Fünf Prinzipien für die Bodensanierung

Fünf Prinzipien für die Bodensanierung

Beitragvon Buchkammer am Di 18. Dez 2018, 12:17

Five Principles for Soil Restoration:

1. Green is good — and year-round green is even better
2. Microbes matter
3. Diversity is indispensable
4. Chemical use can be dangerous
5. Avoid aggressive tillage

Google-Übersetzung:

Fünf Prinzipien für die Bodensanierung:

1. Grün ist gut - und das ganze Jahr über ist Grün noch besser
2. Mikroben sind wichtig
3. Vielfalt ist unverzichtbar
4. Chemische Verwendung kann gefährlich sein
5. Vermeiden Sie aggressive Bodenbearbeitung

Quelle und weitere Informationen: https://www.regenerative-landwirtschaft ... p=834#p834

In einem Brief an Alexander Hamilton schrieb George Washington im Jahr 1796 (!):

Wenn die zunehmende Unfruchtbarkeit der Böden sich noch einige Jahre fortsetzt, wird sie die Bewohner der Atlantikstaaten (gemeint sind die an die Atlantikküste grenzenden Teile der heutigen USA, die zuerst von den Europäern besiedelt und beackert wurden) auf der Suche nach neuem Land in Richtung Westen treiben.
Würde man Ihnen dagegen beibringen, ihre abgenutzen Böden zu verbessern, statt auf die Jagd nach neuem, unverbrauchtem Land zu gehen, dann würden sie die Hektar, die ihnen jetzt kaum noch einen Ertrag bringen, zu ihrem Vorteil verwandeln.


Quelle: https://www.regenerative-landwirtschaft ... p=838#p838

Dazu ein etwas abgewandeltes Zitat von Antoine de Saint-Exupery:

„Wenn Du den Boden sanieren willst, dann trommle nicht Männer/Frauen zusammen um ihnen Mittelchen zu verkaufen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Vielfalt und Schönheit unserer natürlichen Umgebung zu entdecken.“ :pfeif:
Gestern war ich klug und wollte die Welt verändern. Heute bin ich weise und möchte mich verändern. (Rūmī)
Benutzeravatar
Buchkammer
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 3921
Registriert: Di 30. Nov 2010, 13:01
Wohnort: Thüringen


Re: Fünf Prinzipien für die Bodensanierung

Beitragvon Buchkammer am Di 18. Dez 2018, 15:22

Buchkammer hat geschrieben:... sondern lehre die Männer die Vielfalt und Schönheit unserer natürlichen Umgebung zu entdecken.“


Huch, EDIT abgelaufen und zu spät erkannt: Selbstverständlich auch die Frauen und alle Anderen. :rot:
Gestern war ich klug und wollte die Welt verändern. Heute bin ich weise und möchte mich verändern. (Rūmī)
Benutzeravatar
Buchkammer
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 3921
Registriert: Di 30. Nov 2010, 13:01
Wohnort: Thüringen


Re: Fünf Prinzipien für die Bodensanierung

Beitragvon holzgaser am Mi 19. Dez 2018, 08:34

zu Punkt 4.


…. ich denke das ist zu harmlos formuliert.

Chemische Stoffe aus der Agrochemieproduktion die nicht aus, in der Natur von selbst entstandenen Prozessen kommen, töten das Bodenleben gezielt ab und in folge davon schädigen diese Dinge den Menschen extrem!
Holzkohle - warum die wertvollste Kohle nicht das Geld ist!
Benutzeravatar
holzgaser
 
Beiträge: 402
Registriert: So 26. Jun 2011, 20:20


Re: Fünf Prinzipien für die Bodensanierung

Beitragvon kaulli am Do 20. Dez 2018, 11:21

holzgaser hat geschrieben:Chemische Stoffe aus der Agrochemieproduktion die nicht aus, in der Natur von selbst entstandenen Prozessen kommen, töten das Bodenleben gezielt ab und in folge davon schädigen diese Dinge den Menschen extrem!


So wie man bis 1980 viele hunderte Tonnen Phenylquecksilberacetat (eine Quecksilberverbindung) zum Beizen von Samen verwendet hat, das verschwindet ja auch nicht einfach so aus dem Boden.
Und die vielen Spritzmittel, die man direkt beim Anbau verwendet, aber auch bei uns zum Teil längst verbotene Gifte, die man sich mit Futtermittel für die Landwirtschaft aus Südamerika holt und dann über die Gülle im Boden landet, wenn nicht direkt auf unseren Tellern:

Atrazin, Benlate, Calciumcyanamid, Captan, Captafol, Chloramphenicol, Diazinon, DDT, Evpax, Endosulfan, Formaldehyd, Folpet, Glyphosat - Roundup, Kathon CG Methylisothiazolinon, Lindan, Malathion, Maneb, Metaldehyd, mixed chlorierte Kohlenwasserstoffe, Paraquot, Parathion, Permethrin, Pentachlorphenol (PCP), Pestizide 2 4 5 T, Phenol, Pyrethroide, Streptomycin, Thomas mehl, Troy Mehrphasige, Xylamon, Zineb, Ziram
Liebe Grüße Kaulli
_______________________________________________________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt (Einstein)
Benutzeravatar
kaulli
 
Beiträge: 323
Registriert: Fr 17. Okt 2014, 14:04
Wohnort: Steiermark
Familienstand: verheiratet



Zurück zu Bodenpflege, Humus, Kompost, Düngung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron