Mirabellenflut

Re: Mirabellenflut

Beitragvon si001 am Mo 16. Jul 2018, 17:19

kleine hexe hat geschrieben: so werden die bestimmt schnell schlecht ,da die Früchte ja oben rausschauen .
lg Caro

Die Angst ist unbegründet. Nach dem Einkochen werden die nicht schneller schlecht, als wenn die Früchte mit Saft bedeckt sind.
Ich piekse die Früchte auch nicht an.
Liebe Grüße, si001!
-----------------------
NEU: https://miteigenenhaenden.wordpress.com/
Benutzeravatar
si001
 
Beiträge: 3385
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 16:24
Wohnort: Kraichgau. 224 m ü NN, 7a
Familienstand: glücklich verheiratet


Re: Mirabellenflut

Beitragvon Walli am Mi 1. Aug 2018, 17:35

Ich koche auch gerade Mirabellen ein,aber ich habe sie halbiert,weil doch in einigen Würmer drin sind
und die sollte nicht mit ins Glas :grinblum:
Sofern die Mirabellen sehr reif sind gehen die Würmer dran,sowas von doof :hmm:
Benutzeravatar
Walli
 
Beiträge: 523
Registriert: Di 22. Feb 2011, 14:03
Wohnort: Raum Heidelberg


Re: Mirabellenflut

Beitragvon si001 am Mi 1. Aug 2018, 22:06

Wenn du die Mirabellen etwas im Wasser liegen lässt, kommen die Maden ganz von selbst raus. ;) Bei Kirschen klappt das genau so gut.
Liebe Grüße, si001!
-----------------------
NEU: https://miteigenenhaenden.wordpress.com/
Benutzeravatar
si001
 
Beiträge: 3385
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 16:24
Wohnort: Kraichgau. 224 m ü NN, 7a
Familienstand: glücklich verheiratet


Re: Mirabellenflut

Beitragvon strega am Mi 1. Aug 2018, 22:08

die Natur is ja nicht doof und die Würmer wissen halt was gut ist... :pft:

hab ich hier auch, die Birnen sind alle bewohnt...
aber was solls, den Teil wegschneiden wenn keine Eiweissbeilage gewünscht ist und den Rest geniessen...
hab auf die Art schon ein grosses 20-Liter-Glas getrocknete Birnenschnitze gemacht
und ein paar Gläser Birnenmus.... ich find das übrigends klasse zu Mozzarella :)
Frauen, die sich gut benehmen, schreiben selten Geschichte. Eleanor Roosevelt
Benutzeravatar
strega
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 1618
Registriert: Do 22. Mai 2014, 20:59
Wohnort: Sardiniens wilder Westen
Familienstand: rothaarig


Vorherige

Zurück zu Konservieren und Vorratshaltung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste