Sellerie

Antworten
Benutzeravatar
Little Joe
Beiträge: 5240
Registriert: Di 3. Aug 2010, 20:08
Familienstand: verpartnert
Wohnort: Eifel Klimazone 7a

Sellerie

#1

Beitrag von Little Joe » Fr 6. Aug 2010, 18:29

hab diesmal unendlich viele Sellerieknollen weiss jemand ob ich die zusammen mit Möhren in einer Sandkiste einlagern kann oder wie bring ich die übern Winter?
lg Jochen :flamingo:
Erstaunlich, dass Menschen, die alles besser wissen, nie etwas besser machen.

Benutzeravatar
Minze
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 2057
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:29
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Ostprignitz-Ruppin

Re: Sellerie

#2

Beitrag von Minze » Fr 6. Aug 2010, 18:44

Ja, das kannst Du, ich mache das immer so, ab in die Sandkiste damit, allerdings die Blätter abmachen, aber das weißt Du ja sicher :freu:

Auch Rote Beete halten sich im Sand sehr gut.
Liebe Grüße
Minze

elli
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 828
Registriert: Fr 6. Aug 2010, 15:13
Familienstand: verheiratet
Wohnort: bei Möckern bei Magdeburg

Re: Sellerie

#3

Beitrag von elli » Fr 6. Aug 2010, 20:18

Zusammen mit Möhren???? Sellerie haben ein sehr starkes Eigenaroma - beeinflusst das die Möhren nicht?
Ich nehme für jedes Gemüse getrennte (kleinere) Behälter, auch rote Beete, Pastinaken... Ich habe es auch schon mit Torf statt Sand versucht - hat sich auch sehr gut gehalten.
Brigitte

Benutzeravatar
krümel
Beiträge: 27
Registriert: Do 14. Mär 2013, 18:03

Re: Sellerie

#4

Beitrag von krümel » So 27. Okt 2013, 12:22

Hi
ich würde, wenn Du so viele Knollen hast, auch einige einfach in Würfel schneiden und trocken. Außerdem würde ich die vermutlich in einer extra Kiste lagern. Wenn Du da dann die Blätter abmachst, würde ich die auf alle Fälle trocknen, das gibt ein gutes Aroma in der Suppe.
LG
krümel

Benutzeravatar
Thomas/V.
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 9386
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 17:00
Familienstand: verheiratet

Re: Sellerie

#5

Beitrag von Thomas/V. » So 27. Okt 2013, 12:29

Ich packe Sellerie, Möhren, Pastinaken, Rettiche und Rote Beete zusammen in Sand. Hab noch nie gemerkt, das die irgendwie anders geschmeckt hätten als bei Einzellagerung. Der Geschmack ist doch in der Knolle...
Lassen sie mich durch, mein Bruder ist Arzt!

Benutzeravatar
Saurier61
Beiträge: 1014
Registriert: Mo 27. Sep 2010, 16:04
Familienstand: zu kompliziert
Wohnort: Neuenkirchen NRW

Re: Sellerie

#6

Beitrag von Saurier61 » So 27. Okt 2013, 12:30

Hallöle,

oder Sellerie in der Küchenmaschine mit dem Messer zu Brei verarbeiten, Salz untermischen... auf Backpapier streichen und auf der Heizung trocken... danach noch mal in die Küchenmaschine mit Messer ..... Selleriesalz

Lieben Gruß von
Helga
Diplomatie ist... Jemanden so zur Hölle zu schicken, dass er sich auf die Reise freut.....

Sonnenschein
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 371
Registriert: Fr 6. Aug 2010, 19:35
Wohnort: NÖ, 200 m ü. NN, Klimazone 7a, windgeschützte Südausrichtung

Re: Sellerie

#7

Beitrag von Sonnenschein » Mo 28. Okt 2013, 09:43

Habe letztes Jahr Sellerie mit Gelben Rüben gemeinsam in Sand gelagert. War überhaupt kein Problem. Der Sellerie schmeckte nach Sellerie und die Gelben Rüben nach Gelben Rüben :)

LG
Sonnenschein, die dieses Jahr leider nur eine sehr bescheidene Sellerie-Ernte hat...
!!! Viva la Vielfalt !!!

Benutzeravatar
Sonne
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1789
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57

Re: Sellerie

#8

Beitrag von Sonne » Mo 29. Okt 2018, 22:57

Sellerie ist anscheinend nicht so mein Ding.

Heuer die Knollen auch wieder mehr als mickrig.

Er stand zwischen bzw unter den Tomaten.

Gießen war ehr mäßig. Etwas dunkel und bißchen Dschungelfeeling dabei.

Offensichtlich habe ich sein Wohlfühllevel nicht getroffen.

Was braucht Sellerie? :hmm:
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31

holzgaser
Beiträge: 422
Registriert: So 26. Jun 2011, 20:20
Kontaktdaten:

Re: Sellerie

#9

Beitrag von holzgaser » Di 30. Okt 2018, 22:14

@Sonne

der Gärtnermeister von der Gärtnerei Attel hat immer gesagt der Sellerie braucht Platz, Licht und Wasser... :lol: :)
Holzkohle - warum die wertvollste Kohle nicht das Geld ist!

Benutzeravatar
Sonne
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1789
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57

Re: Sellerie

#10

Beitrag von Sonne » Di 30. Okt 2018, 22:35

:haha:

Na dann...

Danke... :)
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31

Antworten

Zurück zu „Konservieren und Vorratshaltung“