Wein - Likör - Herstellung

catweazle13
Beiträge: 85
Registriert: Fr 26. Jul 2019, 15:09

Re: Wein - Likör - Herstellung

#31

Beitrag von catweazle13 » So 1. Sep 2019, 18:12

An Griseldis,
war einfach ein blöder Start der in einem andern Faden begann, und hier weitergeführt wurde.
Die Antwort war an ScoutSV geschrieben und bezog sich halt auf Met.
Nochmals sorry :lala:

Rein­zucht­he­fen sind selek­tier­te natür­li­che Hefen, die in spe­zi­el­len Labors ver­mehrt wer­den und als Tro­cken­he­fe in den Han­del kom­men.

Man kann es vergleichen mit Obstbaumsorten, irgendwann ist aus einem Zufallssämling mal ein toller leckerer Apfelbaum entstanden.
Um genau diese Sorte zu reproduzieren , kann sie nur durch Reiser vermehrt und auf eine "wilde Unterlage" veredelt werden. Somit habe ich genau den gleichen Baum mit den größtmöglich gleichen Eigenschaften. Natürlich spielen auch hier Standort, Boden etc. wieder eine Rolle.
Ein 100% gebt es auch hier nicht.

Ist eben so wie mit Hefekulturen. Was gut ist und sich bewährt hat, wird vermehrt.

Benutzeravatar
65375
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 6140
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 05:58
Wohnort: Rheingau

Re: Wein - Likör - Herstellung

#32

Beitrag von 65375 » So 1. Sep 2019, 19:58

ScoutSV hat geschrieben:
65375 hat geschrieben:Für eine erfolgreiche Gärung reicht ein gärendes Getränk in einer Flasche und ein Luftballon.
...und das mit dem Luftballon funktioniert? Macht der nicht die Fliege?
Bei mir hat's bisher geklappt. Perfekt dicht sind die ja nicht, da geht immer was durch. Aber gerne nehme ich auch einen Gummihandschuh mit einem Gummiring um den Flaschenhals fixiert. Sieht herrlich verrückt aus. Anfangs nur wegen zu wenig Gäraufsätzen gemacht, inzwischen auch mal so.

Benutzeravatar
Brunnenwasser
Beiträge: 784
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 11:09
Familienstand: Single
Kontaktdaten:

Re: Wein - Likör - Herstellung

#33

Beitrag von Brunnenwasser » So 1. Sep 2019, 22:16

Für Pflaumenwein haben die Früchte dieses Jahr leider noch noch nicht gereicht, der Baum ist noch zu jung.
Dafür gären aber 20 l Sauerkirschwein. Ursprünglich als Maische mit Antigel und Weinhefe angesetzt.

ScoutSV
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 36
Registriert: Do 22. Dez 2011, 13:17

Re: Wein - Likör - Herstellung

#34

Beitrag von ScoutSV » Mo 2. Sep 2019, 09:58

Gute Idee mit dem Luftballon :lol: Könnte ich mal im kleinsten Rahmen ausprobieren.

Mir ist gerade etwas anderes aufgefallen. Hier blubbert ein 5l-Ballon und der sollte irgendwann abgezogen werden. Was könnte ich machen, wenn ich nur einen davon habe? :schaf_1:
In den 15er abziehen, erscheint mir leicht unpassend.

Benutzeravatar
65375
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 6140
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 05:58
Wohnort: Rheingau

Re: Wein - Likör - Herstellung

#35

Beitrag von 65375 » Mo 2. Sep 2019, 10:41

In einen lebensmiteltauglichen Eimer oder irgendein anderes Gefäß abziehen, zur Not auch in mehrere kleine. Den 5er sauberschwenken und zurück dahinein.

Ich habe saubere 10 l-Plastikölflaschen, 5 und 10 l-Kanister von destilliertem Wasser, 3 l-Gurkengläser, Eimer in allen möglichen Größen.
Irgendwas in der Art wird sich in Deinem Haushalt doch sicher finden.

Anstatt Luftballon geht sicher auch ein Kondom.....

Benutzer 2354 gelöscht

Re: Wein - Likör - Herstellung

#36

Beitrag von Benutzer 2354 gelöscht » Mo 2. Sep 2019, 10:53

aber keine Jute.

Benutzer 72 gelöscht

Re: Wein - Likör - Herstellung

#37

Beitrag von Benutzer 72 gelöscht » Mo 2. Sep 2019, 12:41

Oder einen (Plastik :eek: -) Strohhalm, der auf der anderen Seite im Wasser endet...
So hab ich es anfangs gemacht, natürlich ohne Starter. Der Wein hat gut geschmeckt :)
Heuer hab ich Gärballons, aber unser Wein hat bis jetzt nur grüne Beeren, wieso das??
bei der Hitze sollte er doch schon ein bisschen reif sein auch?
Will der nicht in den Gärballon? :hmm:

catweazle13
Beiträge: 85
Registriert: Fr 26. Jul 2019, 15:09

Re: Wein - Likör - Herstellung

#38

Beitrag von catweazle13 » Mo 2. Sep 2019, 20:21

Hallo Ina maka.

Es könnte auch an der Sorte liegen.
Wurden die Trauben im August freigeschnitten. ?

ScoutSV
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 36
Registriert: Do 22. Dez 2011, 13:17

Re: Wein - Likör - Herstellung

#39

Beitrag von ScoutSV » Mo 16. Sep 2019, 19:43

....mit einem Ingwer-Starter habe ich vor ein paar Tagen Schwarzen Tee als "Fruchtwein" mit Gärröhrchen in einer 1l-Flasche angesetzt. Ohne Gärröhrchen und direkt in Flaschen abgefüllt, bringt innerhalb von 4 - 5 Tagen ein sehr erfrischendes, perlendes Getränk mit etwa 3,5% Alkohol.

Heute folgt noch ein Wacholder-Ansatz mit ein paar weiteren Kräutern, auch in einer 1l-Flasche. Der Sud kühlt gerade ab und riecht schon mal sehr lecker. Der wird nur kurz gären und dann verkostet. Wenn er lecker ist, folgt direkt ein 15l-Ansatz, der dann mehr Zeit bekommt.

Der Winter kann ruhig kommen :lala:

Benutzer 662 gelöscht

Re: Wein - Likör - Herstellung

#40

Beitrag von Benutzer 662 gelöscht » Fr 20. Sep 2019, 21:26

ich habe vorgestern den ganzen Tag damit verbracht das Fallobst, also Birnen und Äpfel, auszuschneiden, alle Faulstellen, Stiele, Blütenansätze, Fraßgänge... alles weg.
Dann am Nachmittag die 30Kg durch einen Alten Hächsler gejagt und mit Antigel nach Vorschrift vermengt.
Heute dann abgepresst und dann das 60l Fass(in welchem schon 40l blubberten) aufgefüllt. den Rest habe ich dann in sauberen (Schnaps)flaschen eingekocht.

somit blubbern nun 60+30l Apfel/Birne; 35l Trauben; 60l Trester von Traube, Apfel, Birne; 10l Johanna (alles angesetzt mit Reinzuchthefe) und Saft ist auch da--- der Winter kann kommen!

Kk

Antworten

Zurück zu „Konservieren und Vorratshaltung“