Haltbarmachung: Milchsaure Gärung

Re: Haltbarmachung: Milchsaure Gärung

Beitragvon Südwind am Mo 12. Feb 2018, 22:55

Buchkammer hat geschrieben:Eisbergsalat funktioniert auch ganz gut. Für die Schärfe kommt eine Chili-Schote mit rein. Hab jetzt noch ein kleines Glas davon im Kühlschrank, dass noch absolut essbar ist. Wurde im Juli 2017 angesetzt. :)


Habe gerade vorhin erst gedacht, ich müsste bei dir mal nachfragen, wie die Erfahrungen mit Salaten sind. Speziell Radicchio oder Chicoree würde mich interessieren, das stell ich mit gut vor, herb-säuerlich. Vom Konservieren her macht es eher keinen Sinn, aber Genuss ist ja auch ein legitimer Grund :) Gerade Radicchio müsste ja auch schön Struktur behalten. Allerdings hätte ich da vielleicht Bedenken, dass ich dann nicht schmecke, wenn was schief ging, weil der bitterliche Geschmack das überdecken könnte. Eisbergsalat baue ich eigentlich nicht an. Vielleicht doch mal versuchen, für diesen Zweck?
Viele Grüße,
Südwind
Benutzeravatar
Südwind
 
Beiträge: 45
Registriert: Mo 29. Jan 2018, 11:55


Vorherige

Zurück zu Konservieren und Vorratshaltung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast