Jetzt noch düngen?

Teetrinkerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1023
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 19:59

Jetzt noch düngen?

#1

Beitrag von Teetrinkerin » Sa 28. Sep 2019, 18:37

Hallo zusammen!

Ich habe Grünkohl gepflanzt, der heuer nicht so recht in die Pötte kommen will. Kann ich den jetzt noch Ende September/ Anfang Oktober düngen? Kann ich dem noch eine Schippe halbverrotteten Pferdemist geben? Oder ist das schon zu spät?

Benutzer 2354 gelöscht

Re: Jetzt noch düngen?

#2

Beitrag von Benutzer 2354 gelöscht » Sa 28. Sep 2019, 18:42

Stickstoff, Nitrat wirkt sich Negativ auf die Winterhärte aus.
Ende August hätte ich gesagt ,probiers mal . Ende September würde ich sagen lieber nicht ,zumal wenn es an Licht und Temperatur fehlt ist eh nicht mehr viel mit wachsen.

Teetrinkerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1023
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 19:59

Re: Jetzt noch düngen?

#3

Beitrag von Teetrinkerin » Sa 28. Sep 2019, 18:52

Danke! Das hatte ich schon befürchtet. Na gut, dann gibt es heuer halt sehr wenig Grünkohl.... Dafür hab ich dieses Jahr reichlich rote Bete und der Zichoriensalat wächst auch gut. Ist halt jedes Jahr anders.

Küstenharry
Beiträge: 382
Registriert: So 5. Feb 2017, 12:33
Wohnort: Wurster Nordseeküste

Re: Jetzt noch düngen?

#4

Beitrag von Küstenharry » Sa 28. Sep 2019, 19:13

Ich habe meine Grünkohlpflanzen auch vorletzte Woche auf die freien Kartoffelbeete verpflanzt und anschliessend mit Brennesseljauche gedüngt.
Bis jetzt sehen die gut aus.
Mal sehen was noch kommt.
So kalt ist es hier an der Küste ja noch nicht.

Selbst die vergessenen SaatKartoffeln aus dem Schuppen keimen schon wieder grün aus der Erde.
Frühkartoffeln zu Weihnachten :michel:
Gruss von der Küste

Harry

Teetrinkerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1023
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 19:59

Re: Jetzt noch düngen?

#5

Beitrag von Teetrinkerin » Sa 28. Sep 2019, 19:33

Mein Grünkohl steht schon länger, aber er will einfach nicht so recht Gas geben. Wenn es so weiter geht, hab ich im Winter defintiv wenig Grünkohl. Wär schade, obwohl wir keine Nordlichter sind und Grünkohl eher unkonventionell z.B. zu Pasta essen. *jetzt gibt es bestimmt Haue* *duckundwech*

SunOdyssey
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 403
Registriert: Sa 26. Jan 2019, 09:56
Familienstand: zu kompliziert
Wohnort: Sand und Acker

Re: Jetzt noch düngen?

#6

Beitrag von SunOdyssey » Sa 28. Sep 2019, 20:07

Warum kriegst du Haue? Klingt für mich ziemlich lecker... :hhe:
Ich sage, was ich meine und ich meine, was ich sage

Und ich sage.....blöde Autokorrektur

Teetrinkerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1023
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 19:59

Re: Jetzt noch düngen?

#7

Beitrag von Teetrinkerin » Sa 28. Sep 2019, 20:09

Ich bin damit mal bei einem Nordlicht ziemlich angeeckt.

Benutzer 2354 gelöscht

Re: Jetzt noch düngen?

#8

Beitrag von Benutzer 2354 gelöscht » Sa 28. Sep 2019, 20:25

Traditionel wird der Grünkohl Todgekocht.
Es gibt aber viele leckere Neue Rezepte überbacken , als getrocknete Grünkohlchips usw.

Küstenharry
Beiträge: 382
Registriert: So 5. Feb 2017, 12:33
Wohnort: Wurster Nordseeküste

Re: Jetzt noch düngen?

#9

Beitrag von Küstenharry » Sa 28. Sep 2019, 20:30

Ja die traditinell schwere Variante mit viel Fleisch.

Wir mögen den Grünkohl aber lieber nur gedünstet, glasierte Zwiebel untergemischt, mit Sahne als Sauce verfeinert, Salz, Pfeffer .
Dazu einfach Kartoffeln. Und fertig.
Gruss von der Küste

Harry

Teetrinkerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1023
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 19:59

Re: Jetzt noch düngen?

#10

Beitrag von Teetrinkerin » Mo 30. Sep 2019, 09:23

@inho,
Grünkohlchips sollen wohl recht gut schmecken - vielleicht probiere ich das mal aus.

@Küstenharry,
das liest sich auch sehr lecker!
Ich mag Grünkohl übrigens auch sehr gerne mit angebratenen Zwiebeln, in Scheiben geschnittene, angebratenen Lutherischen (lokale Wurstspezialität), evtl. noch einen Schuss Sahne und dazu Nudeln oder Kartoffeln.

Antworten

Zurück zu „Bodenpflege, Humus, Kompost, Düngung“