vorratshaltung OHNE einfrieren

DerElch

Re: vorratshaltung OHNE einfrieren

#11

Beitrag von DerElch » Sa 22. Okt 2011, 13:48

olaf mein mitgefuehl hast Du...mir geht es wie Dir wenn ich heimwerkersachen kaufe...da wird auch immer unterstellt mann alleine kann das ;) Wie gesagt..in der Kueche bin ich talentfrei und ich bin froh hat Sohn nr.2 dies nicht von mir geerbt...
Dafuer kann ich dann eben die Kueche bauen :pft:

Knurrhuhn

Re: vorratshaltung OHNE einfrieren

#12

Beitrag von Knurrhuhn » Mi 26. Okt 2011, 20:43

Hallo Elchi,

hab vorhin zufällig das Buch hier entdeckt, klingt interessant:

Preserving Food Without Freezing or Canning: Old World Techniques and Recipes
Madison, Deborah
ISBN 9781933392592

Ich konnte allerdings nicht ersehen, ob es dabei auch nur um Pflanzen geht oder auch Fleischrezepte drin sind. Vielleicht ist das irgendwie rauszukriegen?

Sabi(e)ne
Beiträge: 8712
Registriert: Di 3. Aug 2010, 16:34
Wohnort: Weserpampa

Re: vorratshaltung OHNE einfrieren

#13

Beitrag von Sabi(e)ne » Mi 26. Okt 2011, 20:48

Hallo, Frau H.,
bei sowas empfiehlt es sich immer, auch bei amazon.com zu gucken, da kannst du ins Buch gucken, und auch mehr Kritiken lesen, und aus dem Inhaltsverzeichnis geht hervor, daß es nur um Gemüse geht. :)
Ich suche immer bei beiden Versionen, und oft auch bei amazon.co.uk.
I love life. And it loves me right back.
And resistance is fertile. :-)

Words are no substitute for actions...

Knurrhuhn

Re: vorratshaltung OHNE einfrieren

#14

Beitrag von Knurrhuhn » Mi 26. Okt 2011, 21:11

Aaaah, guter Hinweis Sabine, herzlichen Dank! :)

nanda

Re: vorratshaltung OHNE einfrieren

#15

Beitrag von nanda » Mo 21. Nov 2011, 14:02

Ich habe mir das EinKochBuch von Weck geholt.
Da sind doch Rezepte fürs Fleischeinkochen drin.
Brauch ich nicht... Bin Vegetarier.
Hört sich aber so an, wie das, was Mutti früher gemacht hat.

DerElch

Re: vorratshaltung OHNE einfrieren

#16

Beitrag von DerElch » Sa 3. Dez 2011, 04:15

@nanda könntest du mir evtl die isbn nr geben?habe gesehen die weck-teile..deren gibt es viele ;) und nicht in jedem ist fleisch ein thema

moosfrosch

Re: vorratshaltung OHNE einfrieren

#17

Beitrag von moosfrosch » Sa 3. Dez 2011, 22:15

Hallo Elch!
Ich habe kürzlich auf einem Flohmarkt dieses Buch erstanden:
Eva und Ulrich Klever: Alles hausgemacht in der Stadt und auf dem Lande. Gräfe und Unzer (1990).

Ist mit Sicherheit nicht genau das, was Du suchst, verzichtet aber weitgehend aufs Einfrieren und hat nen größeren Wurst- und Fleischteil: So gibt es die Kapitel Würste, Sülzen &Co., Von Pasteten und Schmalztöpfen, Vom Pökeln und Räuchern. Daneben gibts Kapitel zum Säuern und Salzen, Sauermilch und eigener Käse sowie Kapitel zum Einmachen und Entsaften, Brot und Gebäck, Chutneys, Likörrezepte und mehr.
Ich habe bisher nocht nichts daraus zubereitet, es hat mir beim ersten Durchblättern und -lesen aber sehr gut gefallen!

Viele Grüße, moosfrosch

DerElch

Re: vorratshaltung OHNE einfrieren

#18

Beitrag von DerElch » So 4. Dez 2011, 00:47

danke fuer den tip moosfrosch...da ich solche buecher uebers wursten,käsen,kochen ect eh sammel :rot: mach ich mich da mal auf die suche...

moosfrosch

Re: vorratshaltung OHNE einfrieren

#19

Beitrag von moosfrosch » So 4. Dez 2011, 10:16

Guten Morgen Elch!
Zu dem von mir empfohlenen Buch noch ein Nachtrag: ich habe heute morgen noch mal GENAU nachgesehen und festgestellt, daß die Rezepte im Kapitel über Fleisch doch eher für den umgehenden Verzehr bzw. die kurzfristige Lagerung gedacht sind, nicht für die langfristige Bevorratung!!!! :eek: Entschuldige, da hatte ich mich vertan! In Zukunft werde ich erst nochmal nachlesen, dann schreiben! :bang:

ABER DENNOCH: es handelt sich um ein schönes und meiner Ansicht nach empfehlenswertes Buch mit tollen Rezepten die die ganze SV-Palette umfassen und ist für einen Sammler sicherlich interessant!

Viele Grüße und einen schönen 2. Advent!
moosfrosch

Knurrhuhn

Re: vorratshaltung OHNE einfrieren

#20

Beitrag von Knurrhuhn » So 4. Dez 2011, 10:57

Jau, das Buch habe ich auch, und auch schon welche von den Chutneys draus gemacht. Köstlich!!!
Und von den anderen Rezepten habe ich auch schon einige ins Auge gefasst zum ausprobieren. Für mich auch ein tolles Buch, das ich nur empfehlen kann! :daumen:

Antworten

Zurück zu „Konservieren und Vorratshaltung“