Maden in den getrockneten Tomaten

Antworten
outdoorfreak
Beiträge: 324
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 00:22
Wohnort: Saarland und Frankreich/Vogesen

Maden in den getrockneten Tomaten

#1

Beitrag von outdoorfreak » Sa 14. Nov 2020, 11:46

Hallo,

dieses Jahr bin ich echt geschockt :ohoh: . Die ganzen Gläser wo ich die getrockneten Tomaten reingetan habe sind voll mit Maden. Ich kann alles wegschmeissen auf dem Kompost.

Ich dachte dass trocknen vom Gemüse und Obst die sicherste Einmachmethode ist, da kann normalerweise nichts schimmeln, wenn alles gut getrocknet ist. Aber wie kamen die Maden den da rein??? Hab ich was falsch gemacht beim trocknen? Hätte ich sie vielleicht besser in Öl eingelegt? Wären dann die Maden nicht gekommen?

Liebe Grüsse
Wir müssen die Veränderung sein, die wir in der Welt sehen wollen.

Mahatma Ghandi

catweazle13
Beiträge: 64
Registriert: Fr 26. Jul 2019, 15:09

Re: Maden in den getrockneten Tomaten

#2

Beitrag von catweazle13 » Sa 14. Nov 2020, 12:00

Hallo, ja sehr schade.
Ich tippe mal auf Lebensmittelmotten, die mögen solche Sachen sehr gerne.
Evtl. haben sie Ihre Eier schon beim Trocknen darauf gelegt.

aron
Beiträge: 446
Registriert: Do 26. Aug 2010, 15:53
Wohnort: mittelitalien

Re: Maden in den getrockneten Tomaten

#3

Beitrag von aron » Sa 14. Nov 2020, 13:23

Alles Obst und Gemüse, das ich trockne, sterilisiere ich kurz im Backofen, bevor ich es in Gläser fülle, um eventuelle Schädlingseier abzutöten!

Benutzeravatar
Rohana
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 4219
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 21:31
Familienstand: verheiratet
Wohnort: Oberpfalz

Re: Maden in den getrockneten Tomaten

#4

Beitrag von Rohana » Sa 14. Nov 2020, 18:00

Aber das ist doch wertvolles Protein, so Madenzeugs... du bist voll gegen den Trend wenn du das wegschmeisst! :hmm: :lala:
Ein jeder spinnt auf seine Weise, der eine laut, der andere leise... (Ringelnatz)

sybille
Beiträge: 3520
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 20:48

Re: Maden in den getrockneten Tomaten

#5

Beitrag von sybille » Sa 14. Nov 2020, 19:44

Rohana :haha:
Ich würde auch auf Lebensmittelmotten tippen. Die hatte ich mal durch Walnüsse - eklige Angelegenheit!
Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.

zaches
Beiträge: 2317
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 09:51
Familienstand: rothaarig
Wohnort: Niederrhein Klimazone 8a

Re: Maden in den getrockneten Tomaten

#6

Beitrag von zaches » So 15. Nov 2020, 08:31

Wie groß sind denn die Maden? Können es auch Larven von Fruchtfliegen sein?
"Erdachtes mag zu denken geben, doch nur Erlebtes wird beleben." Paul von Heyse

www.hilshof.de

outdoorfreak
Beiträge: 324
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 00:22
Wohnort: Saarland und Frankreich/Vogesen

Re: Maden in den getrockneten Tomaten

#7

Beitrag von outdoorfreak » So 15. Nov 2020, 13:12

Ich kann mich daran erinnern, als ich die Tomatenscheiben bei uns im Hof an der Sonne getrocknet habe, dass Mücken laufend drauf geflogen sind und ich sie desöfteren verscheucht habe.

Kann gut sein, dass die Mücken ihre Eier auf die Tomatenscheiben gelegt haben und die Maden dann jetzt in den Gläsern geschlüpft sind.

Ich werd nicht mehr draussen an der Sonnne trocknen, sondern nur noch im Dörrautomat.
Wir müssen die Veränderung sein, die wir in der Welt sehen wollen.

Mahatma Ghandi

hans3799
Beiträge: 8
Registriert: Mi 4. Jan 2012, 10:47

Re: Maden in den getrockneten Tomaten

#8

Beitrag von hans3799 » So 22. Nov 2020, 12:47

Hallo,
hatte ein ähnliches Problem mit Getreide. Nach einiger Zeit hatte ich Lebensmittelmotten im Getreide das ich in 5l Bügelgläser gelagert habe.
Die Lösung des Problems habe ich durch Tiefkühlen gefunden. Wenn ich Getreide kaufe (lasse mir dieses gleich in die 5l Bügelgläser füllen) friere ich dieses mit dem Bügelglas für 14 Tage ein. Danach hatte ich keinerlei Probleme mit Lagerschädlinge mehr.

M.F.G
Hans

outdoorfreak
Beiträge: 324
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 00:22
Wohnort: Saarland und Frankreich/Vogesen

Re: Maden in den getrockneten Tomaten

#9

Beitrag von outdoorfreak » So 22. Nov 2020, 21:06

ich frag mich schon lange wie man Getreide lagert ohne das Schädlinge wie z.B Motten da reinkommen. Gibt es noch einen anderen Tipp ausser Kühl lagern?
Wir müssen die Veränderung sein, die wir in der Welt sehen wollen.

Mahatma Ghandi

Antworten

Zurück zu „Konservieren und Vorratshaltung“