:
Seither nur mehr trocken stellen.

lg
dobi

Benutzeravatar
kraut_ruebe
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 10016
Registriert: Di 3. Aug 2010, 09:48
Wohnort: Klimazone 7b - pannonisches angrenzend an illyrisches Klima

Re: Walnüsse

#10

Beitrag von kraut_ruebe » Di 18. Jan 2011, 12:29

Winnie07 hat geschrieben:Ich habe mal irgendwo gelesen, müsste jetzt aber nachlesen, dass man aufgeknackte Nüsse auf keinen Fall länger aufbewahren sollte, genauso wie Öl.
Die guten Fettsäuren wandeln sich in schlechte um (o.ä.).
und sie werden auch bitter.

wenn man zuviele geöffnet hat, kann man sie aber gut tiefkühlen.
wenn du denkst, abenteuer sind gefährlich, dann versuchs mal mit routine. die ist tödlich. (coelho)

Antworten

Zurück zu „Konservieren und Vorratshaltung“