Melanzani haltbar machen

Melanzani haltbar machen

Beitragvon Maeusezaehnchen am So 8. Jul 2018, 14:36

Wie es aussieht tragen meine Melanzani ein vielfaches gegenüber den bisherigen Jahren. Die können wir unmöglich alles gleich verdrücken.
Jetzt stellt sich mir die Frage, wie ich die am Besten haltbar machen kann damit wir vieleicht auch im Winter etwas davon haben.
Einfrieren hab ich schon mal probiert. Aber die werden dann so komisch matschig.
Habt ihr da vieleicht Erfahrung?
Nach sind sie ja fast alle erst Blühten bzw. noch klein. Aber das ändert sich jetzt ganz schnell. Die ersten kommen auf jeden Fall auf den Grill oder werden gefüllt. Darauf freuen wir uns schon.
Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
 
Beiträge: 941
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet


Re: Melanzani haltbar machen

Beitragvon Thomas/V. am So 8. Jul 2018, 15:42

Ich hab schon mal welche gegart (in Öl gebraten) und dann in einen Essig-Sud (ähnlich wie Gewürzgurken) mit Knoblauch und Kräutern und Öl in Gläsern abgefüllt.
Ähnlich wie Antipasti.
Aber am besten schmeckte uns, einen griechischen Auberginen-Feta-Salat (Dip oder Brotaufstrich) zu machen und den verzehrsfertig ein zu frieren. Aufgetaut schmeckt der wie frisch gemacht.
Außerdem hab ich noch ne Art Ayvar draus gemacht (zusammen mit Paprika und Tomaten kleingeschnitten, in der Pfanne gebraten, bis alles gar war, fertig gewürzt mit Olivenöl vermischt und alles nochmal aufgekocht und dann in Gläser gefüllt) Hält sich gut bis zum nächsten Jahr im Keller.
Lassen sie mich durch, mein Bruder ist Arzt!
Benutzeravatar
Thomas/V.
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 9377
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 17:00
Familienstand: verheiratet


Re: Melanzani haltbar machen

Beitragvon Südwind am So 8. Jul 2018, 17:19

Wir machen Zazuska draus, da sind jetzt immer noch nicht alle Gläser gegessen weil es so viele waren, oder sott'olio. Ich erhitzen das Öl vorsichtig bevor ich es drüber gieße, dann zieht es auch Vakuum, gesetzt man saut den Rand nicht an. In Essig und Knoblauch wie Thomas haben wir sie auch schon gemacht.
Viele Grüße,
Südwind
Benutzeravatar
Südwind
 
Beiträge: 239
Registriert: Mo 29. Jan 2018, 11:55


Re: Melanzani haltbar machen

Beitragvon RichardBurgenlandler am So 8. Jul 2018, 22:28

Wir machen Ajvar; angebratene Melanzanischeiben in Kräuteröl eingelegt, Ratatouille
Und im Sommer Melanzani Pfanne ( viewtopic.php?f=22&t=345&start=2430#p335998 ) , da gehen schon mal 15 Stk weg :lol:
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.
Oscar Wilde
Benutzeravatar
RichardBurgenlandler
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 3154
Registriert: Di 3. Dez 2013, 16:23


Re: Melanzani haltbar machen

Beitragvon Maisi am Mo 9. Jul 2018, 12:21

Könntest auch ne größere Menge Sugo di Melanzane davon machen und einwecken. Dann nur noch schnell Nudeln ausm Pastamaker und schon hast ein tolles Mittagessen.
Hühner sind nicht dumm, sie entbehren nur jeglicher Logik.
Benutzeravatar
Maisi
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 439
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:35
Wohnort: 660m ü. NN, zwischen Schwarzwald und Bodensee


Re: Melanzani haltbar machen

Beitragvon Pitu am Mo 9. Jul 2018, 21:53

Maisi, hast Du für das Sugo di Melanzane ein Rezept? Und wie lange weckst Du das ein?

Bisher habe ich wegen Thomas/Vs Ajvar-Rezept immer Auberginen und Paprika angebaut, weil das so lecker ist zu Nudeln.
Benutzeravatar
Pitu
 
Beiträge: 328
Registriert: Sa 17. Feb 2018, 21:17


Re: Melanzani haltbar machen

Beitragvon Maisi am Mi 11. Jul 2018, 09:46

Jetzt hast Du mich erwischt. ;) Ich hab es selbst noch nicht gemacht, nur schon Gläser davon bekommen. Ich hab den Auberginen-Anbau aufgegeben, wird hier bei mir nichts gescheites. Den Platz nutz ich dann lieber effektiver....

Jedenfalls waren die sehr dick und sämig gekocht. Und auf Tomatenbasis. Noch Zwiebeln, Knoblauch, Basilikum, Olivenöl, Salz dazu. Nachdem noch größere Auberginen-Stücke drin waren, könnte ich mir vorstellen, daß die separat gebraten und später dazu gegeben wurden und kleingewürfelte Stückchen gleich mitgekocht wurden, damit es dicker wird.
Wecken würd ich das so wie Tomatensauce auch.

Und passt sehr gut zu Nudeln. Oder auch als Pizzabelag; dann nur noch etwas Mozzarella drüber, fertig.
Hühner sind nicht dumm, sie entbehren nur jeglicher Logik.
Benutzeravatar
Maisi
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 439
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:35
Wohnort: 660m ü. NN, zwischen Schwarzwald und Bodensee


Re: Melanzani haltbar machen

Beitragvon Pitu am Mi 11. Jul 2018, 20:43

Danke Maisi. Aber ich glaube, dann suche ich mal im Internet weiter wegen einem genaueren Rezept auf deutsch ;) . Für Experimente beim Einmachen fehlt mir noch die Erfahrung.
Benutzeravatar
Pitu
 
Beiträge: 328
Registriert: Sa 17. Feb 2018, 21:17



Zurück zu Konservieren und Vorratshaltung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste